Coronavirus in Werne

Coronavirus in Werne

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Pascal Löchte

Während des Lockdowns sind die Freizeitmöglichkeiten sehr begrenzt. Ein Ausflugsziel für viele Werner kommt ab Donnerstag allerdings wieder hinzu: Der Maximilianpark in Hamm öffnet wieder. Von Andrea Wellerdiek

Der Kreis Unna hat für Werne zu Mittwoch (24. Februar) 9 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit steigt die 7-Tages-Inzidenz in Werne nach eigenen Berechnungen wieder steil an. Von Eva-Maria Spiller

In Werne haben sich erneut 4 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz steigt dadurch leicht auf den Wert von 40,18. Virusmutationen gibt es derweil weiterhin nicht. Von Eva-Maria Spiller

Obwohl 6 Neuinfektionen in Werne zu Montag (22. Januar) bekannt geworden sind, sinkt die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt unter den Wert von 40. In Werne ist noch keine Virusmutation nachgewiesen worden. Von Eva-Maria Spiller

In Werne sind erneut zwei Menschen nach Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die Zahl der Mutationsfälle im Kreis Unna steigt auf 42 - keiner davon wurde in der Lippestadt gemeldet. Von Pascal Löchte

Die Nachfrage von Hochbetagten aus Werne nach Unterstützung bei den Impftermine ist momentan gering. Vor Wochen sah das noch ganz anders aus, sagt Dezernent Frank Gründken auf Anfrage. Von Jörg Heckenkamp

In Werne wurden zu Donnerstag (18. Februar) keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das ist das erste Mal seit Anfang Januar diesen Jahres. Auch die 7-Tages-Inzidenz sinkt dadurch wieder. Von Eva-Maria Spiller

In Werne ist zu Mittwoch (17. Februar) nur eine Neuinfektion mit dem Coronavirus bekannt geworden. Auch die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt sinkt wieder und liegt unter dem Kreisdurchschnitt. Von Eva-Maria Spiller

In Werne ist im Coronajahr 2020 mehr als jede fünfte Übernachtung in der Stadt weggefallen. Der Statistische Landesbetrieb IT.NRW spricht von einem „historischen Tief“ der letzten 30 bis 35 Jahre. Von Eva-Maria Spiller

In Werne ist eine weitere Person infolge einer Coronainfektion in der Stadt gestorben. Damit steigt die Zahl der coronabedingten Todesfälle auf 47. Auch die Inzidenz steigt leicht an. Von Eva-Maria Spiller

Viele Kinder seien durch die zweite Coronawelle vom Schulalltag abgehängt worden, weil sie über keine Tablets oder Computer verfügen. Deshalb bitten Werner Streetworker um Spenden.

Lockdown-Verlängerung, leere Kassen und langes Warten auf die Staatshilfen - vielen Unternehmen steht das Wasser bis zum Hals. In unserer Umfrage möchten wir wissen, wie genau sich die Situation in der Von Felix Püschner

Zwei Männer und eine Frau sind an den Folgen ihrer Coronainfektion in Werne gestorben. Das teilte der Kreis Unna am Montag (15. Februar) mit. Auch die 7-Tages-Inzidenz steigt wieder. Von Eva-Maria Spiller

Der Verkehrsverein Werne und die Stadt bieten jetzt in Kooperation einen Fahrdienst zum Impfzentrum nach Unna an. Allerdings nur für eine bestimmte Personengruppe. Von Felix Püschner

In der Gemeinde Ascheberg ist die 7-Tages-Inzidenz am Donnerstag (11. Februar) unter den kritischen Wert von 50 gefallen. Außerdem gibt es keine Neuinfektionen zum Wochenende. Von Eva-Maria Spiller

In Werne konnte der Kreis Unna noch keine Corona-Mutation feststellen, wohl aber in vielen anderen Kreisstädten. 4 weitere Personen in Werne haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Von Eva-Maria Spiller

Ein Drittel aller Corona-Neuinfektionen am Mittwoch im Kreis Coesfeld entfällt auf Ascheberg. Die lokale 7-Tages-Inzidenz nähert sich der 50er-Marke an. Im Kreis liegt die Inzidenz bei 25. Von Pascal Löchte

Die Infektionszahlen in Werne gehen seit etwa einer Woche zurück, auch die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt sinkt immer weiter. Derzeit ist die Inzidenz auf dem seit Monaten niedrigsten Stand. Von Eva-Maria Spiller

Eigentlich feiern die Mitglieder der Freilichtbühne Werne mit vielen Gästen ihren Saisonstart. Doch nun musste die Veranstaltung virtuell stattfinden - mit vielfältigem Programm und Überraschung. Von Andrea Wellerdiek

Die Behörden melden zwei weitere Corona-Todesfälle in Werne. Die lokale 7-Tages-Inzidenz liegt nach Wochen wieder unter 50. Erneut gibt es wie am Vortag zwei Corona-Neuinfektionen. Von Pascal Löchte

