Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Spiele der Kreisligisten in der Vorschau

Fußball-Kreisliga

Am Sonntag sind nicht alle Schwerter Vertreter in der Fußball-Kreisliga am Ball - mehrere Partien wurden bereits unter der Woche ausgetragen. Wer gegen wen unter welchen Voraussetzungen ran muss, erfahren Sie hier bei uns im Überblick.

SCHWERTE

von Von Sebastian Reith

, 13.05.2011

Der Letzte empfängt den Vorletzten. Mit anderen Worten: Für den Verlierer der Partie wird es doppelt schwer. Ein Unentschieden wäre für beide fast schon zu wenig. Westig konnte drei der vergangenen sechs Spiele gewinnen, Ergste nur eins. Die Eintracht fuhr in dieser Saison erst einen Auswärtssieg ein.

Achim Bornemann, Robert Krzemien, Nico Städtler, Nils Makolla fehlen.

Holzen (11.) steht nur zwei Punkte vor Ergste, das auf einem Abstiegsplatz rangiert. Menden hat sich nach drei Niederlagen gefangen und die vergangenen vier Partie nicht mehr verloren. Holzen reist als Rückrunden-Schlusslicht und schwächstes Auswärtsteam der Liga an.

Keeper Tobias Meinks ist rotgesperrt. Julian Lammer ist privat verhindert, Tobias Neumann und Philipp Überacker sind mit Blessuren fraglich.

(bereits am Donnerstag -

gelangen Sie zum Spielbericht)

Einen Sieg sind die Schützlinge von Trainer Rupert Gerl noch von der Meisterschaft entfernt. Mit Geweke hatten sich die Berchum/Garenfelder nach der Hinrunde noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Es folgte der Absturz der Sportfreunde (12 Punkte in der Rückrunde). Für den SC wäre es das 23. Spiel in Folge ohne Niederlage.

Der komplette Kader steht zur Verfügung.Von Sebastian Reith

(bereits am Donnerstag -

geht es zum Spielbericht)

Ein Sieg ist für den Sechsten TuS Wandhofen beim Tabellenvorletzten Pflicht. Interimscoach Giuseppe Farruggio ist nach seinem Urlaub wieder an der Seitenlinie.

Kai Kämpfe könnte fehlen, ansonsten hat Farruggio alle Mann an Bord.

Lesen Sie jetzt