Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Hörde

Am Stift

Zwei schwerverletzte Personen und ein Sachenschaden in Höhe von 8000 Euro: Das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmittag in Hörde ereignet hat.

HÖRDE

22.05.2011
Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Hörde

Ein Fahrzeuge prallte auf der Faßstraße gegen ein Straßenschild. Zwei Personen mussten schwerverletzt ins Krankenhaus.

Gegen 13.15 Uhr fuhr eine 76-Jährige mit ihrem Mazda auf der Straße "Am Stift", um später auf die Hermannstraße abbiegen zu wollen. An der Kreuzung stieß die Frau dann mit dem PKW einer 32-jährigen Dortmunderin zusammen. Ihr Fahrzeug erfasste nach der Kollision nicht nur ein Straßenschild und einen Strommast, sondern auch eine 76-jährige Fußgängerin. Beide Frauen mussten schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von 8000 Euro.

 

Lesen Sie jetzt