Coronavirus in Herbern

Coronavirus in Herbern

Die Zahl der Coronainfektionen in Ascheberg und im Kreis Coesfeld steigt weiter: Drei Fälle melden die Behörden für die Gemeinde Ascheberg und 39 für den gesamten Kreis. Von Pascal Löchte

Die Fallzahlen im Kreis Coesfeld steigen am Donnerstag deutlich. 38 neue Fälle gibt es - darunter auch Fälle in Nordkirchen und Olfen. Von Sabine Geschwinder

Dem Kreis Coesfeld sind am Mittwoch 16 neue bestätigte Coronafälle bekannt geworden - unter den Betroffenen sind auch wieder Menschen aus Olfen und Nordkirchen. Von Marie Rademacher

Neue Coronazahlen für Ascheberg und den Kreis Coesfeld: Die Behörden melden am Dienstag zwei Fälle für die Gemeinde und 13 für den Kreis. Coesfeld und alle Nachbarkreise bleiben Risikogebiet. Von Pascal Löchte

Der Dienstag bringt auch im Kreis Coesfeld wieder neue Corona-Fälle. Trotzdem steht der Kreis im NRW-Vergleich aktuell sogar sehr gut da. Von Sabine Geschwinder

Seit letzter Woche haben die Coronafälle in Ascheberg sich fast vervierfacht. Die Zahl der Neuinfektionen im Kreis Coesfeld bleibt hoch. Alle Nachbarkeise gelten mittlerweile als Risikogebiet. Von Pascal Löchte

Wieder kommt der Kreis Coesfeld über das Wochenende auf 39 neue Coronafälle. Auch in Nordkirchen und Olfen steigt die Fallzahl weiterhin. Von Sabine Geschwinder

An manchen Stellen gibt‘s in Werne zu wenig Verkehrsschilder - an anderen zu viele. Das zeigt ein Blick zum Südring. Außerdem wichtig: Das Risiko für Wildunfälle steigt. Von Felix Püschner

Die Entwicklung der Corona-Zahlen im Kreis Coesfeld und in Ascheberg zieht rasant an: Am Freitag melden die Behörden sechs Fälle für Ascheberg. Der Kreis ist ab sofort Risikogebiet. Von Pascal Löchte

Gerade geht beim Kreis Coesfeld alles ganz schnell: gelbe Linie, rote Linie. Und auch die Neuinfektionen steigen. Am Donnerstag meldet der Kreis 30 neue Corona-Fälle. Von Sabine Geschwinder

Gerade erst hat der Kreis Coesfeld neue Regeln erlassen, weil er die gelbe Corona-Warnstufe erreicht hat. Die werden aber nicht lange gelten, denn schon jetzt ist auch die rote Warnstufe erreicht. Von Sabine Geschwinder

In unserer Serie über die schlimmsten Verbrechen in Werne geht es diesmal um Hexen. Außerdem wichtig am Freitag: Warum die Sim-Jü-Kirmes früher schon einmal fast abgesagt werden musste. Von Felix Püschner

So viele Neuinfektionen an einem Tag in Ascheberg wie seit langem nicht mehr meldet der Kreis Coesfeld. Der Kreis selber überschreitet einen kritischen Grenzwert. Von Pascal Löchte

Ein Abflachen der Kurve zeigt sich im Kreis Coesfeld aktuell nicht. Am Donnerstag sind noch einmal 26 Neuinfektionen dazugekommen. Von Sabine Geschwinder

Der Trend zeichnete sich auch im Kreis Coesfeld über die gesamte Woche hinweg ab, nun bestätigen es auch die Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Der Kreis Coesfeld liegt bei über 35. Deutlich. Von Sabine Geschwinder

Der Kreis Coesfeld meldet zwei neue Fälle für Ascheberg am Mittwoch (21. Oktober). Im gesamten Kreis gibt es 15 neue Fälle. Ein weiterer Nachbarkreis gilt seit Mittwoch als Risikogebiet. Von Pascal Löchte

Gleich 15 neue Coronafälle hat der Kreis Coesfeld am Mittwoch mitzuteilen. Dabei sind auch neue Fälle aus Nordkirchen und Olfen. Von Sabine Geschwinder

Zahlen auf dem Niveau der Vorwoche: Im Kreis Coesfeld gibt es 12 neue Infektionen mit dem Coronavirus. Für Ascheberg meldet der Kreis einen neuen Fall, zwei Menschen gelten als genesen. Von Pascal Löchte

