Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gefährliche Bombe in Hervest gefunden

Entschärfung

Bombenfund im Ellerbruch in Hervest: In der Nähe des Sportplatzes wurde gefährliche Weltkriegs-Munition gefunden. Am Donnerstag, 14. August, wird sie um 14.30 Uhr entschärft. Hunderte Anwohner müssen während der Bombenentschärfung ihre Wohnungen im Ellerbruch verlassen.

Hervest

13.08.2014 / Lesedauer: 2 min
Gefährliche Bombe in Hervest gefunden

Direkt an der Straße Ellerbruch wurde eine Weltkriegsbombe gefunden. Eine zweite liegt in unmittelbarer Nähe.

Ab 12 Uhr beginnt die Evakuierung der Hervester. Als Aufenthaltsraum steht die Turnhalle der ehemaligen Josefschule an der Halterner Straße zur Verfügung. 

Shuttle- Busse stehen an der Vennstraße, zwischen Glück-Auf- und Ellerbruchstraße, ab 12 Uhr bereit. Personen, die nicht selbst den Aufenthaltsraum aufsuchen können und keine anderen Transportmöglichkeiten, wenden sich an die Feuerwehr in Dorsten, Tel.: 66 32 18 und 66 32 19. Die Telefone sind ab 9 Uhr besetzt.

Ab 13.30 Uhr bis zur Entwarnung (über Radio Vest und Lautsprecher) ist es verboten, sich innerhalb des gesperrten Bereichs um die Fundstelle aufzuhalten. Anwohner sind aufgefordert, ihre Häuser und Wohnungen rechtzeitig zu verlassen und Fenster und Türen sicher zu schließen.

Die Polizei hält den Bereich der evakuierten Häuser im Auge.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt