Autorenprofil
Falko Bastos
Redakteur
Aufgewachsen im tiefsten Münsterland, Volontariat bei Lensing Media, Redakteur der Dorstener Zeitung. Immer auf der Suche nach den Geschichten, die diese Stadt schreibt.

Was kommt zu Silvester auf den Tisch? Für alle, die den Jahresausklang mit einem Geschmacks-Feuerwerk feiern wollen, hat der Dorstener Sternekoch Björn Freitag die passenden Tipps parat. Von Falko Bastos

Schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Kaisersweg / Heidener Straße / Rekener Straße: Beim Zusammenprall zweier Pkw überschlug sich ein Fahrzeug. Beide Fahrer verletzten sich. Von Guido Bludau, Falko Bastos

Noch vor Weihnachten soll die erste Hälfte der Fahrbahnsanierung auf der A52 abgeschlossen sein. Danach geht es auf der anderen Seite weiter. Auch in der Winterpause gibt es Einschränkungen. Von Falko Bastos

34 Musikvereine aus Dorsten und Umgebung können sich über finanzielle Unterstützung freuen. Bei der Spendengala der Volksbank wurden sie mit insgesamt 65.000 Euro bedacht. Von Falko Bastos

Rund 100 Dorstener sind am Freitag für das Klima durch die Altstadt gezogen. Doch am Black Friday blieb die Teilnehmerzahl hinter den letzten Demos zurück. Besonders die Schüler fehlten. Von Falko Bastos

Bei der Trecker-Demo in Berlin machte auch eine Lembecker Landwirtin ihrem Ärger Luft. Und eine Großrazzia gegen Clan-Kriminalität führte die Ermittler nach Dorsten. Von Falko Bastos

Noch schreibt der Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten schwarze Zahlen, aber für die Zukunft hilft nur beten – und sparen. Bei den Pfarrstellen könnte der Rotstift angesetzt werden. Von Falko Bastos

Zwischen Gahlen und Kirchhellen müssen Autofahrer am Wochenende eine Umleitung nehmen. Auch in der kommenden Woche kommt es zu Einschränkungen. Von Falko Bastos

Schnell waren die Karten für „Höhner philharmonics“ auf Schloss Raesfeld vergriffen. Nun gibt es eine zweite Chance für alle, die leer ausgingen. Denn die Höhner geben ein Zusatzkonzert. Von Falko Bastos

Im August feiern die Höhner auf dem Schloss Raesfeld Premiere mit „Höhner philharmonics“. Es könnte der Auftakt zu einer regelmäßigen Reihe werden. Nun ist der Kartenverkauf gestartet. Von Falko Bastos

Nach einem heftigen Sturm am Mittag ist die Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet im Einsatz. Auch die Nordwestbahn war betroffen. Von Falko Bastos

Die Caritas-Baustelle für barrierefreies Wohnen am Kanal schreitet planmäßig voran. Geschäftsführer Klaus Schrudde ist selbst überrascht vom Run auf die Wohnungen: „Es ist verrückt.“ Von Falko Bastos

Sechs bis sieben Babykatzen wurden an der A52 zwischen Dorsten und Gelsenkirchen gesichtet. Eine Dorstenerin will sie retten. Von Falko Bastos

Auf der Dorstener Straße zwischen Marl und Dorsten hat es am Montagmorgen heftig gekracht. Gleich fünf Fahrzeuge stießen zusammen. Von Guido Bludau, Falko Bastos

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Freitagnachmittag auf der Dülmener Straße. In Wulfen staut sich deshalb der Verkehr. Von Falko Bastos

Ein 23-Jähriger Dorstener soll sich an der Luisenstraße an der achtjährigen Tochter eines Bekannten sexuell vergriffen haben. Nun sitzt er in Untersuchungshaft. Von Falko Bastos

In der kommenden Woche sollen Fahrgäste am Busbahnhof zu ihren Anschlüssen befragt werden. Ziel ist eine verbesserte Taktung für Umsteiger. Von Falko Bastos

Digitalisiert und internationalisiert werden die 43 Geschichtsstationen in Dorsten per QR-Code. Die Projektbeteiligten sind begeistert. Aber optimal funktioniert das neue Angebot noch nicht. Von Falko Bastos

Eine halbe Stunde ohne Strom blieb ein Teil der Kirchhellener Ortsmitte am Freitagmorgen. Dabei fielen gleich mehrere Stationen aus. Von Falko Bastos

Obwohl die Stadt über das erste Dorstener „Ghost Bike“ in der Clemens-August-Straße nicht eingeweiht war, darf es vorerst bleiben. Die Verwaltung hat weder Eile noch ein Problem mit dem Rad. Von Falko Bastos

Keine ungewöhnliche Belastung des Lippewassers ergab die Analyse der Wasserproben nach dem Quecksilberfund am Mittwoch. Komplette Entwarnung gibt es seitens der Behörden aber noch nicht. Von Falko Bastos

Jede Menge Glückwünsche und Ratschläge für die Zukunft nahmen die Abiturienten des Petrinums entgegen, bevor sie endlich ihre Abi-Zeugnisse in Händen hielten. Von Falko Bastos

Zum 50-jährigen Bestehen der Gemeindezusammenlegung präsentiert die Gemeinde eine Ausstellung mit den Meilensteinen aus fünf gemeinsamen Jahrzehnten. Von Falko Bastos