Eurobahn

Eurobahn

Es wird ernst - wegen Gleisbauarbeiten müssen Eurobahn-Nutzer in den Herbstferien auf Busse umsteigen. Zumindest, wenn sie in eine bestimmte Richtung wollen. Von Jörg Heckenkamp

Die Eurobahn zwischen Dortmund und Münster fällt zum Teil wieder aus. Auf der RB50 wird es auf Streckenabschnitten einen Schienenersatzverkehr geben. Und das ausgerechnet in den Herbstferien. Von Andrea Wellerdiek

Am Mittwoch hatte der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) den Vertrag mit dem Eurobahn-Betreiber Keolis für die S-Bahn-Linien 1 und 4 gekündigt. Jetzt reagiert das Unternehmen. Von Oliver Volmerich

Wie geht es mit den Arbeiten an der Strecke Münster-Lünen für die RB50 weiter? Das entscheidet sich Anfang September in Werne und Ascheberg bei einem Testlauf für die Reparaturarbeiten. Von Mario Bartlewski

Drei Jugendliche haben am Mittwochabend die Gleise vor einem einfahrenden Zug überquert und stiegen ein. Ihre Begründung ist dreist – mit einem Fahrgast hatten sie jedoch nicht gerechnet.

Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) möchte einen neuen Nahverkehrsplan erstellen. Jeder kann (und soll) sich daran beteiligen - die Sache hat allerdings einen kleinen Haken. Von Daniel Claeßen

Sein Ticket reichte nicht aus, er sollte nachzahlen. Daraufhin wurde ein 17-jähriger Lüner in der Eurobahn aggressiv. Er griff eine Kontrolleurin an. Dann kam die Polizei. Von Beate Rottgardt, Marc Fröhling

Anfang Juli wollte die Bahn auf der Strecke der RB 50 zwischen Münster und Amelsbüren Bauarbeiten durchführen. Doch die Pläne wurden ganz kurzfristig gekippt und um Monate verschoben. Von Mario Bartlewski

Die Pressekonferenz zum Bahnstreckenausbau Münster-Dortmund hatte es in sich. Harsche Kritik gab es von den Politikern am Verhalten der Deutschen Bahn. Ihre Geduld ist am Ende. Von Till Goerke

Am Hauptbahnhof in Münster ist ein Blindgänger gefunden worden. Er soll am Mittwochabend entschärft werden. Auch die Eurobahn, die zwischen Dortmund und Münster fährt, ist betroffen. Von Vanessa Trinkwald

Beim Tachelesabend am Montag besichtigten knapp 90 Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne das neue Solebad. Dabei hörten sie auch Informationen über ein ganz anderes Thema. Von Jörg Heckenkamp

Während der Stellwerkstörung, die den Zugverkehr der Regionalbahnen 50 und 51 teilweise lahmlegte, kündigten Eurobahn und Deutsche Bahn Schienenersatzverkehr an. Doch es hakte offenbar. Von Peter Fiedler

Nach mehrstündiger Störung und Schienenersatzverkehr gibt es gute Nachrichten von der Bahn: Die Züge nehmen ihre Fahrten auf den zwei betroffenen Regionalbahnlinien wieder auf. Von Peter Fiedler

Auf der Bahnstrecke Münster-Dortmund kommt es in den nächsten eineinhalb Jahren zu zwei Vollsperrungen wegen Sanierungen an Gleisen und Bahndamm. 170.000 Pendler pro Monat sind betroffen. Von Jörg Heckenkamp, Vanessa Trinkwald

Politiker aus der Region machten sich am Freitag in Werne für eine schnelle Reparatur der Gleise und den zweigleisigen Ausbau zwischen Münster und Lünen stark. Unser Live-Ticker zum Nachlesen. Von Jörg Heckenkamp

Die gebündelte Kommunal- und Kreis-Politik aus der Region setzt sich für den langersehnten zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Münster-Dortmund ein. Freitag trifft sie sich in Werne. Von Jörg Heckenkamp

Wegen eines Warnstreiks bei Eurobahn sind während des Berufsverkehrs am Mittwochmorgen zahlreiche Züge ausgefallen. Betroffen war auch die Linie RE3 von Düsseldorf über Dortmund nach Hamm.

Das Sturmtief Eberhard hat die Strecke der RB50 zwischen Dortmund und Münster weitgehend verschont. Dennoch kann es bis Montagmittag, 11. März 2019, zu einzelnen Störungen kommen. Von Jörg Heckenkamp

Unbekannte Täter haben auf der Bahnstrecke Derne - Preußen unter anderem Betonplatten und einen Autoreifen abgelegt. Ein Zug überfuhr später die Gegenstände. Von Robin Albers

Zwei Züge der Eurobahn auf der Linie RB 50 zwischen Dortmund und Münster sind aktuell noch in der Werkstatt - und jetzt kommen auch noch Krankheitsfälle hinzu. Von Sabine Geschwinder

Wer Dienstagmorgen mit der Bahn zwischen Dortmund und Lünen unterwegs war, musste viel Geduld mitbringen. Von Kristina Gerstenmaier

Zu wenig Plätze und unpünktlich: Der Ärger über die Eurobahn ist groß. So groß, dass der zuständige Zweckverband NWL eine Abmahnung ausgesprochen hat. Nun hat sich das Unternehmen erklärt. Von Daniel Claeßen

Die Bahnstrecke Münster-Lünen ist stark sanierungsbedürftig. Der Fernverkehr muss bis mindestens Mitte 2019 Umleitungen fahren. Die Eurobahn dagegen könnte pünktlicher verkehren. Von Jörg Heckenkamp, Andrea Wellerdiek

Pendler müssen trotz der Ferien sehr sehr stark sein: Oft sind Regionalzüge in und um Dortmund zu spät oder fallen aus. Das liegt nicht nur an Baustellen und Oberleitungsstörungen. Von Viktoria Degner