Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Senior am Stadthaus ausgeraubt

Zeugen gesucht

Raub am Stadthaus: Dort wurde am Mittwoch ein 66-jähriger Senior ausgeraubt. Zwei Täter hielten den Mann fest und stahlen ihm Geld, sein Handy und Schmuck. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

DORTMUND

11.05.2011

Nach Angaben der Polizei geschah der Raub gegen 14.20 Uhr nahe des südlichen Ausgangs der U-Bahnanlage "Stadthaus". Auf einem von Sträuchern umgebenen Fußweg sprachen plötzlich zwei unbekannte Männer den Senior an.Ehe er sich versah, hielt ihn auch schon einer der Fremden an den Händen fest. Der andere Täter forderte ihn auf still zu sein, dann schnitt er mit einem Taschenmesser den Gurt der Bauchtasche des Seniors durch und nahm diese samt Inhalt - Handy und Bargeld - an sich. Auch den Schmuck den der Dortmunder bei sich trug - zwei Ringe und eine Damenarmbanduhr - entdeckten die beiden und flüchteten.So beschreibt die Polizei die mutmaßlichen Täter:

  • 1. Täter: ca. 38 Jahre alt, ca. 185 cm groß, bullige / korpulente Figur, Stirnglatze mit kurzem Haarkranz, Ohrring rechts, Tätowierung auf einem Mittelfinger, bekleidet mit einer alten Lederjacke, blauer Jeans mit Loch am Knie, sprach akzentfrei deutsch.
  • 2. Täter: ca. 28 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, volle schwarze Haare, bekleidet mit einer Leinenhose und buntem Hemd, sprach akzentfrei deutsch.

Zeugen sollen sich unter der Telefon  (0231) 132 1121 bei der Polizei melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt