Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Castrop-Rauxeler Musik-Legenden präsentieren neue Cover-CD

Phoenix spielt Samstag im „Haus Oe“ auf

Die fünf Jungs bilden zusammen eine der ältesten Bands Castrop-Rauxels. Jetzt präsentiert die Cover-Band Phoenix ihr fünftes Album, das gerade erschienen ist: Samstag im Haus Oe.

Schwerin

, 18.04.2018
Castrop-Rauxeler Musik-Legenden präsentieren neue Cover-CD

Seit 45 Jahren spielt diese Band zusammen: Phoenix mit (v.l.) Günter Jahn, Wolfgang Mertens, Manfred Koch, Helmut Zimmerle und Peter Koch. Die fünf Jungs haben jetzt ihre fünfte CD fertig und präsentieren Samstag einige Songs daraus im Haus Oe. © Tobias Weckenbrock

Die legendäre Cover-Band Phoenix, eine der ältesten Bands aus Castrop-Rauxel, rockt das „Haus Oe“: Am Samstag, 21. April 2018, geht es in der Traditionskneipe an der Frohlinder Straße 35 rund.

„An diesem Abend wird wieder wie wild gerockt“, sagte Schlagzeuger Helmut Zimmerle am Dienstag beim Besuch in unserer Redaktion – man spiele, was Rang und Namen hat: Ob Beatles, Rolling Stones, Status Quo, BAP oder die Toten Hosen – alles sei handgemacht und mit einer individuellen Note live gespielt, versprach Zimmerle.

Jetzt lesen

Phoenix stellt dabei auch eine neue CD vor. Inzwischen ist das fünfte Album der Band, die in der Förderschule in Deininghausen ihren Proberaum hat, erschienen. Der Titel der Scheibe lautet „Phoenix... noch geht’s“.

Zur Band gehören seit Jahrzehnten Günter Jahn (Bass und Gesang), Manfred Koch (Gitarre und Gesang), sein Bruder Peter Koch (Gitarre), Wolfgang Mertens (bedient Tasten aller Art) und Helmut Zimmerle (Schlagzeug und Gesang).

Einlass zur Phoenix-Show ist ab 19 Uhr. Am Eingang werden 9 Euro Eintritt für Erwachsene erhoben, Schüler und Studenten zahlen 5 Euro. Die Band spielt seit Anfang der 70er-Jahre zusammen.

In unserer Serie „CAS Sounds“ besuchten wir die Band in ihrem Probenraum.
Lesen Sie jetzt