In Werne ist eine weitere Person an den Folgen ihrer Coronainfektion gestorben. Außerdem haben sich zwei weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz steigt leicht zum Vortag. Von Eva-Maria Spiller

In Werne sinkt die 7-Tages-Inzidenz auf einen Wert knapp über 50, derweil ist eine weitere Person aus Werne an den Folgen ihrer Coronainfektion gestorben. Das teilte der Kreis Unna mit. Von Eva-Maria Spiller

Auch die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Werne hat die Situation um die schwierige Situation bei der Impfanmeldung für Senioren diskutiert. Daraus hat sie einen konkreten Antrag formuliert. Von Kirsten Voß

In Werne sind zwei Männer an den Folgen ihrer Coronainfektion gestorben. Zwei weitere Personen haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz in Werne sinkt derweil unter 100. Von Eva-Maria Spiller

In Werne haben sich bis Donnerstag 2 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl steigt damit auf 801. Die 7-Tages-Inzidenz sinkt derweil nach eigenen Berechnungen. Von Eva-Maria Spiller

Der Kreis Unna hat für Werne am Mittwoch 5 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die 7-Tages-Inzidenz sinkt am Mittwoch leicht auf einen Wert von 154,03. Von Eva-Maria Spiller

In Werne sind erneut zwei Personen infolge einer Coronainfektion gestorben. Das teilte der Kreis Unna in seinem täglichen Update mit. Zeitgleich sinkt die 7-Tages-Inzidenz nach eigenen Berechnungen. Von Eva-Maria Spiller

In Werne ist ein 67 Jahre alter Mann an den Folgen seiner Coronainfektion verstorben. Außerdem haben sich über das Wochenende 16 weitere Personen in Werne mit dem Coronavirus infiziert. Von Eva-Maria Spiller

Paare können sich derzeit nicht bei einem gemeinsamen Termin gegen das Coronavirus impfen lassen. Der KWVL ist das Problem bekannt, einige Werner haben dafür wenig Verständnis. Von Eva-Maria Spiller

Die Kinder der Kita Lütkeheide haben Müll gesammelt, um der Natur in Werne etwas gutes zu tun. Außerdem wurden Projekte aus Müll gemacht. Die Aktionen sollen nicht die letzen gewesen sein.

Gerade in Zeiten der Pandemie überschlagen sich die Nachrichten. Wir blicken auf die Themen, die in den vergangenen sieben Tagen in Werne besonders für Aufsehen gesorgt haben - auch abseits von Corona. Von Kirsten Voß

In Werne haben sich erneut 7 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der Kreis Unna am Freitagmittag mit. Damit steigt die 7-Tages-Inzidenz weiter in Richtung 200. Von Eva-Maria Spiller

In Werne sind zu Donnerstag 17 weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit ist die 7-Tages-Inzidenz in Werne in nur 10 Tagen um über 100 Punkte gestiegen. Von Eva-Maria Spiller

In Werne sind erneut zwei Personen an den Folgen ihrer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit steigt die Todeszahl in Werne auf 34. Außerdem haben sich 7 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Von Eva-Maria Spiller

In Werne sind am Dienstag (26. Januar) zwei Personen infolge ihrer Coronaerkrankung gestorben. 7 weitere Personen in der Stadt haben sich nachweislich mit dem Virus infiziert. Von Eva-Maria Spiller

Die Sparkasse an der Lippe reagiert auf die Verschärfung der Corona-Maßnahmen mit der vorübergehenden Schließung von einer Filiale in Werne. Beratungen sollen weiter möglich bleiben.

Eine 82 Jahre alte Frau aus Werne ist an den Folgen ihrer Coronainfektion gestorben. Außerdem haben sich 16 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Dadurch steigt die 7-Tages-Inzidenz. Von Eva-Maria Spiller

Alle Sitzungen der Ausschüsse und des Rates in Werne sind bis auf Weiteres abgesagt. Stattdessen wollen sich die Vertreter der Gremien in Videokonferenzen treffen, um Entscheidungen zu treffen. Von Andrea Wellerdiek

Gerade in Zeiten der Pandemie überschlagen sich die Nachrichten. Wir blicken auf die Themen, die in den vergangenen sieben Tagen in Werne besonders für Aufsehen gesorgt haben - auch abseits von Corona. Von Felix Püschner

In Werne ist die 29. Person an den Folgen ihrer Corona-Infektion gestorben. Das teilte der Kreis Unna am Freitag (22. Januar) mit. Die 7-Tages-Inzidenz in Werne sinkt derweil leicht. Von Eva-Maria Spiller

In Werne haben sich sechs weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz steigt wieder und liegt nun bei 120,54 - über der Wocheninzidenz des Kreises Unna. Von Eva-Maria Spiller