Coronavirus in Schermbeck

Coronavirus in Schermbeck

„Ab Sonntag gewinnen wir ein weiteres Stück Normalität zurück.“ So kündigte Landrat Ingo Brohl die Lockerungen ab Sonntag im Kreis Wesel an. Was sich nun alles ändert. Von Berthold Fehmer

Mehr Rechte für Geimpfte und Genesene hat das Land NRW in seinen Corona-Bestimmungen eingeräumt. Wer die Infektion überstanden hat, bekommt demnächst Post vom Kreis. Von Berthold Fehmer

Ein neues Corona-Testzentrum gibt es ab sofort auf der Mittelstraße im Ortskern. Dort kann sich jeder Bürger kostenfrei testen lassen. Von Berthold Fehmer

Laut Landeszentrum Gesundheit liegt die Wocheninzidenz den dritten Tag über der Marke von 165. Damit steht in Schermbeck den Schulen wieder der Distanzunterricht bevor. Von Berthold Fehmer

Angesichts hoher Infektionszahlen greift die Notbremse im Kreis Wesel: Geschäfte schließen ab Dienstag. In der Abitur-Jahrgangsstufe der Gesamtschule Schermbeck gab es einen Infektionsfall. Von Berthold Fehmer

Bei der Bundesnotbremse wird die vom Landeszentrum Gesundheit gemeldete Kreis-Inzidenz entscheidend sein. Im Kreis Wesel meldet die Institution am Donnerstag aber eine komplett falsche Zahl. Von Berthold Fehmer

Zwei neue Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Die Wocheninzidenz steigt deutlich und die Intensivstationen füllen sich. Von Berthold Fehmer

Zwei weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Die Inzidenz steigt ebenso wie die Zahl der Corona-Patienten in den Intensivstationen. Von Berthold Fehmer

Die Sporthalle des SV Schermbeck wird zum Corona-Schnelltestzentrum. Und davon hat auch der Verein etwas. Mit jedem gemachten Schnelltest fließt Geld in die Vereinskasse. Von Helmut Scheffler

Keine freien Termine im Impfzentrum, die Zeit drängt und es ist noch Impfstoff da: Der Kreis Wesel hofft bei der Sonderimpfung mit Astrazeneca für über 60-Jährige auf Hilfe der Hausärzte. Von Robert Wojtasik

Dem Kreis Wesel stehen rund 9500 zusätzliche Dosen Impfstoff von Biontech zur Verfügung. Um die schnell verimpfen zu können, werden mobile Teams am Impfzentrum zusammengezogen. Von Robert Wojtasik

Im Kreis Wesel gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die 7-Tage-Inzidenz ist zurückgegangen. Von Robert Wojtasik

Die Wocheninzidenz ist im Kreis Wesel wieder unter die 100er-Marke gefallen. Zudem können ab Montag Menschen ab 60 Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. So funktioniert´s. Von Berthold Fehmer

Auch der Kreis Wesel hat sich trotz steigender Zahlen und einer Inzidenz von 122,8 dazu entschlossen, das Einkaufen mit einem tagesaktuellen negativen Schnelltest zu erlauben. Von Petra Berkenbusch

Der Kreis Wesel will Modellregion für das Konzept „Öffnung mit Sicherheit“ werden. Schnelltests könnten so auch in Schermbeck zu einem Tagesticket für Geschäfte oder Gastronomie führen. Von Berthold Fehmer

Zwei Todesfälle und eine Wocheninzidenz nahe der 100er-Marke meldet der Kreis Wesel. Die britische Mutation des Coronavirus dominiert mittlerweile das Infektionsgeschehen. Von Berthold Fehmer

Der Kreis Wesel nimmt ab Samstag wieder die Impfungen mit Astrazeneca auf. An drei Standorten wird der umstrittene Impfstoff eingesetzt. Was passiert mit den ausgefallenen Terminen?

Die Kreise Borken und Wesel stoppen ab sofort die Impfungen mit dem Vakzin von Astrazeneca. Andere Impfstoffe sind davon aber nicht betroffen.

Zwei Todesfälle nach Corona-Infektionen und einen rasanten Anstieg der Wocheninzidenz meldet der Kreis Wesel. Zudem weist er ab jetzt aus, welche Rolle Virus-Mutationen im Kreis spielen. Von Berthold Fehmer

Einkaufen, ohne vorher einen Termin zu machen: Das wäre bei einem stabilen Inzidenzwert unter 50 möglich. Der Kreis Wesel liegt knapp darüber, aber erwartet auch keinen Rückgang. Von Berthold Fehmer

Sechs weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Donnerstag. Auch in Schermbeck wurden neue Infektionen bekannt, aber die Zahl der aktuell Infizierten sinkt. Von Berthold Fehmer

Dass mehr Geschwindigkeit ins Impfen kommen muss, darüber sind sich derzeit wohl alle einig. Der Kreis Wesel darf nun den schon lange geforderten zweiten Impfstandort einrichten. Von Berthold Fehmer

Zwei weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen und eine steigende Wocheninzidenz meldet der Kreis Wesel. Auch in Schermbeck steigt die Zahl der Infizierten deutlich. Von Berthold Fehmer

Einen Anstieg der Wocheninzidenz meldet der Kreis Wesel. Auch in Schermbeck gab es einige neue Infektionen. Von Berthold Fehmer

Der steigenden Zahl von Corona-Infektionen mit Mutationen will der Kreis Wesel mit einer neuen Test-Strategie begegnen. Die britische und südafrikanische Variante sind bereits aufgetaucht. Von Berthold Fehmer

Zwei weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Darunter einen 47-jährigen Mann. Bei der Wocheninzidenz nähert sich der Kreis langsam der 35er-Marke. Von Berthold Fehmer

Sechs Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Die Wocheninzidenz sinkt leicht - die Zahl der aktuell Infizierten bleibt konstant. Von Berthold Fehmer

83 neue Infektionen mit dem Coronavirus meldet der Kreis Wesel. Auch in Schermbeck steigt die Zahl der aktuell Infizierten. Die Wocheninzidenz im Kreis sinkt leicht. Von Berthold Fehmer

Zwei weitere Menschen sind nach Corona-Infektionen im Kreis Wesel gestorben. Die Wocheninzidenz steigt zu Freitag leicht an. In Schermbeck wurden weitere Infektionen festgestellt. Von Berthold Fehmer

Fünf Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Das Impfzentrum testet Luftreinigungsgeräte. Einen deutlichen Anstieg der Infektionen gibt es in Schermbeck. Von Berthold Fehmer

Drei weitere Menschen aus dem Kreis Wesel, darunter ein 65-Jähriger, sind nach Corona-Infektionen gestorben. Die Wocheninzidenz steigt wieder über 50. Von Berthold Fehmer

Weiter unter 50 liegt die Wocheninzidenz im Kreis Wesel. Von einem Durchmarsch zur 35, dem neuen Grenzwert, ist aber nichts zu sehen. Im Gegenteil: die Wocheninzidenz steigt wieder. Von Berthold Fehmer

Die Wocheninzidenz bleibt im Kreis Wesel weiter unter der 50er-Marke und sinkt sogar leicht. In Schermbeck nimmt die Zahl der Infektionen hingegen zu. Von Berthold Fehmer

Die Wocheninzidenz im Kreis Wesel ist am Donnerstag unter 50 gefallen. Das melden Landeszentrum Gesundheit und der Kreis. Zum möglichen zweiten Impfzentrum ist die Entscheidung gefallen. Von Berthold Fehmer

Einen weitere Todesfall nach einer Corona-Infektion meldet der Kreis Wesel. Die Wocheninzidenz sinkt rasant. In Schermbeck steigt die Zahl der aktuell Infizierten. Von Berthold Fehmer

Zwei Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Der Start im Impfzentrum war durch extremes Wetter erschwert. Doch der Termin war den Meisten offensichtlich sehr wichtig. Von Berthold Fehmer

Die Zahl der Todesfälle nach Corona-Infektionen steigt im Kreis Wesel weiter an. 124 neue Infektionen wurden gemeldet - die Wocheninzidenz sinkt. Von Berthold Fehmer

Weitere zwei Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Gegen den Bundestrend steigen im Kreis erneut die Infektionszahlen sowie die Wocheninzidenz. Von Berthold Fehmer

Zwei weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Donnerstag. Die Wocheninzidenz steigt wieder. Von Berthold Fehmer

Sechs weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Mittwoch. Die Wocheninzidenz sinkt - ebenso die Zahl der aktuell Infizierten in Schermbeck. Von Berthold Fehmer

Vier Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Dienstag. Die Zahl der Neuinfektionen liegt deutlich niedriger als am Vortag. Das hat Auswirkungen auf die Wocheninzidenz. Von Berthold Fehmer

