Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese Themen beschäftigten Dorsten in den letzten Tagen

Wochenrückblick

Exklusive Nachrichten, persönliche Erlebnisse, spannende Geschichten - unser Rückblick ruft noch einmal die wichtigsten Dorstener Themen dieser Woche in Erinnerung.

Dorsten

, 09.02.2019 / Lesedauer: 2 min
Diese Themen beschäftigten Dorsten in den letzten Tagen

Das alte Hotel Berken im Marienviertel wird abgerissen. © Guido Bludau

Etwa 100 Dorstener werden am 14. Februar aus erster Hand erfahren, wie die Mercaden auf Erfolg getrimmt werden sollen. Eine neue Animation des künftigen Untergeschosses gibt es bereits. Und: Die Stadt arbeitet mit Hochdruck an der Baugenehmigung.

Jetzt lesen

Die Arbeiterwohlfahrt hat eine Großveranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) im Gemeinschafshaus Wulfen abgelehnt. An anderer Stelle könnte die Partei allerdings mehr Erfolg haben.

Jetzt lesen

Auf Facebook wurde das Thema kontrovers diskutiert. Dazu eine kommentierende Zusammenfassung:

Jetzt lesen

Kostenloser Newsletter

Post vom Redaktionsleiter

Der Autor informiert jeden Morgen (außer sonntags) per E-Mail über die Nachrichtenlage in Dorsten und Umgebung. Hier können Sie den kostenlosen Newsletter bestellen: Post vom Redaktionsleiter

Nadine Mattes sprüht vor Energie. Die 37-jährige Dorstenerin, die seit 2017 weiß, dass sie unheilbar an Parkinson erkrankt ist, hat Visionen, die ihr „keine Ruhe lassen“, wie sie sagt. Aus der von ihr gegründeten Selbsthilfegruppe „Parkinson Youngster“ ist zum Jahresbeginn 2019 ein eingetragener Verein geworden. Einen TV-bekannten Comedian hat sie als Schirmherrn gewonnen.

Jetzt lesen

Der Wulfener Stefan Holewa hat in Bochum den ersten Unverpacktladen eröffnet. Aber auch in Dorsten kann jeder Bürger selbst etwas gegen die Plastikflut tun.

Jetzt lesen

Der vorläufige Regionalplan Ruhr sieht ein interkommunales Gewerbegebiet für Dorsten und Schermbeck vor. Aber nicht dort, wo beide Kommunen es gerne hätten, sondern neben einem Wohngebiet in Holsterhausen. Das bringt Anwohner auf die Barrikaden.

Jetzt lesen

Der bekannte Geschäftsmann Hermann Bügers aus Lembeck verstarb im April bei einem tragischen Verkehrsunfall nahe der Freudenberg-Kreuzung. Jetzt stand die Unfallverursacherin vor Gericht. Nach dem Urteil gab es eine berührende Szene.

Jetzt lesen

Derzeit wird das ehemalige Traditions-Gasthaus Berken an der Straße „An der Molkerei“ dem Erdboden gleichgemacht. Egon Berken (78) kann sich das nicht ansehen. Es gibt schon Pläne, was anschließend mit dem Grundstück passiert.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt