Coronavirus - Aktuelle Informationen und Liveblogs | Dorstener Zeitung

Wir halten zusammen
Die Corona-Krise
Coronavirus: Auf dem Golfplatz Schwarze Heide fliegt kein Ball mehr
Dorstener Zeitung Golfclub Schwarze Heide

Coronavirus: Auf dem Golfplatz Schwarze Heide fliegt kein Ball mehr Von Ralf Weihrauch

Nachrichten

Ein 70 Jahre alter Dorstener ist an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Landrat und Bürgermeister betonen noch einmal den Ernst der Lage. Von Robert Wojtasik

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts Lothar Wieler kann auch hierzulande italienische Verhältnisse nicht ausschließen. Ob es tatsächlich so weit kommt, sei allerdings reine Spekulation.

Coronavirus: Ihr tägliches Update

Alles, was Sie über das Virus und die Folgen wissen müssen. Jeden Tag kostenlos per E-Mail.

Wichtig zu wissen
Wie gefährlich ist das Coronavirus? – 27 Fragen und Antworten
Dorstener Zeitung Coronavirus in NRW

Wie gefährlich ist das Coronavirus? – 27 Fragen und Antworten Von Ulrich Breulmann

Dorsten, Kirchhellen, Schermbeck, Raesfeld

Die Leichtathleten des SV Schermbeck müssen wegen der Corona-Krise ihren Volklauf am 3. Mai absagen. ZU allem Überfluss drohen ihnen deswegen auch noch zusätzliche finanzielle Belastungen. Von Andreas Leistner

Restaurants, Kneipen, Geschäfte, alle sind wegen Corona geschlossen. Aber das heißt nicht, dass man nichts mehr bekommt. Wir haben nachgefragt, wer was und wann wohin liefert. Von Laura Schulz-Gahmen

Dorstener Firmen produzieren jetzt Spuckschutz ++ Todesfälle in den Kreisen Wesel und Borken und in Bottrop ++ Die Lage in Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen im Liveblog.

Die in Dorsten aufgewachsene Schriftstellerin Cornelia Funke erlebt die Corona-Krise derzeit in ihrer Heimat Kalifornien. Zuvor hat sie aber ein besonderes Projekt beendet. Von Stefan Diebäcker

Ab sofort spielen die Musiker der Blasmusik St. Marien täglich ein Ständchen vom Kirchturm St. Agatha. Musik als Zeichen der Solidarität und Zuversicht in schwerer Zeit.

Die Corona-Krise zwingt das St.-Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten zu drastischen Maßnahmen. Unter anderem wird dringend zusätzliches Personal benötigt. Freiwillige sollen sich melden. Von Ingrid Wielens, Michael Klein

Fußballer und Handballer rätseln, ob sie die Saison fortsetzen können. Doch bei den Tänzern sieht es noch viel schlimmer aus. Sie haben zum Großteil noch kein einziges Turnier tanzen können. Von Andreas Leistner

FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski verspricht den Vereinen in diesen schwierigen Zeiten Unterstützung von Seiten des Verbandes. Lesen Sie hier den Offenen Brief im Wortlaut: Von Dienste

Einzelne Städte gehen mittlerweile gegen Hamsterkäufer vor. Die Stadt Dorsten handhabt das Thema kreativ und will die Bürger auf witzige Art zum Nachdenken bringen.

In Zeiten der Klopapier-Knappheit greifen viele zu Alternativen wie Küchenpapier oder Feuchttüchern - die sollten allerdings nicht in der Toilette entsorgt werden. Von Robert Wojtasik

Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus sitzen derzeit viele Menschen im Home-Office. Doch wie sieht es da eigentlich aus? Zeigen Sie uns Ihr Foto aus ihrem Heim-Büro. Von Daniel Otto

Ab Montag gibt es in Dorsten ein Corona-Testzentrum am Paul-Spiegel-Berufskolleg. Getestet wird nur, wer eine ärztliche Überweisung vorlegen kann. Von Robert Wojtasik

Das Coronavirus sorgt derzeit dafür, dass viele Geschäfte geschlossen sind. Für Händler und Bürger bedeutet das eine schwierige Situation. Das Portal „Schermbeck Deals“ soll jetzt helfen. Von Berthold Fehmer

Die Stadt hat entschieden, den Wertstoffhof ab Montag (30.3.) für dringende Anlieferungen wieder zu öffnen – aber nur nach Terminvereinbarung und zunächst unter einem strikten Vorbehalt.

In Zeiten der Corona-Krise gibt es nahezu täglich neue Initiativen, die in Dorsten und Umgebung Hilfe anbieten. Auch Geschäftsleute werden in der Krise kreativ. Die Angebote im Überblick. Von Robert Wojtasik

Kontaktpersonen ohne Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus werden nicht mehr getestet. Das Problem sind derzeit mangelnde Labor-Kapazitäten. Von Berthold Fehmer

Wer derzeit in Drogerien oder Apotheken einen Mundschutz gegen das Coronavirus kaufen will, steht vor leeren Regalen. Der Schermbecker Unternehmer Stephan Stender verteilte nun 3000 Masken. Von Helmut Scheffler

Ein 61-jähriger Bottroper ist am Mittwoch auf der Intensivstation eines Krankenhaus an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Er hatte offenbar keine Vorerkrankungen. Von Petra Berkenbusch

Montag beließen es Ordnungsdienst und Polizei bei Verstößen gegen Regeln zum Corona-Schutz noch bei Ermahnungen. Dienstag wurden bereits Personalien für Bußgeldbescheide aufgenommen. Von Robert Wojtasik

Sie arbeiten, während alle anderen zuhause bleiben - und sind für uns die Heldinnen und Helden der Krise. Wir haben fünf von ihnen fotografiert und laden Sie ein, ebenfalls „Danke“ zu sagen. Von Guido Bludau

Um das Einhalten der Verordnungen zum Coronavirus zu kontrollieren, hat die Gemeinde Schermbeck den Ordnungsdienst von 3 auf 20 Mitarbeiter verstärkt. Geldbußen und Freiheitsstrafen drohen. Von Berthold Fehmer

Der Oberbürgermeister macht sich in der Coronakrise ernste Sorgen um die Unternehmer in Bottrop und Kirchhellen. Er will ihnen helfen, schnell an die richtigen Hilfen zu kommen. Von Petra Berkenbusch

Der Kreis Borken meldet einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Am Dienstagmorgen sei ein 69-jähriger Mann im Bocholter Krankenhaus verstorben. Von Berthold Fehmer

Die beiden Dorstener Bibliotheken bieten ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur „Onleihe“ an, teilt die Stadt mit. Wie es funktioniert, erklären wir hier.

Eine Paar-Therapeutin aus Dorsten glaubt auch in Corona-Zeiten an die Liebe. Sie bietet jetzt montags eine kostenlose telefonische Beratung an, wenn es in der Beziehung kriselt. Von Stefan Diebäcker

Die Pfarrei St. Johannes hat einen Corona-Krisenstab eingerichtet. Ihm gehören Mitglieder des Kirchenvorstands, Pfarreirates und Pastoralteams an. Er berät und entscheidet über Anweisungen.