Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dorsten will Zeichen setzen für Demokratie, Toleranz und Respekt

dzDorstener Erklärung

Mit seiner Haushaltsrede hat Bürgermeister Tobias Stockhoff in Dorsten eine Debatte über Menschenwürde, Demokratie und Respekt angestoßen. Im nächsten Jahr sollen Taten folgen.

Dorsten

, 28.12.2018

Mit seiner bemerkenswerten Rede im September hat Tobias Stockhoff einige Gespräche über einen möglichen „Dorsten-Appell“ geführt. Der Arbeitstitel lautet mittlerweile „Dorstener Erklärung“, die im Rat vertretenen Partein stehen an seiner Seite. Nun steht der Fahrplan, das Ziel soll im Herbst eine Selbstverpflichtung sein, die von möglichst vielen Menschen getragen wird.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.dorstenerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt