Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Warten auf den Steuer-Streik

16.11.2007

Warten auf den Steuer-Streik

<p>Günna - heute zum Thema Streik-Kultur.</p>

Hömma, Fritz, Streik iss ja im Moment woll dat angesachtesse wattet gibt. Beide Bahn sinds Lokführer und am New Yorker Broadway die Bühnenarbeiter und in Südafrika Arbeiter anne WM-Stadien.

Wenn beim BVB am Wochenende ein Heimspiel gewesen wär hätte ich auch ma gestreikt und wär nich hingegangen egal ob die Spieler dat gemerkt hätten odda nich abba mitte optischen Zuschauerbedingungen binnich da schon lange nich mehr einverstanden mit.

Nur unsere Politiker in Berlin müssen nich streiken und können sich ihre Gehaltserhöhung von 9,4 Prozent ma eben selber genehmigen und wahrscheinlich fahrense noch nichmals mitte Eisenbahn danach ins finanziell abgepolsterte Wochenende.

Der erste Streik soll schon 1152 vor Christi stattgefunden haben beim Bau vom Ramses den 3. sein Totentempel weil die Malocher keine Kohle bekamen. In Hamburg gabs dann 1896 den ersten Generalstreik als bis zu 16 000 Hafenarbeiter den Hammer weglegten und danach entwickelten sich bis heute die unterschiedlichsten Streikformen. Warnstreik odda wilder Streik und Sitzstreik sind woll die populärsten abba ich selber watte noch auf den Steuerstreik wo sich ma alle Bürger des Landes einig sind dat sie sich den ständigen Griff in unsere Taschen nich mehr gefallen lassen.

Es gab schomma den "Kauf-Nix-Tach" abba keinen"Trink-Nix-Tach" wegen zu viele Streikbrecher abba wenn man sich die Zahl unserer Neugeburten ansieht dann musses woll schon seit Jahren einen heimlichen Zeugungsstreik geben.

Hömma, Fritz, mein Schwagga denkt auch an Streik weil er inne Nacht vonne Arbeit träumt und dat nich als Übbastunde angerechnet wird. Bei uns im Rathaus iss ja wirklich alles möglich abba ich bin echt gespannt oppa dat durchkriegt. Prost.

Lesen Sie jetzt