Fisch Wenning hat seinen Backfisch im Sommer an drei Wochenenden auf dem eigenen Hof in Ascheberg verkauft. Nun folgen drei weitere Wochenenden, an denen Kunden ihren Backfisch vor Ort essen können. Von Claudia Hurek, Eva-Maria Spiller

Am Montag (19. Oktober) meldet der Kreis Coesfeld viele Neuinfektionen mit dem Coronavirus. In Ascheberg gibt es zwei Neuinfizierte. Ein Nachbarkreis gilt ab sofort als Risikogebiet. Von Pascal Löchte

Über das Wochenende und den Montag hat der Kreis Coesfeld einen ordentlichen Anstieg an neuen Corona-Fällen zu verzeichnen: 39 neue Fälle sind dazu gekommen - und Olfen ist nicht mehr Spitzenreiter. Von Sabine Geschwinder

Auch am Freitag hat der Kreis Coesfeld elf neue Corona-Infektionen mitzuteilen. Nach zwei Tagen ohne Neuinfektion gibt es nun wieder neue Corona-Fälle in Olfen. Von Sabine Geschwinder

Das Infektionsgeschehen im Kreis Coesfeld bleibt vergleichsweise niedrig. Für Ascheberg wurde am Freitag kein neuer Fall übermittelt. Einem Nachbarkreis drohen schärfere Maßnahmen. Von Pascal Löchte

In Ascheberg gibt es den zweiten Tag in Folge einen neuen Coronafall. Im Vergleich mit benachbarten Landkreisen schlägt sich Coesfeld gut. Von Pascal Löchte

Auch im Kreis Coesfeld steigen die Infektionszahlen weiter. Elf neue Fälle gibt es am Donnerstag, darunter Neuinfektionen in Nordkirchen. Gute Nachrichten gibt es dagegen aus Olfen. Von Sabine Geschwinder

Am Mittwoch (14. Oktober) ist die neue Corona-Schutzverordnung in Nordrhein-Westfalen in Kraft getreten. Im Kreis Coesfeld gelten neue Regeln für private Feiern im öffentlichen Raum. Von Pascal Löchte

Seit mehr als zwei Wochen steigen die Coronafälle in Olfen. Nun gibt es erstmals keine Neuinfektion und auch im Kreis gibt es etwas weniger Fälle. Von Sabine Geschwinder

Der Dienstag ist im Kreis Coesfeld ebenfalls keine Nullnummer in Bezug auf neue Coronazahlen. Insgesamt zwölf neue Fälle gibt es im Kreis. Auch für Olfen sind neue Infektionen hinzugekommen. Von Sabine Geschwinder

Über das Wochenende und am Montag sind 17 neue Fälle im Kreis Coesfeld dazu gekommen. Die meisten davon waren bereits als Kontaktpersonen geführt. Von Sabine Geschwinder

Die Zahl der Coronainfektionen im Kreis Coesfeld ist auch am Freitag (9. Oktober) erneut gestiegen. Acht neue Fälle wurden bekannt. Unter den Betroffenen sind wieder Menschen aus Olfen. Von Marie Rademacher

Es gibt auch am Donnerstag (8. Oktober) Neuinfizierungen mit dem Coronavirus in Olfen: Drei weitere Menschen sind betroffen. Insgesamt gibt es im Kreis Coesfeld zwölf neue Fälle. Von Marie Rademacher

Die Neuinfektionen im Kreis Coesfeld steigen weiter. Allein in Olfen gibt es 12 neue Fälle. Ein erster Schwellenwert könnte bald überschritten werden. Von Sabine Geschwinder

Am Dienstag steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder deutlich langsamer im Kreis Coesfeld. Sechs neue Infektionen gibt es. Aber: viele Menschen sind derzeit in Quarantäne. Von Sabine Geschwinder

Nachdem die Zahlen im Kreis Coesfeld sich lange konstant gehalten haben, steigen sie nun an. Olfen war schon vor dem Wochenende der neue Corona-Hotspot, jetzt sind zehn Fälle dazugekommen. Von Sabine Geschwinder

Gleich elf neue Coronafälle gibt es am Donnerstag im Kreis Coesfeld. Vier davon betroffene Personen kommen aus Olfen. Bei zumindest drei dieser Fälle ist der Grund der Infektion nachvollziehbar. Von Sabine Geschwinder

Acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat es über das Wochenende im Kreis Coesfeld gegeben. Auch Fälle aus Olfen und Nordkirchen sind dazugekommen. Von Marie Rademacher