Dortmund historisch

Dortmund historisch

Am Jahrestag der Auschwitz-Befreiung legt die Bezirksvertretung Brackel traditionell einen Kranz an der Kommende-Mauer am Hellweg nieder. Diese Veranstaltung fällt in diesem Jahr kleiner aus. Von Andreas Schröter

Lothar Hahn war beim Brackeler Geschichtsverein eine Institution. Nun ist er unerwartet verstorben. Die Vereinsmitglieder trifft dieser Verlust schwer. Von Andreas Schröter

Wer im Internet in der eigenen Vergangenheit stöbert, kann mitunter Überraschungen erleben – so wie eine Frau aus Landshut in Bayern, die ihren Vater auf einem Dortmunder Foto fand. Von Andreas Schröter

Wer sich für die Evinger Vergangenheit interessiert, dem sei der neue Kalender des Geschichtsvereins empfohlen - mit vielen historischen Bildern, die teilweise noch nie gezeigt wurden.

Es war die Ära von Gründerzeit und Jugendstil, die Dortmund prägte. Um die Wende zum 20. Jahrhundert wuchs Dortmund zur Großstadt. Das zeigt ein Bildband, der in Neuauflage erschienen ist. Von Oliver Volmerich