Autorenprofil
Elvira Meisel-Kemper
Freie Journalistin
Elvira Meisel-Kemper ist freie Kunsthistorikerin und Journalistin. Sie hat Erfahrung als Autorin, Kunstvermittlerin, Projektbegleiterin und in der Fotografie. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeiten liegt in der Kunstszene des Münsterlandes.

In einem nachdenklich-unterhaltsamen Vorlesungs-Abend begeisterten Schauspieler Sky du Mont und Kabarettistin Christine Schütze im ausverkauften Bürgerforum Ascheberg. Von Elvira Meisel-Kemper

Olaf Goos, Pfarrer der evangelischen Christusgemeinde in Ahaus, sprach bei der Einweihung von einem „besonderem Tag“ und lobte vor allem die Künstlerin. Von Elvira Meisel-Kemper

Die Sieger des Tischler-Wettbewerbs „Die Gute Form“ werden am Wochenende ausgezeichnet. Der Ehrenobermeister der Innung zeigte sich von den Gesellenstücken enttäuscht. Von Elvira Meisel-Kemper

Vor Gericht stand ein 41-jähriger Familienvater, der seine Frau und seine Tochter bedroht haben soll. Doch vor Gericht schwiegen alle Beteiligten. Für den Richter blieb nur eine Möglichkeit. Von Elvira Meisel-Kemper

„Chor ist Gemeinde und Gemeinde ist Chor“ – das ist der Hintergrund für ein Projekt von Ulrike Bockholt. Ihre Chöre und Gastsänger studierten neue geistliche Lieder und sangen sie Pfingsten. Von Elvira Meisel-Kemper

Kleinlaut und voll geständig erschien ein 24-jähriger Auszubildender aus Ahaus vor dem Amtsgericht. Die Anklage: falsche Verdächtigung. Von Elvira Meisel-Kemper

Hat der Betreuer eines Mannes dessen Erben um eine teure Uhr und ein Auto betrogen? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Amtsgericht. Von Elvira Meisel-Kemper

Die Freilichtbühne kochte am Freitag regelrecht. Mit dem Wetter hatte das jedoch nichts zu tun. Hier gibt‘s die Schönsten Bilder der Veranstaltung „Aber bitte mit Schlager“ Von Elvira Meisel-Kemper

Das Ensemble „Cuarteto Repentino“ interpretierte einzelne Werke völlig neu. Das erste Schlosskonzert in 2019 endete am Sonntagabend mit Ovationen. Von Elvira Meisel-Kemper

Eine Anspielung auf Prinz Charles und seine großen Ohren verstanden die Kinder zwar nicht – dafür aber, dass die Welt der wilden Tiere eine spannende sein kann. „Dr. Dolittle“ war bezaubernd arrangiert. Von Elvira Meisel-Kemper

„Der Sport hat seinen festen Platz im Ort“: Die Ausstellung zum 100. Geburtstag des SV Herbern hat am Sonntag eröffnet – mit Torwandschießen und spannenden Anekdoten. Hier gibt es die Fotos. Von Elvira Meisel-Kemper

Der Richter verhängt eine harte Strafe gegen eine 48-jährigen Bocholter, der unter Drogen und ohne Führerschein am Steuer saß. An einen Therapieerfolg glaubte er nicht. Von Elvira Meisel-Kemper

Es ist schon lange Tradition, dass der Heimat- und Schützenverein Heek mit Unterstützung von anderen Vereinen am Ostersonntag ein großes Feuer entzündet. Von Elvira Meisel-Kemper

Säcke voller Bälle und ein grüner Badeanzug aus den 20er-Jahren: Anlässlich des 100. Geburtstages des SV Herbern planen Verein und Museumsteam eine Ausstellung im Heimathaus. Von Elvira Meisel-Kemper

Das Amtsgericht Ahaus hat eine 49-Jährige wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Hausfriedensbruchs verurteilt. Es ging um sechs Dosen Kaffee und ein Hausverbot. Von Elvira Meisel-Kemper

Mit einer Schlägerei am zweiten Weihnachtsfeiertag bekam es am Montag das Amtsgericht zu tun. Was genau auf der Toilette einer Wirtschaft passiert ist, konnte aber nicht ermittelt werden. Von Elvira Meisel-Kemper

Die ganz großen Klassiker vom Label Motown haben das Publikum in der Stadthalle von ihren Sitzen gerissen. Die Zuschauer feierten die Klassiker bei „The Spirit of Motown“. Von Elvira Meisel-Kemper

Der syrische Flüchtling Aeham Ahmad berührte mit seiner Musik die Menschen, die am Sonntagabend ins Bürgerforum nach Ascheberg gekommen waren. Und die Vögel werden singen... Von Elvira Meisel-Kemper

Mit Gedichten, Geschichten und Liedern begeisterten das Kamin-Ensemble und Literatin Ilka Weltmann am Freitag rund 80 Besucher bei Bücher Beckmann. Von Elvira Meisel-Kemper

