Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dampfmaschine war das Herz des Schermbecker Dachziegelwerks Nelskamp

dz250 Jahre Dampfmaschine

Sie war das Herz des Dachziegelwerks. „Die gesamte Produktion hing an der Dampfmaschine“, sagt Karl-Heinz Nelskamp. Vor 250 Jahren trat die Erfindung ihren Siegeszug an.

Schermbeck

, 12.01.2019 / Lesedauer: 4 min

Der Engländer Thomas Newcomen konstruierte schon 1712 die erste verwendbare Dampfmaschine, um Wasser aus Bergwerken zu pumpen. James Watt – berühmter, aber fälschlicherweise als Erfinder gerühmt – verbesserte die einfache Maschine erheblich. Für Technikfreunde: Er baute erstmals einen separaten Kondensator, wodurch die Maschine bei beiden Kolbenbewegungen arbeiten konnte. Diese Idee meldete er 1769 zum Patent an – vor 250 Jahren.


Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt