Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kunstauktion hilft Kindern

14.11.2007

Zeitgenössische Malerei und Skulpturen hochrangiger, internationaler Künstler kommen Freitag (16. 11.) im Casino Hohensyburg "unter den Hammer". 24 kreative Köpfe haben Werke für die "art rewir 2007" zur Verfügung gestellt, einer Kunstauktion zugunsten von Kindern.

Rund 30 Kunstwerke können ersteigert werden, darunter Arbeiten von Markus Lüpertz, Rosemarie Trockel, Norbert Tadeusz und Siegfried Anzinger. Kurator Prof. Udo Dziersk, der die Künstler für die Wohltätigkeits-Auktion auswählte, konzentrierte sich auf international bekannte Kunstschaffende aus Deutschland und Österreich sowie ihre Schüler.

Prof. Dr. Heinz Georg Rohner, Chefarzt am Marienkrankenhaus Schwerte, hat durch seine persönlichen Kontakte zu Künstlern und Sammlern dazu beigetragen, dass Auktionator Markus Eisenbeis vom Kölner Auktionshaus Van Ham eine interessantes Kunstangebot anpreisen kann.

Ein Empfang und ein Dinner-Buffet begleiten die Benefiz-Auktion im Festsaal des Casinos. Der Gesamterlös kommt dem Kinderschutzzentrum Dortmund und dem Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. zugute.

Der Verein rewir Unna/Dortmund wurde 2002 gegründet. Er unterstützt zahlreiche gemeinnützige, kulturelle und soziale Projekte. So förderte er bislang unter anderem den Deutsche Kinderschutzbund, die Aids-Hilfe und die Dortmunder Tafel finanziell.

Fr. (16.11.), art rewir 2007, Casino Hohensyburg, 18 Uhr Empfang, 20.30 Uhr Beginn der Auktion. Karten kosten 40 Euro an der Abendkasse. Nähere Informationen zu den Künstlern und den zu versteigernden Werken finden Interessierte im Internet unter www.artrewir-2007.de

Lesen Sie jetzt