Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese Poller sollen Dorstens Altstadt besser vor Terrorangriffen schützen

dzFußgängerzone

Schön soll sie werden, die Fußgängerzone in der Dorstener Altstadt. Und sicherer. Im nächsten Jahr werden rund 30 Poller aufgestellt, die meisten tragen das Prädikat „Hochsicherheit“.

Dorsten

, 12.12.2018

An der oberen Lippestraße ist mittlerweile gut zu erkennen, wie sich Dorstens Fußgängezone verändert. Das Pflaster ist dort gelegt, doch einige Details fehlen noch: Bänke, Mülleimer, Straßenlaternen - und die elektronischen Poller, die die Zufahrt in die Altstadt versperren sollen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.dorstenerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt