Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Steeven Theivendram (32) erzählt: Wie aus einem Mann ein Vater wird

dzFamiliengründung

Wie geht‘s dir? Das werden Frauen in der Schwangerschaft ständig gefragt. Aber wie geht es dem werdenden Papa? Welche Sorgen und Freuden hat er? Wir haben vor und nach der Geburt zugehört.

Dorsten

, 25.12.2018 / Lesedauer: 5 min

Es war ein Sonntag. Das weiß Steeven Theivendram noch genau. Beim morgendlichen Kaffeetrinken eröffnete ihm seine Frau Maike: „Wir bekommen ein Baby.“ Und dann war für den 32-Jährigen nichts mehr wie zuvor. „Ich habe Freudensprünge gemacht. Alles andere ist für mich sofort in den Hintergrund getreten und ich dachte nur: Jetzt fängt das Leben richtig an.“ Als er beim Frauenarzt das erste Mal den Herzschlag seines Kindes hörte, „da musste ich weinen“.


Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt