Familien in Dorsten

Familien in Dorsten

Die närrische Zeit hat begonnen und das bunte Treiben findet derzeit überall statt. Wir haben für Sie das Wichtigste zum Karneval in Dorsten und Umgebung zusammengestellt. Von Laura Schulz-Gahmen

Sie nennen sich „Junge Gemeinschaft“. Dabei sind die 16 Mitglieder längst nicht mehr die Jüngsten. Aber den Namen ihrer Gemeinschaft tragen die Lembecker mit Stolz. Und mit Humor. Von Stefan Diebäcker

Sie warten das ganze Jahr auf die fünfte Jahreszeit: die Jecken und Narren. Einer weiß ganz genau, welche Kostüme in diesem Jahr angesagt sind, egal ob bei Jung oder Alt. Von Lydia Klehn-Dressler, Laura Schulz-Gahmen

Bisher konnten vor Gericht nicht alle Fragen um das tödliche Ehedrama am Schloss Lembeck geklärt werden. Außerdem: Stadtteildialog, erfüllter Wunsch in der Feldmark und Felix Lobrecht. Von Laura Schulz-Gahmen

Unter dem Motto „Kunterbunt geht‘s rund“ zieht der Umzug am Karnevalssonntag bereits zum 48. Mal durch Holsterhausen. Beim närrischen Treiben soll auch auf die Umwelt geachtet werden.

Der Wulfener Markthändler Falak Sahi und seine Frau Ayesha sind mit der Geburt von Töchterchen Zainab stolze Eltern von acht Kindern geworden. Dafür gab es Geschenke vom Bundespräsidenten.

Auch wenn es manchmal ganz schön anstrengend war, am Ende konnten die Sternsinger des Dekanats stolz auf ihren Einsatz sein, denn 86.421,36 Euro kamen bei der Sammlung in Dorsten zusammen.

Nur vier Minuten vergingen von der Ankunft im Dorstener Krankenhaus bis zur Geburt: Die kleine Emma hatte es in der Silvesternacht eilig. Von Ralf Pieper

Das Jahr 2019 ist Geschichte. Doch was ist hängengeblieben von den letzten zwölf Monaten in Dorsten? Wir stellen Sie auf die Probe. Testen Sie Ihr Wissen bei unserem Quiz des Jahres! Von Stefan Diebäcker

Stress beim Schützenfest, die Abrechnung des Mercaden-Managers und Neuigkeiten aus der Gastro-Szene: Das sind die meistgelesenen Artikel 2019. Von Robert Wojtasik

Lange bereitet sich jeder auf Weihnachten vor. Bald können Sie Ihren Baumschmuck sorgfältig wieder einpacken und verstauen, denn die Bäume werden abgeholt.

Im Ernstfall zählt jede Sekunde. Deshalb haben sieben Familien aus Deuten für ihre Nachbarschaft einen Defibrillator angeschafft - und damit den Wettbewerb „Gute Nachbarn“ gewonnen. Von Robert Wojtasik

Die Neue Schule Dorsten ist das jüngste Kind in der Dorstener Schullandschaft. Dorstens erste und einzige Sekundarschule hat zum Jahresende überraschende Neuigkeiten. Von Claudia Engel

Die Dorstener Zeitung sammelt wieder Weihnachtsgeschichten und selbst gemalte Bilder ihrer großen und kleinen Leser. Machen Sie mit! Von Lydia Klehn-Dressler

Neun Gruppen hatten sich beworben, um „Das beste nachbarschaftliche Projekt“ zu werden. 2196 Stimmen wurden abgegeben. 27 Prozent davon konnte das Gewinner-Projekt für sich verbuchen.

Der Wohntraum in Dorsten ist stark abhängig davon, bei wem man sich eingemietet hat. Altro-Mondo-Mieter im Tönsholt und in Barkenberg wissen das. Deshalb wird die SPD jetzt tätig. Von Claudia Engel

Unbekannte haben den Schaukasten des Vätertreffs am Spielplatz Friedensplatz zerstört. Dabei hatte die Gruppe gerade erst ein Projekt aus Geldmangel abgesagt. Doch Hilfe ist in Sicht.

Der Wettbewerb „Gute Nachbarn - Das beste nachbarschaftliche Projekt“ geht in die zweite Runde. Neun Bewerbungen sind eingegangen. Hier können Sie abstimmen.

Die Bauarbeiten für den neuen Kindergarten in Holsterhausen sind in vollem Gange. Vier Gruppen soll die neue Kita Platz bieten. Für den alten Spielplatz hat die Stadt einen besonderen Plan. Von Claudia Engel

Ein Tag für 300 Seiten Spielflächenbedarfsplan - das war den Politikern im Jugendhilfeausschuss zu wenig Zeit. Einige von ihnen wollten daher vorerst keine Empfehlung zur Umsetzung geben. Von Manuela Hollstegge

Dorsten hat endlich ein eigenes Poster. „The Dorstener“ heißt es. Künstler Michael Hahmann erklärt, wie er vorgegangen ist. Wo es das Poster gibt und was es kostet - auch das lesen Sie hier. Von Stefan Diebäcker

Gunnel Andreasson entdeckte beim Waldspaziergang in Schweden einen Luftballon mit Karte. Abgeschickt hatte ihn Manuel (13) aus Lembeck. Eine Delegation traf den Finder in Schweden. Von Michael Klein

Am kommenden Samstag findet in Dorsten die 7. Seniorenmesse statt. Organisatorin Heidrun Römer, Vorsitzende des Seniorenbeirats, beantwortet im Vorfeld die wichtigsten Fragen.

Seit dem 1. Oktober 2019 können Eltern ihre Kinder ausschließlich über den KiTa-Navigator anmelden. In den ersten Tagen sind bereits mehr als 500 Anmeldungen eingegangen.

Anstelle der LEG hat die Velero Verwaltungsgesellschaft zum 1. Oktober für 1200 Mietwohnungen die Verwaltung übernommen. Die LEG verabschiedet sich mit einer letzten Nebenkostenabrechnung. Von Claudia Engel

Beim Fest zum Weltkindertag in Dorsten gab es ein buntes und vor allem kostenloses Programm für Kinder. Viele Vereine und Einrichtungen machten mit, wie unsere Fotostrecke zeigt. Von Manuela Hollstegge

Der kleine Jona kam am 3. Juli mit einem Herzfehler zur Welt. Die erste Operation überstand er gut, die Ärzte waren zufrieden mit ihm. Dennoch gab es in den ersten Wochen Höhen und Tiefen. Von Jennifer Uhlenbruch

So geht es nicht weiter mit der Pflege. Füttern, Saubermachen, Dokumentieren. Das ist Pflege alter Menschen bei uns. Die Nachbarschaftshilfe Wulfen will das ändern. Und schaut nach Holland. Von Claudia Engel

Es gibt Essen, Trinken und gute Musik für Menschen, die sich begegnen möchten: Im Bürgerpark Maria Lindenhof findet das dritte interkulturelle Picknick statt.

Vogelhochzeit oder die Gedanken sind frei? Egal. Hauptsache, es wird gesungen. Kindern tut das gut. Singen macht schlau. Und die Patenomas vererben ihnen beim Singen ihren Liederschatz. Von Claudia Engel