Coronavirus in Olfen

Coronavirus in Olfen

Der Inzidenzwert im Kreis Coesfeld ist weiterhin der niedrigste in ganz NRW. Über das Wochenende sind allerdings 33 neue Coronafälle gemeldet worden - einer davon in Olfen. Von Marie Rademacher

Die Osterfeuer in Olfen sind für dieses Jahr abgesagt: Das hat jetzt die Stadt Olfen erklärt. Zum zweiten Jahr in Folge wird es die traditionellen Veranstaltungen coronabedingt nicht geben.

Gibt es Lockerungen, weil die Inzidenz sinkt? Wie hoch sind die Zahlen letztlich? Und was ist mit Schnelltests? Wir behalten die Lage im Blick und tickern live aus Selm, Olfen und Nordkirchen.

Wie gut und wie digital sind die Schulen in der Region? Das habe die Ruhr Nachrichten bei einer Umfrage Schüler, Lehrer und Eltern gefragt. Das sind die Ergebnisse.

Der Inzidenzwert, also die Zahl der bestätigten Coronainfektionen der letzten sieben Tage, gerechnet auf 100.000 Einwohner, hat im Kreis Coesfeld einen neuen Tiefstand erreicht. Von Arndt Brede

Elf neue Infektionen meldet das Gesundheitsamt am Freitag für den Kreis Coesfeld. Nordkirchen und Olfen bleiben von weiteren Infektionen verschont. Von Matthias Stachelhaus

So wenig Neuinfektion wie in keinem anderen Kreis in NRW hat es in den letzten sieben Tagen im Kreis Coesfeld gegeben. Die niedrige 7-Tages-Indzidenz hat große Bedeutung für mögliche Lockerungen. Von Marie Rademacher, Thomas Aschwer

Ein neuer Fall kommt am Mittwoch in Olfen zur Corona-Statistik hinzu. Ansonsten steigen die Zahlen im Kreis weiter - allerdings nur sehr leicht. Von Marie Rademacher

Die Zahl neuer Infektionen steigt im Kreis Coesfeld am Dienstag wie gewohnt nur gering. So sinkt auch die Zahl der aktiven Fälle im Kreis wieder auf einen Wert unter 100. Von Sabine Geschwinder

Über das Wochenende sind im Kreis Coesfeld 26 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Außerdem gibt es einen weiteren Todesfall in Olfen. Von Sabine Geschwinder

Menschen mit Vorerkrankungen sollen laut NRW-Gesundheitsministerium früher geimpft werden. Was müssen Betroffene dafür tun? Der Kreis Coesfeld erklärt es.

Warmes Wetter lockte am Wochenende viele Menschen an die frische Luft. Die Stadt Olfen war auch draußen unterwegs, um die Corona-Regeln zu kontrollieren. Eingreifen musste sie nur einmal. Von Karim Laouari

Sieben neue Coronafälle gibt es am Freitag im Kreis Coesfeld. Dazu kommt aber auch die Meldung eines weiteren Todesfalls: Ein Mann aus Olfen ist an einer Covid-Erkrankung gestorben. Von Sabine Geschwinder

Für den Donnerstag meldet der Kreis Coesfeld elf neue Fälle mit dem Coronavirus. Aus Olfen sind keine Fälle dabei - dafür aber aus Nordkirchen. Von Sabine Geschwinder

Die kulturelle Durststrecke in Olfen wird noch etwas länger dauern. Die A-Cappella-Gruppe Maybebop sollte eigentlich im März in Olfen auftreten. Der Termin muss allerdings verschoben werden.

Das Schlusslicht bei den Inzidenz-Werten war der Kreis Coesfeld zusammen mit der Stadt Münster. Das ist jetzt aber nicht mehr so. Der Wert ist gestiegen - über 35. Von Marie Rademacher

Im Kreis Coesfeld kommen am Dienstag zwei neue Coronafälle hinzu. Auch die Anzahl der aktiven Fälle nimmt ab. Mit den Neuinfektionen der vergangenen Tage ist der Inzidenzwert leicht gestiegen. Von Sabine Geschwinder

Das Rote Kreuz plant einen massiven Ausbau der Schnelltestzentren im Kreis Coesfeld. Die Menschen in Nordkirchen, Olfen oder anderen Orten sollen aber künftig noch weitere Vorteile haben. Von Thomas Aschwer

Nach einem kurzen Anstieg über die 35-Marke am Wochenende liegt der Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld am Montag wieder unter 35. Aber: In Nordkirchen gab es vergleichsweise viele Neuinfektionen. Von Marie Rademacher

Erstmals nach längerer Zeit ist der Inzidenzwert im Kreis Coesfeld wieder über 35 gestiegen. In einem angrenzenden Kreis und einer angrenzenden Stadt ist der Wert gefallen. Von Arndt Brede

Die Inzidenz des Kreises Coesfeld liegt weiter auf niedrigem Niveau. Dennoch gibt es elf neue Coronafälle, keine davon in Nordkirchen und Olfen. Dafür steigt die Zahl der Geimpften. Von Matthias Stachelhaus

Elf Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Kreis Coesfeld am Donnerstag (18. Februar) gemeldet. Betroffen sind auch Olfen und Nordkirchen. Von Marie Rademacher

Das Impfzentrum Dülmen erweitert seine Öffnungszeiten für die Impfberechtigten über 80. Ab März werden zudem weitere strukturelle Umstellungen gemacht, um den Impffortschritt voranzubringen. Von Denise Felsch

Die Zahl der Neuinfektionen hält sich im Kreis Coesfeld weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Allerdings steigt die Zahl der Todesfälle um eine weitere Person. Von Sabine Geschwinder

Diese Nachricht gab es schon lange nicht mehr zu verkünden: Der Kreis Coesfeld meldet keine einzige Neuinfektion für den Dienstag. Auch weitere Todesfälle gibt es nicht. Von Sabine Geschwinder

Im Kreis Coesfeld kommen über das Wochenende 33 neue Corona-Infektionen hinzu. Trotzdem aber sinkt die Zahl der aktiven Fälle. Von Sabine Geschwinder

35 ist der Wert, bei dem Bund und Länder weitreichendere Lockerungen ins Spiel bringen. Der Kreis Coesfeld hat ihn schon unterschritten. Coesfelds Landrat mahnt aber zur Vorischt. Von Sabine Geschwinder

Acht neue Fälle mit dem Coronavirus sind dem Gesundheitsamt im Kreis Coesfeld bis Freitag (12. Februar) gemeldet worden. Aus OIfen und Nordkirchen ist kein neuer Fall dabei. Von Marie Rademacher

Trotz Virus-Mutationen bleibt die Situation im Kreis Coesfeld beim Blick auf die Neuinfektionen weiterhin entspannt. Zwölf Infektionen kommen am Donnerstag hinzu. Von Sabine Geschwinder

Für diesen Mittwoch kommen nur zwei weitere Infektionen im Kreis Coesfeld hinzu. Zudem gibt es keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Von Denise Felsch

Im Kreis Coesfeld kommen für diesen Dienstag vier neue Infektionen hinzu. In Olfen und Nordkirchen gab es keine neuen Fälle. Auch Todesfälle gab es nicht. Von Sabine Geschwinder