Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jürgen Behfeld mit starker Farbwahl

06.11.2007

Kirchhellen Der Kunstmaler und Autodidakt Jürgen Behfeld, er wurde 1944 in Bottrop geboren, stellt derzeit eine Reihe seiner Werke bis zum 21. Dezember in der Bibliotheksfiliale Kirchhellen aus.

Jürgen Behfeld ist Mitglied in der Kunstgemeinschaft Bottrop e. V. und der Künstlergruppe "Kunstfeld" in Mülheim an der Ruhr. Er hat bereits etliche Male in Bottrop sowie Oberhausen, Düsseldorf und Essen ausgestellt. Seine Arbeiten waren ebenfalls im Hof Jünger zu sehen.

Jürgen Behfeld malt in abstrakt-expressiver Art Werke, die von starker Farbwahl leben. Teilweise zurück haltend gearbeitet und immer mit Gestus verdichtet sich das Zusammenspiel von Hand und Auge zu einem bildnerischen Plan, die Pinselführung und die Farbverlaufsspuren erinnern ebenfalls an Landschaftsformationen.

Der Schwerpunkt liegt in der Abstraktion, wobei das Motiv in der abgewandelten Form meist erkennbar ist. Die Farben regen bei dem Betrachter intensiv die Fantasie an und geben eindrucksvoll Zeugnis von dem starken Energieeinsatz des Künstlers.

Lesen Sie jetzt