Autorenprofil
Elisabeth Schrief
Redaktion Haltern

Die Grünen sagen, durch einen Grundstücksverkauf sei der Stadt wirtschaftlicher Schaden entstanden. Sie fordern, die Hauptsatzung zu ändern und dem Bürgermeister Kompetenzen zu entziehen. Von Elisabeth Schrief

Haarige Kraftprotze vermiesten einem Dortmunder den Ausflug nach Haltern. Die Wildschweine liefen ihm in der Mittagszeit vors Quad und lösten einen Unfall aus. Von Elisabeth Schrief

In Sythen ist die Stadtsparkasse an einem sehr zentralen Standort präsent. Das soll auch so bleiben, sagen die Vorstände Jutta Kuhn und Helmut Kanter. Aber erst einmal kommt der Bagger. Von Elisabeth Schrief

Großer Einsatz von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei Samstagmittag in der Innenstadt. Beim Haushaltsdiscounter Kodi an der Rekumer Straße war die Decke eingestürzt. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Studentin Melanie Kasperek startet eine Spendenaktion für „Kleine große Helden“. Sie möchte Familien helfen, deren Kinder an einer muskulären Erbkrankheit leiden. Von Elisabeth Schrief

Sie sind Perfektionisten, Motivationskünstler, Teamworker, Sympathieträger und führen Halterns erste Sternegastronomie: 140 Gäste feierten Daniel und Petra Georgiev dafür im Wasserwerk. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Zeitung verleiht am heutigen Freitag zum 19. Mal die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres“. Der Applaus gebührt am Morgen im Halterner Wasserwerk Daniel und Petra Georgiev. Von Elisabeth Schrief

Das Lager ist die schönste Zeit im Jahr. So sehen das verantwortliche Jugendliche aus St. Laurentius. Sie werben um Mitreisende, damit das Zeltlager in den Sommerferien nicht ausfällt. Von Elisabeth Schrief

Im Sommer soll ein Hospiz in der Nachbarschaft zur Paracelsus-Klinik in Marl gebaut werden. Der Förderverein stellte das Vorhaben im Rathaus vor, denn aus Haltern kommt viel Unterstützung. Von Elisabeth Schrief

Im Düsseldorfer Regierungsviertel wird das „Haus der Geschichte Nordrhein Westfalen“ eingerichtet. Ein Halterner investierte viel geistige Arbeit in die Vorbereitungen zu diesem Museum. Von Elisabeth Schrief

Erstmals seit August 2019 wurden Haltern wieder geflüchtete Menschen zugewiesen. Gerade kamen Familien aus dem Irak, aus Serbien sowie ein alleinstehender Mann aus China. Von Elisabeth Schrief

Zeugen hatten, wie von Familie Sanders gewünscht, nach dem Einbruch in die Bäckerei die Augen offen gehalten. Der gestohlene Transporter ist wieder da, aber auch ein weiteres Diebesgut. Von Elisabeth Schrief

Bezüglich des Einbruchs in die Bäckerei Sanders an der Lembecker Straße in Lippramsdorf gibt es eine erste Erfolgsmeldung - dank aufmerksamer Beobachtung eines Zeugen. Von Elisabeth Schrief

Das Wegekreuz an der Römerstraße ist gereinigt, Risse und Löcher sind geschlossen und die Steinflächen imprägniert. Das ging nur mit freundlicher Unterstützung vieler Halterner. Von Elisabeth Schrief

Am 13. November brachen Unbekannte eine Vitrine im Seitenschiff der Sixtus-Kirche auf und ließen daraus Silberplaketten mitgehen. Die Beute ist bis heute verschwunden. Von Elisabeth Schrief

Auf dem Musikschul-Parkplatz in Haltern fing am Samstagmittag ein dort abgestelltes Auto Feuer. Der Schaden ist immens. Von Elisabeth Schrief

Die Stadt Haltern lud die Lippramsdorfer zu einem Ortsteilforum ein. Sie wollte von den Bürgern wissen, wie sie ihren Ortsteil einschätzen und wo sie Probleme sehen. Dazu ein Kommentar. Von Elisabeth Schrief

Auf dem Weihnachtsmarkt bei Familie Wortmann in Haltern-Lippramsdorf gibt es etwas, das prima zum Fest der Liebe passt: Gemeinschaft. Die Vorbereitungen sind getroffen. Von Elisabeth Schrief

Die Oelder Brücke in Haltern-Lippramsdorf war ein Sanierungsfall und abgeschrieben. Kreis, Lippeverband und Stadt Haltern haben eine gute Lösung gefunden, die sie per Vertrag besiegelten. Von Elisabeth Schrief

Das Heimathaus Lippramsdorf verwandelt sich gerade wieder in eine Weihnachtswelt. 54 Familien bauen dafür in diesen Tagen ihre Krippen auf der Tenne und in der Backstube auf. Von Elisabeth Schrief

Wie spät ist es? Passanten in der Rekumer Straße genügt ein Blick auf die Uhr der Sixtus-Kirche als Antwort. Doch am Freitagmittag sind die Zeiger stehen geblieben. Von Elisabeth Schrief

Adventszeit ist Glücksthaler-Zeit. 1976 erfanden Halterns Kaufleute diese Aktion, die bis heute ihre Attraktivität behalten hat. Ab Samstag dreht die Werbegemeinschaft wieder die Lostrommel. Von Elisabeth Schrief

Stürmische Böen sorgten in der Nacht zu Donnerstag für Stromausfall in ganz Lippramsdorf und erforderten den Einsatz von Stadtwerke-Mitarbeitern. Von Elisabeth Schrief

Landwirte blockierten mit 15.000 Schleppern in Berlin die Straße von der Siegessäule bis zum Brandenburger Tor. „Es war eine unglaubliche Solidarität“, so Georg Schulte-Althoff aus Haltern. Von Elisabeth Schrief

Wo liegen die Stärken und Schwächen des Halterner Ortsteils Lippramsdorf? Das fragt die Stadt am 12. Dezember beim Ortsteilforum. Eine Premiere, die die Bürger herausfordert. Von Elisabeth Schrief

In jedem Jahr öffnet die Joseph-Hennewig-Hauptschule wie alle anderen weiterführenden Schulen ihre Türen, um sich bei Viertklässlern vorzustellen. In diesem Jahr wird vieles anders. Von Elisabeth Schrief

Landwirte planen für den 25. November Kundgebungen in verschiedenen NRW-Städten. In Traktorkonvois fahren sie zu diesen Kundgebungen. Dabei passieren sie auch Haltern. Von Elisabeth Schrief

Zum zweiten Mal stellen Halterner einen Antrag, die Saarlauternstraße in Saarlouisstraße umzubenennen. Doch die Politiker entscheiden sich für einen anderen Weg. Von Elisabeth Schrief

Bahnmitarbeiter wurden Zeugen, als ein junger Mann in der Nacht zum 22. November im Halterner Bahnhof einen Zug besprühte. Als er sich ertappt fühlte, wollte der 36-Jährige flüchten. Von Elisabeth Schrief