Im Vorfeld des Frühlingsfestes hat der Kukaduh die fast schon legendären Bullemänner ins Festzelt auf der Amtswiese eingeladen. Die Folge: lokale Seitenhiebe – und ganz viel Muffensausen. Von Elvira Meisel-Kemper

Das Passionskonzert „Ubi Caritas“ in der St.-Christophorus-Kirche mit dem Detmolder Vokalensemble und Hans-Joachim Wensing an der Orgel stimmte das begeisterte Publikum auf Ostern ein. Von Elvira Meisel-Kemper

Das „Lilith-Saxofonquartett“ springt kurzfristig für das von Krankheit gebeutelte Ventus-Quintett ein – und macht seine Sache hervorragend. Von Elvira Meisel-Kemper

In der Gesunden Woche haben sich Grundschüler mit den Themen Zahnhygiene, gesunde Ernährung und Sport auseinander gesetzt. Von Elvira Meisel-Kemper

Mit „Kaspa 2.0“ sorgte die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Werne 09 in Davensberg für einen Abend voller Unterhaltung. Dabei kochte die Stimmung fast über. Die Fotos des Abends gibt es hier. Von Elvira Meisel-Kemper

Dr. Markus Pieper sprach auch über Verteidigung, Migration und Trump. Letzteren müsse die Europäische Union anders als den Brexit allerdings nicht fürchten. Von Elvira Meisel-Kemper

Der Kolping-Karneval Hol di fast brannte am Freitagabend, 22. Februar 2019, ein karnevalistisches Feuerwerk ab. Die Stimmung im Kolpingsaal war prächtig, genauso wie die Darbietungen. Von Elvira Meisel-Kemper

Im Kolpingsaal präsentierte das Ensemble der Komödie im Bayerischen Hof München mit „Trennung frei Haus“ eine Kommödie um eine spezielle Agentur – inklusive schauspielerischer Topleistung. Von Elvira Meisel-Kemper

Die Mitglieder des Ensembles „Intakt“ überzeugten das Publikum im Bonhoeffer-Zentrum mit musikalischer Vielfalt und schauspielerischer Begabung – inklusive „Blödelwelle“. Von Elvira Meisel-Kemper

Der Karneval mit Kaffeeklatsch im Kolpingsaal Werne vereinte am Samstag die Generationen. Die IWK bot einen Stimmungsknaller nach dem anderen. Hier gibt es die Fotos der Veranstaltung. Von Elvira Meisel-Kemper

Der erste „Marktplatz der Jugend“ führte am Samstag 17 örtliche Jugendorganisationen in der Stadthalle zusammen. Vernetzen war ein großes Schlagwort. Von Elvira Meisel-Kemper

Die Beruflichen Gymnasien in Ahaus haben sich beim Tag der offenen Tür vorgestellt. Die Veranstalter klärten dabei auch Vorurteile auf. Von Elvira Meisel-Kemper

Mit einer Vorabendmesse zum Fest der „Darstellung des Herrn“, bei dem die Kantate „Ich habe genug“ von Johann Sebastian Bach erklang, wagt die St.-Christophorus-Gemeinde Werne neue Impulse. Von Elvira Meisel-Kemper

Die Zaubershow „Stars of Magic“ versetzt die Zuschauer im Kolpingsaal in bloßes Staunen – besonders beim Auftritt von Zauberkunst-Europameister Patrick Lehnen. Von Elvira Meisel-Kemper

Musik, Spaß und Mitmachaktionen: Bunter Abend der Interessengemeinschaft Werner Karneval sorgt für ausgelassene Stimmung im Kolpingsaal. Jecken feiern in diesem Jahr 44-jähriges Bestehen. Von Elvira Meisel-Kemper

Vor 25 Jahren wurde die Musikschule Selm gegründet. Vorher wurden 146 Selmer Kinder vom Musikschulkreis Lüdinghausen versorgt. Das Jubiläum war Anlass für einen Festakt im Bürgerhaus in Selm. Von Elvira Meisel-Kemper

Beim Konzert des Duos Ioana Cristina Goicea (Violine) und Asen Tanchev (Klavier) erlebten die Zuhörer eine perfekte musikalische Generalprobe - und eine beglückende private Nachricht. Von Elvira Meisel-Kemper

Das Kaffeekonzert der Musikschule Ascheberg am Sonntagnachmittag in Davensberg bot Einblicke in das abwechslungsreiche Angebot der Musikschule. Von Elvira Meisel-Kemper

Die K&K Philharmoniker aus Wien waren in der Aula der Profilschule zu Gast. Sie verzauberten das Publikum und spielten für Ascheberger Kindergärten. Von Elvira Meisel-Kemper

Besinnlich war das Neujahrskonzert der Stiftung Musica Sacra Westfalica. Instrumentaler Teil und gemeinsamer Chor-Auftritt endeten in begeistertem Applaus. Von Elvira Meisel-Kemper

180 festlich gekleidete Gäste erlebten einen Silvesterabend der besonderen Art. Mit viel Humor, gutem Essen und rhythmischer Bewegung. Schließlich sind die Werner die „Kubaner Westfalens“. Von Elvira Meisel-Kemper