13 weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Montag. 140 neue Infektionen wurden registriert. Schermbeck ist auf einem guten Weg. Von Berthold Fehmer

Die aus England stammende Mutation des Coronavirus, die deutlich ansteckender sein soll, wurde nun auch mehrfach in zwei Orten im Kreis Wesel nachgewiesen. Von Berthold Fehmer

Sieben weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Freitag - vier davon aus einer Stadt. Die Wocheninzidenz steigt - allerdings nur minimal. Von Berthold Fehmer

Der Kreis Wesel meldet am Donnerstag fünf neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Wocheninzidenz sinkt weiter. Von Robert Wojtasik

Einen weiteren Todesfall nach einer Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Mittwoch. Die Wocheninzidenz ist deutlich gesunken. Für Schermbeck gibt es gute Nachrichten. Von Berthold Fehmer

Zwei Menschen sind im Kreis Wesel nach Corona-Infektionen gestorben. Nur wenige neue Infektionen führen aber dazu, dass die Wocheninzidenz sinkt. Von Berthold Fehmer

Neun weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel am Montag. Eine Stadt trifft es besonders hart. Die Wocheninzidenz sinkt. Von Berthold Fehmer

Vier weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen werden im Kreis Wesel verzeichnet. Die Wocheninzidenz ist wieder deutlich gestiegen. Von Berthold Fehmer

Fünf weitere Menschen sind im Kreis Wesel nach Corona-Infektionen gestorben. Die Wocheninzidenz steigt. In Schermbeck sinkt die Zahl der aktuell Infizierten. Von Berthold Fehmer

Der Kreis Wesel meldet fünf Todesfälle nach Corona-Infektionen. Die Impfstoff-Stornierung des Landes sorgt dafür, dass einige Altenheime nun länger auf eine Impfung warten müssen. Von Berthold Fehmer

Drei weitere Menschen sind nach Corona-Infektionen im Kreis Wesel gestorben. Die Wocheninzidenz liegt knapp unter 100. Die Zahl der aktuell Infizierten geht in Schermbeck zurück. Von Berthold Fehmer

Fünf Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel und einen deutlichen Anstieg der Wocheninzidenz. Doch der könnte Gründe abseits des tatsächlichen Infektionsgeschehens haben. Von Berthold Fehmer

Liegt der Kreis Wesel bei der Wocheninzidenz am Freitag über oder unter 100? So wirklich fest steht das selbst nach Meldungen des Kreises und des Landeszentrums Gesundheit noch nicht. Von Berthold Fehmer

Zwei Todesfälle nach Coronavirus-Infektionen erhöhen die Gesamtzahl im Kreis Wesel auf 103. Die Wocheninzidenz sinkt leicht. Die Schermbecker Infizierten-Zahlen gehen deutlich zurück. Von Berthold Fehmer

Fünf weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Alle stammen aus einer Stadt. Die Wocheninzidenz ist stark gesunken. Von Berthold Fehmer

Fünf weitere Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Die Wocheninzidenz sinkt ebenso wie die Zahl der Infizierten. Für Schermbeck gibt es gute Nachrichten. Von Berthold Fehmer

Fünf weitere Todesfälle nach Coronavirus-Infektionen meldet der Kreis Wesel. Die Wocheninzidenz ist deutlich gestiegen und liegt wieder im dreistelligen Bereich. Von Berthold Fehmer

Zum 15. Dezember musste der Kreis sein Impfzentrum in der Niederrheinhalle betriebsbereit machen. Doch vor Februar soll dort nicht geimpft werden. Von Berthold Fehmer

Zwei weitere Todesfälle nach Coronainfektionen meldet der Kreis Wesel. Die Zahl der gemeldeten Infektionen steigt wieder an - ebenso der Wert der Wocheninzidenz. Von Berthold Fehmer

Als erste Einrichtung in Schermbeck konnte das Bossow-Haus ein Ärzteteam für eine Impfaktion gegen Corona begrüßen. „Ein glücklicher Tag für unsere Einrichtung“, sagte die Hausleiterin. Von Claudia Engel

1.800 Impfdosen hätten am Dienstag in Alten- und Pflegeeinrichtungen im Kreis Wesel verimpft werden können, abgerufen wurden von den Impfteams jedoch nur 400. Der Landrat kritisiert das. Von Petra Berkenbusch