Coronavirus in Selm

Coronavirus in Selm

Eis gab es am Wochenende in Selm nicht nur auf dem Rodelhügel - sondern auch in der Eisdiele. Die Mannschaft von San Remo an der Kreisstraße ist wieder am Start. Von Marie Rademacher

Nach Empfehlung des Landes NRW entscheiden immer mehr Kommunen, die Gebühren für Kitas, Kindertagespflege und die OGS für den Januar zu erlassen. Auch die Stadt Selm hat nun entschieden. Von Denise Felsch

Zwei Menschen aus Selm sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das hat der Kreis Unna am Montag (18. Januar) gemeldet. Gestorben sind ein 93-jähriger Mann und eine Frau im Alter von 66 Jahren. Von Marie Rademacher

Die Corona-Zahlen halten sich trotz Lockdowns weiter auf einem hohen Niveau. Wir behalten die Nachrichtenlage im Blick und tickern live aus Selm, Olfen und Nordkirchen.

Drei weitere Menschen aus Selm sind in Zusammenhang mit oder an Corona gestorben. Auch die Zahl der Infizierten ist in der Stadt wieder gestiegen. Ebenso wie die Zahl der bereits Geimpften. Von Beate Rottgardt

Für Selm wurden am Donnerstag keine weiteren Todesfälle gemeldet, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Zwei Neuinfektionen sind zur Statistik dazugekommen. Von Marie Rademacher

Einen weiteren Todesfall, der in Zusammenhang mit dem Coronavirus steht, ist am Mittwoch (13. Januar) für Selm gemeldet worden. Betroffen ist ein 93 Jahre alter Mann. Von Marie Rademacher

Wieder einmal gibt es schlechte Nachrichten vom Kreis: Zwei Frauen sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Die Zahl der aktuell Infizierten in der Stadt hingegen sinkt. Von Sabine Geschwinder

Einen weiteren Todesfall, der in Zusammenhang mit dem Coronavirus steht, hat es in Selm gegeben. Das hat der Kreis Unna am Montag gemeldet. Nur einen neuen Fall gab es außerdem über das Wochenende. Von Marie Rademacher

Erklärvideos, eine Abholservice und virtuelle Spaziergänge: Die Selmer Bücherei BIB hat sich einiges ausgedacht, um die ihre Kunden gut unterhalten durch den Lockdown zu bringen.

Der Kreis Unna hat am Freitag gute Nachrichten: Es hat keine weiteren Todesfälle gegeben, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Auch die Zahl der neuen Fälle fällt in Selm eher gering aus. Von Marie Rademacher

112 Menschen aus Selm sind derzeit an Corona erkrankt. Weitere Todesfälle gab es am Donnerstag (7. Januar) für Selm nicht zu vermelden. Von Marie Rademacher

Wer in Selm seinen Weihnachtsbaum loswerden will hat Glück: Die Vereine in allen Orten sammeln. Allerdings anders als sonst. Ein Überblick. Von Sabine Geschwinder

Publikumsverkehr gibt es auch im neuen Jahr erst mal nicht bei der Stadtverwaltung in Selm. Angelegenheiten sollen wegen der Corona-Pandemie weiter ohne persönlichen Kontakt geregelt werden.

Sieben neue bestätigte Fälle mit dem Coronavirus sind am Mittwoch für die Stadt Selm bekannt geworden. Anders als zum Wochenstart wurden aber keine weiteren Todesfälle bekannt. Von Marie Rademacher

Büchereien müssen noch bis zum 31. Januar geschlossen bleiben - das gilt auch für die Bibliothek St. Stephanus in Bork. Digital ist das Team aber auch im Shutdown für Lesewillige da.

Der Kreis Unna hat für die Stadt Selm wieder weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet: Gestorben sind zwei Frauen, 93 und 87 Jahre alt, und ein Mann im Alter von 76 Jahren. Von Marie Rademacher

Zwei Menschen aus Selm sind in den vergangenen Tagen in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das hat der Kreis Unna bekannt gegeben. Betroffen sind zwei Frauen - eine 82, die andere 71 Jahre alt. Von Marie Rademacher

Deutlich gesunken ist die Zahl der aktiven Fälle in Selm am Donnertag (31. Dezember). Und das, obwohl es acht neue bestätigte Fälle in der Stadt gab. Von Marie Rademacher

Im letzten Update des Jahres meldet das Gesundheitsamt zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus in Selm. Auch gibt es wieder mehr aktive Fälle. Von Matthias Stachelhaus

Die Zahl der aktiven Coronafälle in Selm bleibt am Dienstag (29.12.) unverändert. Das Gesundheitsamt meldet zeitgleich 13 neue Infektionen in der Stadt. Von Matthias Stachelhaus

Das Gesundheitsamt meldet am Montag (28.12.) sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Selm. Trotz einiger Neuinfektionen sinkt die Zahl der aktiven Fälle aber deutlich. Von Matthias Stachelhaus

Weniger Menschen lassen sich über die Feiertage testen und auch nicht jedes Gesundheitsamt meldet die Zahlen. Im Kreis Coesfeld bleibt die Inzidenzzahl trotzdem auf einem Allzeithoch. Von Sabine Geschwinder

Weihnachten in die Kirche: Das gehört für viele Menschen zur Weihnachtstradition. Für spontane Kirchgänger gibt es im Coronajahr 2020 aber nur wenige Angebote in Selm. Ein Überblick. Von Marie Rademacher

Neun neue Fälle sind am Mittwoch (23. Dezember) in die Selmer Corona-Statistik dazugekommen. Aktuell sind in der Stadt 206 Menschen aktiv an dem Virus erkrankt. Von Marie Rademacher

In unserer Corona-Umfrage haben wir unsere Leser zu verschiedenen Themen rund um die Pandemie befragt. Hier finden Sie die Umfrage-Ergebnisse für Selm, Olfen und Nordkirchen. Von Nora Varga

Wie der Kreis Unna bekannt gibt, sind zwei Personen aus Selm im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Zwei weitere Menschen aus Selm haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Von Nora Varga

Über das Wochenende und am Montag (21. Dezember) sind in Selm 35 neue Infektionen mit dem Coronvirus gemeldet worden. Die Zahl der aktiven Fälle in der Stadt sinkt allerdings. Von Matthias Stachelhaus

Auch der Freitag bringt neue Coronafälle in Selm. Bei 13 Menschen wurde eine Covid-19-Infektion bekannt. Doch auch, wenn es wieder mehr Gesundete gibt, ist die Zahl der aktiven Fälle weiterhin hoch. Von Sabine Geschwinder