Das Weihnachtskonzert „Von Kindern für Kinder“ sorgte für himmlische Stimmung und eine Finanzspritze für den Schulausbau in Tansania. Hier gibt es die Fotos. Von Elvira Meisel-Kemper

Ein formidables Sextett bescherte mit dem bekannten Stück „Wir sind die Neuen“ einen unterhaltsamen Theaterabend. Das Publikum spendete begeistert Applaus. Von Elvira Meisel-Kemper

In der Kapuzinerkirche liest Clemens Schlüter aus den Schriften von Hanns Dieter Hüsch. Inhalte, die einen ganz besonderen Bezug zur Gegenwart haben. Von Elvira Meisel-Kemper

Von Bauern mit Staublunge, Flüchtlingen als Schützenkönige und FDP-Chef Lindner als Model: Die Bullemänner begeistern mit ihrem Programm „Schmacht“ im ausverkauften Kolpingsaal. Von Elvira Meisel-Kemper

Weil seine Bulldogge eine Vredenerin gebissen haben soll, stand ein 58-Jähriger vor Gericht. Doch der Fall stellte sich ganz anders dar als in der Anklage. Von Elvira Meisel-Kemper

Mit 2,27 Promille Alkohol im Blut hat die Polizei im Mai einen Legdener gestoppt. Jetzt verurteilte ihn dafür das Ahauser Amtsgericht – obwohl er gar nicht da war. Von Elvira Meisel-Kemper

Zwei Gescheraner wurden freigesprochen: Sie hatten eine Werkstatt in Heek angemietet, wo ein ominöses weißes Kabel für schwere Anschuldigungen sorgte. Von Elvira Meisel-Kemper

Im Bürgerforum zeigten die Musikleherer der Musikschule Ascheberg, was sie selbst so drauf haben. Auf das Publikum wartete ein abwechslungsreiches Konzert. Von Elvira Meisel-Kemper

Ein 47-jähriger Wiederholungstäter aus Vreden musste sich vor dem Amtsgericht Ahaus verantworten. Der Angeklagte zeigte sich in der Verhandlung geständig. Von Elvira Meisel-Kemper

Der tamilische Flüchtling Umeswaran Arunagirinathan ist promovierter Mediziner. In seinem zweiten Buch erzählt er über seine Erlebnisse – vor allem nach der Flucht. Von Elvira Meisel-Kemper

Das Integrationstheaters Pallau feierte am Samstagabend vor zahlreichen Besuchern eine erfolgreiche Premiere. Ihr Stück „Kennst Du mich?“ drehte sich um eine Kennenlernparty. Von Elvira Meisel-Kemper

In der Fußgängerzone hat die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ am Samstag informiert und für die Unterzeichnung der Ahauser Erklärung geworben - mit Erfolg. Von Elvira Meisel-Kemper

Amerika gilt immer noch als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Auf Grenzen der Menschlichkeit stieß der Musiker Richie Arndt, als er sich im Juni 2014 auf Spurensuche seiner Idole begab. Von Elvira Meisel-Kemper

Mittelaltermarkt, Modenschau, Feuerwerk und einiges mehr sorgten am Mantelsonntag für eine volle Innenstadt. Hier gibt‘s die Fotos. Von Anne Winter-Weckenbrock, Elvira Meisel-Kemper

Das Skulpturenprojekt „Kunststationen 19“ von Irmgard und Ludwig Gevers nimmt Fahrt auf. Jetzt sahen sich die Künstler erstmals in der Stadt um. Von Elvira Meisel-Kemper

Um seine Drogensucht zu finanzieren, wollte ein 36-Jähriger einen Supermarkt bestehlen. Er wurde erwischt und festgehalten. Nun bekam er dafür vor Gericht die Rechnung: Er muss in Haft.. Von Elvira Meisel-Kemper

„Kunst am Schloss“ ist mittlerweile ein Begriff: Die zweitägige Veranstaltung mit einem facettenreichen Angebot vor barocker Kulisse zieht immer wieder an. Von Elvira Meisel-Kemper

Kabarettduo Funke und Rüther belebt die Festveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen der Freiwilligen-Agentur Handfest. Die Gala war gleichzeitig Auftakt zur Ehrenamtswoche. Von Elvira Meisel-Kemper

Gleich zwei Mal verzauberte Ingo Oschmann seine Fans in Heek: Nachmittags gut 100 Kinder mit seiner Zaubershow, abends noch viel mehr Besucher mit seiner Comedy. Von Elvira Meisel-Kemper

In einer Fotoausstellung mit dem Titel „Mythos im Wandel – 250 Jahre Steinkohlebergbau“ in der Villa van Delden zeigen acht Fotografen unter anderem Ikonen der Industriearchitektur. Von Elvira Meisel-Kemper

Beleidigung, Bedrohung und Diebstahl brachten einen 18-jährigen Ahauser vor Gericht. Bei den Vorfällen hatte er sogar ein Messer gezückt. Von Elvira Meisel-Kemper