Anzeige

Die pure Lust am Radfahren

Dülmen

Bei 2Rad Seidel in Dülmen stehen die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen im Mittelpunkt.

04.11.2019, 13:24 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die pure Lust am Radfahren

Eine persönliche und individuelle Beratung bei Nicole und Rüdiger Seidel macht Kunden zu Stammkunden. © Pieper

Die Ansprüche an Fahrräder steigen“, so Rüdiger Seidel, Inhaber des gleichnamigen Fahrradfachgeschäftes am Telgenkamp 8 in Dülmen. „In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Einstellung zum Fahrrad enorm gewandelt. In den Neunzigerjahren drehte sich in den Beratungsgesprächen noch alles um die Komponenten. Aber diese Zeiten sind endgültig vorbei. Käufer setzen hochwertige Komponenten und modernes Design längst voraus. Heute müssen die Räder passgenau die Bedürfnisse befriedigen.“ Seine Frau Nicole fügt hinzu: „Darum ist ein ausführliches Beratungsgespräch heute wichtiger denn je. Egal, ob der Kunde 500 Euro für ein Standard City-Bike oder über 3000 Euro für ein hochwertiges E-Bike investieren will.“

Bei 2Rad Seidel in Dülmen findet man eine große Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes. Eine kompetente und ausführliche Beratung sorgt dafür, dass sich die Kunden hier gut aufgehoben fühlen, bei ihrer Suche nach dem passenden Bike. In der Filiale in Olfen sind die gängigen Räder vorrätig. Selbstverständlich schafft 2Rad Seidel jedes Rad oder Zubehörteil aus seinem Sortiment schnell und unkompliziert auch nach Olfen, sodass an beiden Standorten immer die favorisierten Produkte vorzufinden sind. Doch bei 2Rad Seidel dreht sich nicht alles nur um den Fahrradkauf. Die Meisterwerkstatt ist jederzeit kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Reparaturen, Inspektionen und professionelle Pflege jedes Fahrrads oder E-Bikes, egal ob hier gekauft oder bei einem anderen Händler.

Mit großer Neugierde was technische Innovationen betrifft, viel Leidenschaft für das Fahren auf zwei Rädern und noch mehr technischem Know-how bleibt das Team von 2rad Seidel immer in Bewegung, um E-Bikes und Fahrräder anzubieten, die den Kunden voranbringen.

Entspannt ans Ziel kommen

Rüdiger Seidel erklärt den E-Bike-Boom: „Nach den Senioren, die jahrelang die größte Käufergruppe für E-Bikes bildeten, rücken jetzt die Pendler und Freizeitradler nach. Sie kaufen ihre E-Bikes für ihren Arbeitsweg oder für Radtouren am Wochenende und nach Feierabend. Außerdem wollen inzwischen immer mehr junge Eltern mit Kind in der Stadt aufs Auto verzichten. Das große Plus der Elek-troflitzer ist ihre Verlässlichkeit. Selbst bei Gegenwind kommt man in einer klar absehbaren Zeit ans Ziel und zudem noch entspannt. Die Hersteller haben sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse dieser Käufergruppen eingestellt und bieten heute E-Bikes für jeden Anspruch an.“

Attraktive Finanzierungs- und Leasingangebote erleichtern die Entscheidung fürs Traumrad. Wer darüber nachdenkt, ob er sich das Top-Modell oder die hochwertigere Ausstattung wirklich leisten will, sollte sich einmal die überzeugenden Leasing-Konditionen im Rahmen einer Gehaltsumwandlung anschauen. Durch die Verrechnung mit dem Bruttolohn lassen sich so leicht über 40 Prozent im Vergleich zum Neuradkauf sparen. Dank des integrierten eurorad-Rumdumschutzes fährt die Sicherheit dabei immer mit. Jede Art von Schäden, Verschleißreparatur und sogar Diebstahl sind komplett abgedeckt. Was bleibt, ist die pure Lust am Radfahren.

www.zweirad-duelmen.de