Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kommt ein Schiff geflogen...: Die Aak ging spektakulär in Dorsten vor Anker

dzSchiffsbauprojekt

Die Aak, der Nachbau eines historischen Schiffs, ist am Freizeitbad Atlantis vor Anker gegangen. Sie kam in der Nacht auf dem Landweg und wurde mit einem großen Kran zum Liegeplatz gehievt.

Dorsten

, 18.12.2018 / Lesedauer: 2 min

In der Nacht zu Dienstag wurde die Aak mit einem Schwertransport von der Werkstatt Nies zum Freizeitbad Atlantis überführt. Anschließend brachte ein Kran das tonnenschwere Holzschiff in Position vor dem Eingang zum Bad. Der Liegeplatz und die Fundamente waren dort in den Monaten vorbereitet worden.


Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt