Coronavirus in Schermbeck

Coronavirus in Schermbeck

Grundschülern soll digitaler Fernunterricht ermöglicht werden. Das fordert eine Bürgerinitiative - die Verwaltung hat dazu noch Fragen. Die BI vermutet eine Verzögerungstaktik. Von Berthold Fehmer

Eine gute Zahl können die Kreise Wesel und Borken am Dienstag präsentieren: die Null. In beiden Kreisen wurden keine neuen Infektionen festgestellt. Das gab es zuletzt Anfang März. Von Berthold Fehmer

Auch das Kiliansfest in Schermbeck fällt in diesem Jahr dem Coronavirus zum Opfer. „Eine schwere, traurige, aber richtige Entscheidung“, so Gregor Zens, Präsident der Altschermbecker. Von Berthold Fehmer

Grundschüler aller Altersstufen werden ab dieser Woche wieder unterrichtet. Den Plan, welche Kinder wann kommen sollen, musste die Grundschule am Freitag umwerfen. Und tut es jetzt erneut. Von Berthold Fehmer

Der Präsident des Fußball- und Leihtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), Gundolf Walschewski, findet harsche Worte für die Lockerungen, die in NRW greifen sollen. Von Dienste

Nach wochenlanger Corona-Pause werden die Viertklässler am Donnerstag erstmals wieder unterrichtet. Einige allerdings nicht an ihrer eigenen Schule. Von Berthold Fehmer

Die Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau im Außenbereich Schermbecks startet am Dienstag (5. Mai). Wie das in Coronavirus-Zeiten funktioniert, steht jetzt fest. Von Berthold Fehmer

Mit massiver Kritik reagieren die Grünen auf den beschlossenen Ratsbürgerentscheid über einen Grundschul-Neubau. Dies sei „unpassend, wenn nicht gar realitätsfremd“. Von Berthold Fehmer

Der Schermbecker Volkslauf muss in diesem Jahr virtuell gelaufen werden. Das verhindert aber nicht absolute Topzeiten. Von Andreas Leistner

Die Gefahr, sich mit dem Coronavirus anzustecken, wollte die Verwaltung mit ihrem Vorschlag senken, dass der Rat seine Befugnisse an den Hauptausschuss abgibt. Dem widersprach aber der Rat. Von Berthold Fehmer

Mund-Nase-Masken sind Pflicht in Geschäften, in Bussen und Bahnen. Doch Maske ist nicht gleich Maske. Wir suchen ausgefallene, kreative Exemplare. Teilnehmer können auch etwas gewinnen. Von Stefan Diebäcker

Das Coronavirus bedroht die Reisebüros massiv. Mitarbeiter der drei Schermbecker Reisebüros sowie aus anderen Städten haben am Mittwoch vor dem Schermbecker Rathaus demonstriert. Von Berthold Fehmer

Auch wenn die Landesregierung die Möglichkeit eingeräumt hat, ab Mai Gottesdienste zu feiern, wird die Evangelische Kirchengemeinde Schermbeck die Georgskirche noch nicht öffnen.

An die schrecklichen Folgen der Ebola-Epidemie in Sierra Leone kann Gudrun Gerwien von der GAGU Zwergenhilfe sich noch gut erinnern. Jetzt hat das Coronavirus das arme Land erreicht. Von Berthold Fehmer

Es ist richtig, Angst vor Corona zu haben. Aber die Furcht vor einer Ansteckung sollte nicht dazu führen, ernsthafte Symptome anderer Erkrankungen auf die leichte Schulter zu nehmen.

Wenn man sich schon nicht treffen kann im Jugendzentrum YOU, kann man dort wenigstens kreativ sein. Und Dank Kamera- und Tontechnik anderen zeigen, was man drauf hat.

Mit der Aktion „helfen.gemeinsamdadurch“ will die Sparkasse Rhein-Lippe den Verkauf von Gutscheinen ankurbeln. Ihr Kauf soll jetzt Umsätze retten.

In der Corona-Krise kämpfen fast alle Länder mit denselben Problemen. Ein Schermbecker Projekt hilft derzeit in Indien, Stoffmasken für Pflegepersonal und Bürger herzustellen. Von Berthold Fehmer

Die Kritik der Grünen an der Art der Verteilung der Stoffmasken gegen das Coronavirus stößt auf Unverständnis bei CDU und „Die Partei“. Timo Gätzschmann nennt die Vorwürfe „absurd“. Von Berthold Fehmer

Corona-Not macht erfinderisch: Der SV Schermbeck verkauft für das Kreispokal-Halbfinale bei der Spvgg. Erkenschwick sogenannte Geistertickets. Von Andreas Leistner

Schermbecker Eltern zahlen im April keine Kita-Beiträge. Auch die in systemrelevanten Berufen, die trotz Coronavirus-Krise Kinder betreuen lassen. Das kostet den Kreis eine stattliche Summe Von Berthold Fehmer

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt im Kreis Wesel zwar weiter an, doch immer mehr Menschen genesen auch. Auch in Schermbeck gibt es gute Zahlen. Von Berthold Fehmer

Das Coronavirus sorgt dafür, dass das Genehmigungsverfahren zum geplanten Tierkrematorium in Schermbeck unterbrochen wird. Von Berthold Fehmer

Das mobile Abstrichzentrum, das der Kreis Wesel zuletzt noch wegen mangelnder Laborkapazitäten schließen musste, nimmt ab Montag seinen Betrieb wieder in Schermbeck auf. Von Berthold Fehmer

Im Kreis Wesel mehren sich die Anzeichen dafür, dass die Kurve der mit dem Coronavirus Infizierten abflacht. Auch für Schermbeck sind die Zahlen ermutigend. Von Berthold Fehmer

Gute Nachrichten kann der Kreis Wesel verkünden: Zwar steigt die Zahl der am Coronavirus Infizierten weiter. Gleichzeitig ist die Zahl der Genesenen sprunghaft gestiegen. Von Berthold Fehmer

Die Anzahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt im Kreis Wesel weiter an. Erstmals wird ein Schermbecker Infizierter in der Statistik geführt, der aber wieder genesen ist. Von Berthold Fehmer

Seit dem 16. März sind Schulen und Offener Ganztag wegen des Coronavirus‘ geschlossen - voraussichtlich bis zum 19. April. Die Gemeinde entlastet nun Eltern bei den OGS-Beiträgen Von Berthold Fehmer

Etliche Bürger haben der Stadt das Angebot gemacht, Mund-Nase-Tücher zu nähen. Im Kampf gegen das Coronavirus können diese Tücher gute Dienste leisten.

Die Leichtathleten des SV Schermbeck müssen wegen der Corona-Krise ihren Volklauf am 3. Mai absagen. ZU allem Überfluss drohen ihnen deswegen auch noch zusätzliche finanzielle Belastungen. Von Andreas Leistner

Das Coronavirus sorgt derzeit dafür, dass viele Geschäfte geschlossen sind. Für Händler und Bürger bedeutet das eine schwierige Situation. Das Portal „Schermbeck Deals“ soll jetzt helfen. Von Berthold Fehmer

In Zeiten der Corona-Krise gibt es nahezu täglich neue Initiativen, die in Dorsten und Umgebung Hilfe anbieten. Auch Geschäftsleute werden in der Krise kreativ. Die Angebote im Überblick. Von Robert Wojtasik

Kontaktpersonen ohne Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus werden nicht mehr getestet. Das Problem sind derzeit mangelnde Labor-Kapazitäten. Von Berthold Fehmer

Wer derzeit in Drogerien oder Apotheken einen Mundschutz gegen das Coronavirus kaufen will, steht vor leeren Regalen. Der Schermbecker Unternehmer Stephan Stender verteilte nun 3000 Masken. Von Helmut Scheffler

Um das Einhalten der Verordnungen zum Coronavirus zu kontrollieren, hat die Gemeinde Schermbeck den Ordnungsdienst von 3 auf 20 Mitarbeiter verstärkt. Geldbußen und Freiheitsstrafen drohen. Von Berthold Fehmer

Ein mobiles Abstrichzentrum soll ab kommender Woche in Schermbeck Coronavirus-Tests durchführen. Bürgermeister Mike Rexforth erklärt, warum Ort und Zeit nicht bekannt gegeben werden. Von Berthold Fehmer

Immer mehr Veranstaltungen in Dorsten werden wegen des Coronavirus abgesagt, so auch das erste Stadtfest des Jahres. Wir aktualisieren die Übersicht fortlaufend. Von Bianca Glöckner, Stefan Diebäcker