Das ist zum Tag der Gärten im Schloss Nordkirchen geplant

dzSchloss Nordkirchen

Private Gärten und öffentliche Parks öffnen am Pfingstwochenende in ganz Westfalen-Lippe ihre Pforten. Türen öffnen muss das Schloss Nordkirchen zwar nicht. Es gibt dennoch viel Neues.

Nordkirchen

, 08.06.2019, 12:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der 8. „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ findet am Samstag, 8. Juni, und Sonntag, 9. Juni, statt. Veranstalter ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Auch das Schloss Nordkirchen steht auf der langen Liste der Veranstaltungsorte. Wichtige Fragen zum Tag der Gärten und Parks beantworten wir hier.

? Was ist am Tag der Gärten und Parks in Nordkirchen geplant?

„Die Schloss- und Ortsführerin Pia Tewes bietet zum Tag der Gärten und Parks am 8. und 9. Juni zusätzliche Führungen ohne vorherige Anmeldung im Garten des Schlosses Nordkirchen an“, sagt Kathrin Schürmann-Schlieker, Mitarbeiterin der Nordkirchener Tourist-Information. „Nicht alles ist augenfällig“, erklärt sie. „Ein Rundgang von 45 Minuten durch die Gärten- und Parkflächen bietet interessante, geheimnisvolle, nicht jedem bekannte Perspektiven.“

? Gibt es schon genaue Zeiten?

Ja, die gibt es. Am Samstag, 8. Juni, beginnt die Führung um 14.45 Uhr. Am Sonntag, 9. Juni, geht es um 11.30 und 14.30 Uhr los.

? Habe ich auch eine Chance, ins Schloss reinzukommen?

Kathrin Schürmann-Schlieker dazu: „Am Sonntag finden zusätzlich die üblichen Schlossinnenführungen ohne vorherige Anmeldung zwischen 11 und 17 Uhr, immer zur vollen Stunde statt.“

? Was kostet die Teilnahme an der jeweiligen Führung?

Teilnehmer zahlen drei Euro.

? Wo genau ist der Treffpunkt?

Vor der Schlosskapelle Nordkirchen.

? Was erhofft sich die Gemeinde Nordkirchen von der Teilnahme am Tag der Gärten und Parks?

Den Ort Nordkirchen und das Schloss Nordkirchen noch bekannter zu machen. Dadurch, dass das Schloss neben den Führungen am Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe auch Führungen am Schlösser- und Burgentag im Münsterland am 16. Juni anbietet, sich also in ein breites Veranstaltungsprogramm überregional einbindet, würden auch Menschen auf Nordkirchen aufmerksam, die sonst nicht mit Nordkirchen in Berührung kommen, sagt Kathrin Schürmann-Schlieker.
Das ist das Programm für den 16. Juni in Nordkirchen: Kostümführungen um 11.30 und 13.30 Uhr. Die Schlossküche hat extra zum Schlösser-Tag für die kleinen Besucher ein Pomeranzen-Eis kreiert, von dem am Ende der Führung gekostet werden darf. Preis: 6 Euro; Kinder bis 14 Jahre können kostenlos teilnehmen. Anmeldung: www.schloss.nordkirchen.net
Innenführung durch das Schloss Nordkirchen gibt es am 16. Juni auch. Und zwar um 11, 12, 13, 14, 15, 16 und17 Uhr. Preis: 3 Euro; Kinder bis 14 Jahre zahlen nichts. Anmeldung: Tel. (02596) 93 31773.

? Kann ich mich schon irgendwo über das Schloss Nordkirchen und die Gemeinde Nordkirchen informieren?

Auf der Homepage der Gemeinde Nordkirchen gibt es viele Infos: www.nordkirchen.de

? Wenn ich am 8. und 9. Juni schon mal in Nordkirchen bin: Gibt es in der Nähe Nordkirchens weitere Veranstaltungen zum Tag der Gärten und Parks, mit denen ich einen Besuch in Nordkirchen verbinden kann?

Im Selmer Stadtteil Cappenberg öffnet die Familie Grubendorfer ihren Garten im Emtingshof. Offene Gärten gibt es am Sonntag, 9. Juni, auch im Lüdinghauser Ortsteil Seppenrade: den Landhausgarten Christensen, Leversum 6, und den Garten Schlinger, Leversum 21. In Lüdinghausen öffnet der Garten „Miene Insel“, An den Kämpen 2.

? Wo bekomme ich Infos zu allen Veranstaltungsorten?

Auf der Internetseite www.gaerten-in-westfalen.de

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Fachhochschule für Finanzen

Kranke Bäume im Schlosspark Nordkirchen: Finanzhochschule muss beliebten Spazierweg sperren