Anzeige

Filme im Westfalenpark erleben

Ausflug ins PSD Bank Kino

Wird es dunkel im Westfalenpark, fangen die Filme an: Vom 17. Juli bis 25. August öffnet sich der Vorhang des PSD Bank Kinos wieder. Die Besucher können sich auf zahlreiche Filmhits freuen.

10.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Filme im Westfalenpark erleben

Im Westfalenpark ist wieder Kinozeit. © BVB/Lukas Naasz

„Der Westfalenpark ist ein wichtiges Stück Dortmund, eine grüne Oase, in der der Dortmunder auch in hektischen Zeiten zur Ruhe kommt, so August-Wilhelm Albert, Vorstandsmitglied der PSD Bank Rhein-Ruhr, die das Kino seit sechs Jahren sponsert. „Dort eine Kino-Veranstaltung aufzuziehen, das war eine hervorragende Idee der Agentur Neovaude.“ Wer einmal dabei war, der kommt erfahrungsgemäß auch wieder.

Das Programm umfasst 32 Filme, und da ist für jeden was dabei. Es werden Kultfilme wie „Dirty Dancing“ und „Oh Fortuna“ gezeigt, der aktuelle Kino-Hit „Aladdin“ und auch Hape Kerkelings „Der Junge muss an die frische Luft“. Jung und Alt findet sich im Programm wieder. Filmstart ist immer bei Einbruch der Dunkelheit. Die Abendkasse am Park-Eingang Buschmühle öffnet um 19.30 Uhr.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kino im Westfalenpark

Eindrücke vom PSD Bank Kino
12.07.2019
/
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Veranstalter
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Anneke Dunkhase
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Magdalena Maria Stengel
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Magdalena Maria Stengel
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Magdalena Maria Stengel
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Magdalena Maria STengel
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Anneke Dunkhase
Eindrücke vom PSD Bank Kino© Magdalena Maria Stengel

Wie im vergangenen Jahr können sich die Besucher auch wieder auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Talkformaten und Live-Musik freuen. Eines der Highlights ist das Brinkhoff’s Ballgeflüster am 20. August. An dem Abend werden aktuelle BVB-Profis Moderator Norbert Dickel Rede und Antwort stehen - und vielleicht beehrt sogar der „verlorene Sohn“ die Expertenrunde an der Seebühne. Zudem gibt’s mit dem Brinkhoff’s Bingo auch diesem Sommer wieder das coolste und größte Freiluft-Bingo mit dem Kult-Duo Sugar & Grabowski (Balke-Bingo).

Wichtig ist den Veranstaltern Gemütlichkeit und ein Wohlfühl-Ambiente. Daher sind alle Plätze mit Rückenlehnen ausgestattet. Der Logenbereich ist überdacht und es werden kostenlos Kissen und Decken ausgeteilt. Die Wartezeit vor den Filmen kann auf gemütlichen Sitzsäcken verbracht werden und sollte es mal Fisseln, bekommen die Besucher kostenlose Regenponchos. Es gibt Pommes, Currywurst, Kaltgetränke und natürlich dürfen auch Nachos und Popcorn nicht fehlen – denn Kino ohne Popcorn ist wie Sommer ohne Sonne. Eigene Verpflegung muss daher niemand mitbringen.

Tickets für das PSD Bank Kino gibt es im Service Center der Ruhr Nachrichten, Silberstraße 21, und im Internet unter www.psd-bank-kino.de. Sie kosten im Vorverkauf 8 Euro (Parkett) bzw. 11 Euro (Loge, überdacht oder Brinkhoff’s Boote), an der Abendkasse 10 (Parkett) bzw. 14 Euro (Loge).