Demokratie

Demokratie

Bei der Bundestagswahl steht das Rathaus wieder zur Wahlparty für alle offen. Mit vielen geladenen Gästen will die Stadt aber verhindern, dass erneut Rechtsradikale die Szenerie dominieren - auch wenn Von Tobias Grossekemper

Mehrfach hatte sie sich beworben, jetzt hat es geklappt: Die Schalker Fan-Initiative erhält die wohl renommierteste Auszeichnung, die man für seine Arbeit in diesem Bereich erhalten kann: den Julius Hirsch-Preis.

"Schwerte demokratisch gegen Rechts" - so sollte das Festival Mitte September auf den Ruhrwiesen eigentlich heißen. Dieser Name, dieses "gegen Rechts" brachte die Polizei auf den Plan. Und so stellte Von Fabian Paffendorf

Zwei Tage vor der Bundestagswahl hat das Anne-Frank-Gymnasium am Freitag Neuland betreten. Zum ersten Mal nahm die Werner Schule an der bundesweiten Juniorwahl teil. Ernsthaftes politisches Interesse Von Vanessa Trinkwald

Die Stimmung war positiv, der Anlass ernst: Am Sonntag haben in Dortmund in Deutschland lebende Venezolaner an einer symbolischen Volksabstimmung über eine Verfassungsänderung in ihrer lateinamerikanischen Von Nicole Giese

Die Resonanz für das Fest für Vielfalt und Demokratie, dass das Bündnis gegen Rechts für den 16. September plant, ist enorm. Viele Vereine und Institutionen wollen das Fest mitgestalten. Da das Fest aber Von Annette Theobald-Block

Die Polit-Posse um Nils Bettingers Ernennung zum Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses ist noch längst nicht ausgestanden. In einer Sondersitzung am Dienstagabend stimmte der Rat Castrop-Rauxels über Von Ann-Kathrin Gumpert

Pink ist das Signal. Als Strickmütze, Anstecker, Armband, Aufkleber oder Einkaufstasche. Ein kleines Zeichen mit einer wichtigen Botschaft: Diese Person ist bekennende Demokratin. Sie steht ein für Toleranz Von Nicole Giese

Abstimmung zu Türkei-Referendum

75,9 Prozent stimmen in Dortmund für Erdogan

Auch in Nordrhein-Westfalen lebende Türken konnten am Referendum in der Türkei teilnehmen. Das Votum für die Politik von Staatspräsident Erdogan war in keiner anderen deutschen Stadt so hoch wie in Dortmund. Von Peter Bandermann

Demokratie, Vielfalt, Freude und Frieden – diese Wörter sollen am 16. September alle Schwerter mit Leben füllen. Dann lädt das Bündnis gegen Rechts zu einem großen Fest auf den Markt ein. "Die ganze Stadt Von Annette Theobald-Block

In einer Serie zur Landtagswahl am 14. Mai stellen wir die Kandidaten vor, die für Haltern nach Düsseldorf wollen. Unter der Überschrift „Von Kopf bis Fuß“ haben wir die sechs Nominierten gebeten, einige Satzanläufe

Ein einmaliger DNA-Code, der der Schlüssel zu absoluter Macht ist - und drei Stadtstaaten, die um die Vorherrschaft über die Ressource "Flux" kämpfen - an Fantasie mangelt es Timon L. Thöne aus Westhofen nicht. Von Reinhard Schmitz

Die türkische Regierung wirbt auch im Ruhrgebiet für ihr Referendum, das Staatspräsident Erdogan im April mit noch mehr Macht ausstatten soll. Ein in Dortmund lebender Türke ist davon überzeugt, dass Von Peter Bandermann

Viele Vertreter der Olfener Vereine und Organisationen sowie der Stadt Olfen legten zum Volkstrauertag Kränze am Ehrenmal im Stadtpark nieder. Pfarrer Thorsten Melchert von der evangelischen Christuskirchengemeinde Von Antje Pflips

Die Vorwürfe an Moscheegemeinden im Land sind vielfältig. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan finanziere und steuere viele der Gemeinden, heißt es häufig. Wir haben alle vier Gemeinden in Lünen Von Marc Fröhling

Aynur Akdeniz hat ihn erlebt, den Putschversuch in der Türkei. Die Schwerterin war für einen Familienbesuch zum Zuckerfest an die türkische Nordküste gereist. Während der letzten Tage in der Provinzhauptstadt Von Lena Beneke

Fragebogen des Seniorenbeirats

Ausfüllen, abgeben, Projekt unterstützen

Sind Sie politisch aktiv? Woher bekommen Sie ihre Informationen über das politische Geschehen? Diese und weitere Fragen stelt der Seniorenbeirat anlässlich seines Projekts "Haltern am See – Die Seestadt Von Benjamin Glöckner

Mit einem neuen Projekt will der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See unter Federführung von Jürgen Chmielek und Elke Rüdiger die Demokratieentwicklung in der Seestadt erforschen. Unter dem Titel "Haltern Von Benjamin Glöckner

Schul-Container längst nicht in Sicht

Beschwerde gegen Böckelühr ist nicht möglich

Eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Heinrich Böckelühr wegen des bisher noch immer nicht umgesetzten Ratsbeschlusses zur Aufstellung von Containern an der Gesamtschule ist nicht möglich. Von Petra Berkenbusch

Dieser Volkstrauertag wird stärker in Erinnerung bleiben: Als Diakon Christoph Gladisch auf die Terror-Anschläge in Paris Bezug nimmt, beginnt es auf dem Bladenhorster Waldfriedhof zu regnen. Die Köpfe

Der Wahlkampf ist ab heute eröffnet. Gerd Heuser tritt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September gegen Amtsinhaber Friedhelm Kleweken an. Die UWG hat den 46-Jährigen Heuser am Montagabend als ihren Kandidaten nominiert. Von Stefan Grothues