Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Glamour zum Mitswingen

Dorsten In der Petrinum-Aula gab es am Sonntag Showglamour zu erleben. Vor ausverkauftem Saal präsentierte das Ensemble piano!forte! aus Schermbeck seine Broadway-Show.

05.11.2007

Glamour zum Mitswingen

<p>Große Grazie. Pieper</p>

Die Hobby-Sängerinnen und Sänger begeisterten mit einem Medley der besten Musical-Hits. Los ging's mit einer A Cappella-Darbietung aus dem Musical "Jesus Christ Superstar". Mit Schwung und Elan meisterten die Damen dieses schwierige Stück souverän. Überzeugend die glamouröse Kostümierung mit Glitter-Frack und kokettem Zylinder.

Als nächstes war die jüngere Künstlergeneration an der Reihe. Die Jungen und Mädchen präsentierten Stücke aus dem Disney-Musical "High School Musical", das auf Handlungsmuster der Geschichte von Romeo und Julia basiert. Die Kinder und Jugendlichen überzeugten mit großartigen Soloeinlagen und einer perfekten Choreographie. Vor allem das anfängliche Duett der Protagonisten und das Schlusssolo mit Begleitung des Chores erntete beigeisterten Applaus. Man konnte förmlich spüren, wie die Kinder in ihrer Rolle als kleiner Showstar aufgingen.

Vorbild aktiv

Ein großes Vorbild für sie war während der Show zugegen. Der professionelle Musical-Sänger und -Tänzer Gaines Hall war Ehrengast. Hall, der in Musicals wie Sunset Boulevard, der Rocky Horror Picture Show und Die Schöne und das Biest mitgewirkt hat, tanzte und sang mit den Künstlern des Showensembles und zeigte einige Solodarbietungen wie "Singing In The Rain" oder " I can't be bothered now".

Mitreißend auch die Umsetzung eines großen Cats-Medleys, das die Jugendlichen des Showensembles piano!forte! präsentierten. In fantasievollen Katzenkostümen huschten sie über die in mitternächtliche Farben getauchte Bühne. Die dreistimmigen Stücke meisterten sie bravourös.

Musical-Fans dürfen gespannt sein. Für 2008 studieren die Mitglieder des Showchores derzeit eine eigene Musical-Revue ein. Die Story ist schon geschrieben, die ersten Proben haben begonnen. Und für Gäste der sonntäglichen Veranstaltung gab es schon einmal einen kleinen musikalischen Vorgeschmack. Darauf darf man gespannt sein. EK

Lesen Sie jetzt