Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angedeutet oder detailliert: Vielseitig

20.11.2007

"Spiegelungen" nennt Anna Vikulova ihre Ausstellung - treffend: Die Bilder in der Galerie Artothek der Stadt- und Landesbibliothek spiegeln nicht nur das künstlerische Schaffen der Malerin wieder. Die Bilder selbst sind Spiegelungen, heißen Monotypien und sind durch eine spezielle Drucktechnik entstanden. In teils mutig angedeuteten, teils detailverliebt dargestellten Motiven wiederholen, sprich: spiegeln sich ebenfalls kleine Elemente.

"Es ist meine erste persönlich Ausstellung in Deutschland", berichtet die gebürtige Ukrainerin. Trotzdem ist sie den Dortmundern unter anderem durch "Kunst im Fenster" bekannt.

Zu sehen sind Aquarelle oder Monotypien der letzten fünf Jahre, die Motive aus Deutschland, der Ukraine oder Mallorca zeigen. Vikulovas Lieblingsbilder? "Die hängen ganz vorne" - zwei Stillleben und ein "spontanes" Landschaftsaquarell spiegeln die Vielseitigkeit der Künstlerin wieder. cl

Bis zum 28. 12, Di - Fr von 10 - 19 Uhr in der Artothek, Stadt- und Landesbibliothek, Königswall 18.

Lesen Sie jetzt