Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Motorradfahrer in Lebensgefahr

Unfall in Nordstadt

Schwere Unfall mit einem Motorradfahrer: An der Kreuzung Heiligegarten-/Nordstraße ist am Freitagmorgen ein Auto mit einem Motorrad kollidiert. Dessen Fahrer wurde schwer verletzt.

DORTMUND

06.05.2011

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es heute Morgen, 07.51 Uhr, in Dortmund im Kreuzungsbereich Nordstraße/Heiligegartenstraße. Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Motorrad wurde der 22-jährige Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zum Verkehrsunfall, als der Motorradfahrer auf der Heiligegartenstraße in Richtung Leopoldstraße fuhr und bei Rotlicht für seine Fahrtrichtung in den Kreuzungsbereich einfuhr. Hier stieß das Motorrad dann mit dem Pkw Opel eines 48-jährigen Dortmunders zusammen, der aus der Nordstraße kommend, in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Der Verletzte musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 14.000 Euro. Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme war der gesamte Kreuzungsbereich bis 09.50 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt worden.

Lesen Sie jetzt