Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Freude am Unsinn beflügelt die Suche nach dem Sinn

22.11.2007

Freude am Unsinn beflügelt die Suche nach dem Sinn

<p>Jürgen Becker. Privat</p>

Wulfen Guter Dinge ist Andrea Kortemeyer, dass ab Januar die Kulturveranstaltungen wieder im Gemeinschaftshaus Wulfen stattfinden können. "Ich gehe davon aus, dass der Auftritt von Jürgen Becker am 12. Januar bei uns im Hause über die Bühne geht", so die Leiterin der Einrichtung. Derzeit sind die Bauarbeiter mit den Brandschutzmaßnahmen und den Lüftungsmaßnahmen zu Gange. "Es wird so langsam was", sagt Andrea Kortemeyer, die darauf hofft, dass der Wiedereröffnungs-Termin (22. Dezember) eingehalten werden wird.

Sollte es zu unerwarteten Verzögerungen mit den Renovierungsarbeiten kommen, ist dies auch kein Problem: "Ich habe vorsichtshalber Alternativen eingeplant", so die Leiterin des Gemeinschaftshauses. Jürgen Becker etwa wird im Falle eines Falles in der St. Ursula-Realschule auftreten.

Götterspeise

"Ja was glauben Sie denn?", heißt die kabarettistische Götterspeise, die der Kölner am Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr kredenzen wird. Wie gewaltig ist Religion? Jürgen Becker wollte das wissen und hat sich die Mythen der Welt zur Brust genommen. Was da zum Vorschein kommt, glaubt kein Mensch.

Kräftig rührt der Kabarettist in der mythischen Ursuppe der Weltreligionen, würzt sie kräftig mit rheinischem Humor und schmeckt sie ab mit einer Prise Binsenweisheit. Der religiöse Appetit wird satirisch gestillt und das Erstaunen wächst, wie sehr die Freude am Unsinn die Suche nach dem Sinn beflügelt. MK

Vorverkauf: 15 Euro, Abendkasse: 17 Euro. Kartenreservierungen: stadtinfo Dorsten, Telefon: 02362-30808010, Bücherei Wulfen, Tel.: (02369) 8667. www.dorsten.de

Lesen Sie jetzt