Corona-Update für den Kreis Coesfeld: Wieder eine Neuinfektion mit Corona

Coronavirus

Im Kreis Coesfeld hat es am Freitag (28. August) eine Neuinfektion mit dem Coronavirus gegeben. Die Zahl der Fälle steigt also weiter, wenn auch nur leicht.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 28.08.2020, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Kreis Coesfeld gab es am Freitag eine Neuinfektion mit dem Coronavirus.

Im Kreis Coesfeld gab es am Freitag eine Neuinfektion mit dem Coronavirus. © picture alliance/dpa

Die Zahl der Coronafälle im Kreis Coesfeld steigt - aber nur leicht. Nur eine Infektion mehr als am Tag zuvor hat der Kreis am Freitag (28. August) auf seiner Homepage vermeldet. Die betroffene Person kommt aber nicht aus Olfen, Nordkirchen oder Herbern - sondern aus Havixbeck. Das berichtet Kreis-Sprecher Dietrich Aden in einer Pressemitteilung.

Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle im Kreis Coesfeld jetzt auf 911: So viele Menschen haben sich im Verlauf der Coronakrise in dem Landkreis mit Corona angesteckt. Aktiv sind die Ansteckungen noch in zehn Fällen. 880 Menschen gelten als gesundet, 21 Todesfälle gab in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

In Nordkirchen gibt es gerade noch zwei aktive Ansteckungen. Insgesamt gab es hier 23 Fälle - 21 Menschen gelten als gesundet. In Olfen gab es im Verlauf der Krise insgesamt 27 Fälle. Bis auf einen Fall, bei dem die Ansteckung noch aktiv ist, gelten alle Betroffenen als gesundet.

Lesen Sie jetzt