Coronavirus - Aktuelle Informationen und Liveblogs | Dorstener Zeitung

Wir halten zusammen
Die Corona-Krise

Münster hat die niedrigste Neuinfektionsrate in NRW. Ab Samstag können viele Menschen dort die Außengastronomie wieder nutzen. Allerdings gibt es Voraussetzungen für die Gäste.

Corona-Newsletter für Dorsten und Umgebung

Alle Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie in Dorsten und Umgebung benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Dem Landkreistages gehen die aktuellen Lockerungen nicht weit genug. Spätestens im Juni müsse wieder normaler Unterricht stattfinden, fordert er und wünscht sich weniger Kontrollen.

Wichtig zu wissen

Die EU hat sich weitere Impfstoff-Dosen von Biontech/Pfizer gesichert. Sie werden unter anderem für Auffrischungen und die Impfung von Kindern benötigt. Die Menge soll bis 2023 geliefert werden.

Dorsten, Kirchhellen, Schermbeck, Raesfeld
Impfgegner verteilen Zettel mit Falschinformationen in Dorsten
Dorstener Zeitung Coronakrise

Impfgegner verteilen Zettel mit Falschinformationen in Dorsten Von Robert Wojtasik

Seit diesem Montag (3. Mai) gelten in NRW Corona-Lockerungen für vollständig Geimpfte und Genesene. Hat das Auswirkungen auf den Freizeit- und Amateursport? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Von Jari Sprenger

Das geplante Infektionsschutzgesetz sieht vor, dass Sport im Freien ab einer Inzidenz von 100 wieder stark eingeschränkt wird. Der Landessportbund reagiert mit Unverständnis - und warnt. Von Marcel Schürmann

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Samstag (30. 1.) zwar eine fast gleich bleibende 7-Tage-Inzidenz. Aber traurigerweise hat es wieder deutlich mehr Todesfälle als an den Vortagen gegeben. Von Michael Klein

Corona ist auch im Tennis der Spielverderber, hat einen Break hingelegt. Jetzt antwortet der Tennisverband Westfalen allerdings mit einen Re-Break - Vorteil für die Vereine. Von Thorsten Teimann

Zwei neue Coronavirus-Infektionen sind an der Gesamtschule bekannt geworden. Rund 60 Schüler aus zwei Jahrgangsstufen sowie 7 Lehrer werden in Quarantäne geschickt. Von Berthold Fehmer

Einen deutlichen Anstieg der 7-Tage-Inzidenz meldet der Kreis Wesel. Auch in Schermbeck wurden über das Wochenende weitere Infektionen bekannt. Von Berthold Fehmer

Der rasante Anstieg der Corona-Infektionen im Kreis Borken geht weiter. 882 aktuell Infizierte meldet der Kreis sowie eine 7-Tage-Inzidenz von 136,3. Die Verdoppelungszeit sinkt rapide. Von Berthold Fehmer

Nach einem Corona-Infektionsfall in der Jahrgangsstufe Q2 an der Gesamtschule sind 75 Schüler in Quarantäne geschickt worden. Doch auch die anderen Schüler der Stufe bleiben nun Zuhause. Von Berthold Fehmer

Auch der Kreis Borken liegt bei der 7-Tage-Inzidenz mittlerweile über 100. Ein deutlicher Anstieg der Coronavirus-Infektionen wird auch aus Raesfeld gemeldet. Von Berthold Fehmer

Aus für den Amateursport: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird gemeinsam mit den Ministerpräsidenten wohl einen Sport-Lockdown verhängen. Der kommt schon früher als zunächst angenommen. Von Nina Bargel

Damit notleidende Menschen in Rumänien über den harten Winter kommen, startet ein Hilfsverein aus Dorsten erneut eine Lebensmittelaktion. In Zeiten von Corona gibt es nun aber eine Änderung. Von Michael Klein

Die Politik will am Mittwoch (28. Oktober) über weitere Maßnahmen bezüglich der Coronavirus-Pandemie beraten. NRW macht schon vor dem Treffen konkrete Vorschläge - auch zum Sport. Von Nina Bargel

Der Krisenstab des Kreises Borken hat vier „Quellen“ für die aktuellen Corona-Infektionen ausgemacht. Und übt deutliche Kritik. Von Berthold Fehmer

Der Inzidenzwert des Kreises Recklinghausen hat nun auch nach Angaben der Landeszentrale Gesundheit den dreistelligen Bereich erreicht. Aber manche Zahlen sind mit Vorsicht zu behandeln. Von Stefan Diebäcker

Spieler, Vereine und Funktionäre diskutieren aktuell über die Corona-Lage. Kann eine Saison unter diesen Umständen noch fortgeführt werden? Der FLVW hat sich nun zu einer Saisonunterbrechung geäußert. Von Lukas Wittland

Der Inzidenzwert des Kreises Recklinghausen hat den dreistelligen Bereich erreicht - zumindest nach Angaben des Gesundheitsamtes. Das maßgebliche Landesamt Gesundheit nennt eine andere Zahl. Von Stefan Diebäcker

90 neue Infektionen mit dem Coronavirus meldet der Kreis Wesel am Donnerstag. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz rasant an. In Schermbeck sieht die Situation derzeit noch anders aus. Von Berthold Fehmer

Die Corona-Zahlen in der Region steigen unaufhaltsam weiter. Immer mehr Städte haben einen Inzidenzwert jenseits der 100. Im Kreis Recklinghausen ist der Trend offenbar ein anderer. Von Stefan Diebäcker

Mehr als 300 Menschen sind aktuell im Kreis Borken mit dem Coronavirus infiziert - 26 mehr als am Montag gemeldet wurden. Die 7-Tage-Inzidenz bleibt knapp unter der „Gefährdungsstufe 2“. Von Berthold Fehmer

Die Corona-Zahlen in der Region steigen unaufhaltsam weiter. Das gesamte Ruhrgebiet ist Risikogebiet, für den Kreis Wesel gibt es einen neuen Rekordwert. Von Stefan Diebäcker

Trotz eines Anstiegs um 71 neue Corona-Infektionsfälle ist die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel leicht gesunken. Für Schermbeck gibt es eine gute Nachricht. Von Berthold Fehmer

In Bottrop ist der Corona-Inzidenzwert übers Wochenende rasant nach oben geklettert. Auch in den Kreisen Recklinghausen, Wesel und Borken bleibt die Lage sehr angespannt. Von Stefan Diebäcker

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen steigt immer weiter. Auch die Kreise Borken und Wesel nähern sich der Warnstufe Rot. Dorsten hat einen Inzidenzwert von 62,9. Von Bianca Glöckner

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen ist wieder leicht gestiegen. Fast alle Kreisstädte, mit Ausnahme von Oer-Erkenschwick und Haltern, haben einen Inzidenzwert von über 50. Von Bianca Glöckner

Die Anfragen werden zu viel für den Kreis Recklinghausen: In einer Pressemitteilung wies die Kreisverwaltung am Mittwochabend darauf hin, dass man es nicht schaffe, alle Fragen zu beantworten. Von Tobias Weckenbrock

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen ist noch mal deutlich gestiegen. Auch in einzelnen Städten wird die Situation zunehmend bedenklich. Der Kreis Wesel nähert sich der „Warnstufe Gelb“. Von Stefan Diebäcker

Um für die Corona-Vorschriften zu sensibilisieren und das Infektionsgeschehen einzudämmen, setzt der Krisenstab in Dorsten auf viele Gespräche, aber auch auf auffällige Aufklärung.