Coronavirus in Haltern

Coronavirus in Haltern

Die Zahl der Neu-Infizierten in Haltern stagniert am Mittwoch. Eine weitere Person gilt als genesen. Kreisweit stieg die Infizierten-Zahl um 21. Von Benjamin Glöckner, Ilka Bärwald, Pascal Albert, Ingrid Wielens

Das 21. Halterner Wirtschaftsgespräch ist abgesagt. Mit Blick auf Corona und aktuell steigende Infektionen sah sich der Veranstalter „Haltern aktiv“ zu dieser Entscheidung gezwungen. Von Elisabeth Schrief

Sie wurde mit viel Euphorie angekündigt, jetzt folgt die Absage: Kabarettistin Tina Teubner kommt nicht am 24. September nach Haltern. Die Absage ist Corona geschuldet. Von Elisabeth Schrief

Wer nach der Schule nach Perspektiven sucht, oder wegen Corona keinen Ausbildungsplatz findet, dem bieten die katholischen Altenwohnhäuser eine Alternative. Von Jürgen Wolter

Lange hielt sich die Stadt offen, ob der Gänsemarkt und der traditionelle Nikolausmarkt stattfinden. Nun ist eine Entscheidung gefallen. Beide Veranstaltungen fallen in diesem Jahr aus. Von Daniel Winkelkotte

Wegen des Coronavirus wurde die Fahrerschulung beim Bürgerbusverein mehrfach verschoben. Im August konnte sie endlich im ADAC Fahrsicherheitszentrum nachgeholt werden.

Die Stadtverwaltung treibt die Digitalisierung in den Grund- und weiterführenden Schulen voran. Sie reichte einen Förderantrag für Mittel aus dem Digitalpakt bei der Bezirksregierung ein.

In diesem Jahr gibt es beim Sommer am See eine Verlängerung. Bis Ende September stehen noch vier Konzerte an. Am Sonntag machen Straight On! den Anfang. Von Jürgen Wolter

Der Kreis Recklinghausen bereitet sich vor auf eine mögliche neue Infektionswelle. Wenn es in Schulen zu Ausbrüchen kommen sollte, was viele Menschen befürchten, skizziert er sein Vorgehen so. Von Tobias Weckenbrock

Einmal wurde das Konzert der Johnny-Cash-Tribute-Band im Halterner Schulzentrum bereits verschoben. Doch auch der Ersatztermin findet nicht statt. Ein neuer Termin ist bereits gefunden. Von Ilka Bärwald

Die Brasilien Cooperative Haltern leistet Hilfe in brasilianischen Favelas. Dort ist die Lage wegen der Corona-Pandemie dramatisch. Von Jürgen Wolter

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat angekündigt, Maskenverweigerer im ÖPNV mit einem Bußgeld von 150 Euro zu bestrafen. Die Vestische begrüßt diesen Vorstoß ausdrücklich.

Am Donnerstag beginnen nun auch die Erstklässler an den Grundschulen. Der Ablauf der Einschulung wird an den Halterner Schulen wegen der Corona-Auflagen unterschiedlich gehandhabt. Ein Überblick.

Rund 30 Kinder nahmen an der OGS-Ferienbetreung in der Katharina-von-Bora-Schule teil. Für die Betreuer bedeutete das einen großen Aufwand. Von Jürgen Wolter

Mehrere Tage war der TuS zum Warten verdammt, doch nun steht fest, dass der Corona-Test eines Gegners von vergangener Woche negativ ist. Das ermöglicht den Halternern wieder mehr Möglichkeiten. Von Pascal Albert

Im Rahmen der „Frühen Hilfen“ werden seit einigen Jahren durch die Stadt Haltern Willkommensbesuche zur Geburt des ersten Kindes durchgeführt. Nach dem Lockdown starten die Besuche erneut.

Seit Wochen galt Haltern am See als „coronafreie“ Stadt. Doch nun haben sich wieder zwei Menschen mit dem Virus infiziert, wie der Kreis Recklinghausen mitteilte. Sind es Reiserückkehrer? Von Daniel Winkelkotte

Ein Polizist auf der Polizeiwache in Marl hat sich mit dem Coronavirus infiziert - daraufhin hat die Polizei die Wache vorübergehend geschlossen. Welche Auswirkungen hat das auf Haltern? Von Ilka Bärwald

Blutspenden werden immer dringend benötigt, auch in Corona-Zeiten. In Haltern bietet das DRK weitere Termine an - allerdings unter besonderen Vorzeichen. Von Jürgen Wolter

Die Pfarrei St. Sixtus öffnet ab Ende der Sommerferien wieder alle Pfarrheime für nahezu alle Veranstaltungen und Veranstaltungsformen. Doch es gibt dabei einiges zu beachten. Von Benjamin Glöckner

Passender Auftakt: Mit einer Hommage an Joe Cocker und dem Song „I come in Peace“ (Ich komme in Frieden) startete Eddie Arndt am Sonntag ins Konzert beim Sommer am See an der Kajüte. Von Jürgen Wolter

Die aktuelle Corona-Verordnung verbietet Großveranstaltungen bis Ende Oktober. Das Konzert von „The Cashbags“ im Schulzentrum am 31. Oktober wurde bisher allerdings nicht abgesagt. Von Pia Stenner

Eigentlich hätten die Schützen in Hullern im Juni einen neuen König auserkoren. Doch der Termin wurde wegen der Coronakrise verschoben. Untätig waren sie aber nicht. Von Silvia Wiethoff

Die Gefahr der Vereinsamung ist für Halterner Senioren in der Corona-Krise größer geworden. Die Gemeindecaritas will deshalb ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Von Silvia Wiethoff

In den vergangenen Tagen hat Bürgermeister Bodo Klimpel wieder Fragen zum Thema Corona beantwortet. Diesmal geht es unter anderem um die beginnende Urlaubszeit und den Schulbetrieb.

Der 40-Jährige Daniel Backhaus unterstützte die LWL-Klinik in der Haard mit 80 selbst gefertigten Schutzvisieren. Das Besondere: Er stellte sie mithilfe eines 3D-Druckers her.

Sie waren in zwei Stunden ausverkauft: Die Haltern-Masken waren ein großer Erfolg. Jetzt übergab Initiator Wolfgang Mackewiecz den Erlös als Spende an die Bürgerstiftung. Von Jürgen Wolter

Die neue Corona-Warn-App, die Öffnungen von Schulen und Kitas sowie das Heimatfest: Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel nimmt zu aktuellen Fragen rund um das Coronavirus Stellung.

Bewölkter Himmel, Corona-Krise und Zugang nur mit zuvor im Internet gebuchten Tickets: Mit eher mäßigem Besucherandrang startete am Samstag der Badebetrieb am Silbersee II. Von Ingrid Wielens

Der Münsterland e.V. hat eine besondere Idee: Mit der Aktion „Picknick meets Gastro“ möchte der Verein die lokale Gastronomie unterstützen. In Haltern macht nun der erste Gastronom mit. Von Antje Bücker

Das Oktoberfest der Schützengilde Haltern fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Die Veranstaltung sollte am 26. September stattfinden. Rund 800 Gäste waren erwartet worden. Von Silvia Wiethoff

Im Klinikverbund KKRN, zu dem auch das Halterner St.-Sixtus-Hospital gehört, gilt eine begrenzte Besuchsregelung. Diese führe immer wieder zu Warteschlangen an den Eingängen der KKRN-Häuser.

Die Themen Coronavirus in Verbindung mit Kinderbetreuung geraten in diesen Tagen in den Fokus. Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel beantwortet dazu an die Stadt gerichtete Fragen.