Anzeige

Die Tanzsensation aus Kuba ist zurück

Dortmund

Mit überbordender Energie, waghalsigen Sprüngen und sinnlichen Moves hält die Tanzshow „Ballet Revolución“ ihre Fans weltweit in Atem.

30.10.2019, 11:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Tanzsensation aus Kuba ist zurück

© Johan Persson

Seit 2011 haben rund 850.000 Zuschauer die erstklassigen Tänzer aus Kuba live erlebt! Nach fünf großen Tourneen kommen sie in diesem Winter mit neuen Highlights zurück nach Deutschland, Zürich und London und wollen vom 25. Dezember 2019 bis 23. Mai 2020 beim Publikum für einen regelrechten Endorphinschub sorgen.

Live gespielte internationale Tophits von u.a. Shawn Mendes, Camila Cabello, Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Adele, Justin Bieber, J Balvin und Calvin Harris begleiten die atemberaubende Show, die vom 25. bis 29. Dezember im Dortmunder Konzerthaus zu sehen ist.

Neben explosiven Choreografien darf sich das Publikum wieder auf die aufregenden Kostümdesigns vom „König der High Heels“ Jorge González freuen. Das einzigartige Bewegungsgefühl der Kubaner ist das Erfolgsrezept von „Ballet Revolución“. „Kubanische Tänzer bewegen sich anders als alle anderen Tänzer auf der Welt“, schwärmt Choreograf Roclan González Chávez, „der afro-kubanische Tanzstil gibt ihnen eine große Lockerheit in den Schultern und Hüften. Tanzen ist reine Passion, sie können durch ihre Körper sprechen.“

Aus einer Vielfalt musikalischer und tänzerischer Einflüsse entstehen in der Show unendliche Kombinationsmöglichkeiten und ein überschäumendes Mash-up aus Ballett, Street- und Contemporary Dance. Die vom Maestro des Glams Jorge González designten Kostüme setzen das Können der Truppe mit Raffinesse und treffsicherem Gespür in Szene. Zusammen mit dem elektrisierenden Lichtdesign und angeheizt von der Ballet Revolución Live-Band entfaltet sich in jeder Sekunde die Leidenschaft und Energie der Künstler.

www.ballet-revolucion.de