Ein neuer Corona-Fall im Kreis Coesfeld am Donnerstag

Coronavirus

Einen neuen Coronafall hat der Kreis Coesfeld am Donnerstag zu verkünden. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt gleichzeitig aber.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 17.09.2020, 16:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein neuer Coronafall ist am Donnerstag im Kreis Coesfeld dazu gekommen.

Ein neuer Coronafall ist am Donnerstag im Kreis Coesfeld dazu gekommen. © picture alliance/dpa

Im Kreis Coesfeld ist am Donnerstag ein neuer Corona-Fall hinzugekommen. Wie der Webseite des Kreises zu entnehmen ist, handelt es sich dabei um eine Person aus Billerbeck.

Doch trotz des neuen Falls sinkt die Gesamtzahl der Infizierten von 14 auf 13, denn zwei weitere Personen gelten wieder als gesund. Sie kommen aus Havixbeck und Dülmen. Insgesamt gibt es im Kreis nun seit dem ersten Ausbruch des Coronavirus 932 Fälle.

In Olfen und Nordkirchen sind derweil keine neuen Fälle hinzugekommen. Nur noch in Nordkirchen gibt es aktuell einen aktiven Fall, Olfen ist aktuell coronafrei. In Nordkirchen ab es insgesamt 24 Coronafälle in Olfen 28.

Lesen Sie jetzt