Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkehrsführung im Marienviertel ist ein strittiges Thema - welche Lösung ist die beste?

dzMarienviertel

Soll der Luner Weg im Marienviertel Hervest Einbahnstraße bleiben? Soll er wieder geöffnet werden? Im Ortsteil sind die Meinungen geteilt. Unsere Bewohner-Umfrage soll Klarheit bringen.

Hervest

, 09.02.2019 / Lesedauer: 3 min

Im Hervester Marienviertel leben 2500 Menschen. Viele sind ältere Menschen. Aber mittlerweile sind auch einige junge Familien mit ihren Kindern eingezogen. Sehr geteilt sind die Meinungen, wie die Verkehrsführung im Viertel künftig gestaltet werden soll: verkehrsberuhigt oder eher offen für alle Formen der Mobilität?

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.dorstenerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt