Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Magen-Darm-Virus im Seniorenheim

ICKERN Den traditionellen Weihnachtsmarkt im Seniorenzentrum Ickern (30. November) wird es dieses Jahr nicht geben. Der Grund: Durchfall und Erbrechen.

von Von Benedickt Reichel

, 28.11.2007

Seit Samstag klagen Bewohner des AWo-Seniorenheims über diese Symptome. „Wir haben sofort das Kreisgesundheitsamt verständigt“, sagte Heimleiterin Jasmin Körner (Foto) gestern gegenüber unserer Zeitung. „Doch noch wissen wir nicht genau, worum es sich handelt.“ Im Kreis Recklinghausen grassieren zur Zeit eine ganze Reihe verschiedener Vieren, die heftigen Durchfall und Erbrechen auslösen. Kreisweit klagen zahlreiche Einrichtungen über Beschwerden.

Schnell wieder gesund

„Wir müssen jetzt einfach abwarten, was die Untersuchen ergeben“, sagt Jasmin Körner. Zur Freude der Heimleiterin geht es den Bewohnern innerhalb von 24 Stunden bereits deutlich besser. „Von insgesamt 13 Fällen, sind bereits elf wieder symptomfrei“, so Körner gestern Nachmittag.

Reine Vorsichtsmaßnahme

Die Absage des für Freitag geplanten Weihnachtsmarktes sei darum lediglich eine Vorsichtsmaßnahme, um die Besucher zu schützen. „Gerade weil wir eine Schulklasse eingeladen hatten, wollten wir auf keinen Fall ein Risiko eingehen“ erklärt Jasmin Körner und bedauert, dass auch ein Ausweichtermin nicht gefunden werden konnte. Die Gesundheit der Bewohner und der Besucher stehe jedoch an erster Stelle. 

Lesen Sie jetzt