Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

11,5 Prozent ohne Arbeit

Entspannung auf dem Arbeitsmarkt: Im Mai ist die Quote in Castrop-Rauxel auf 11,5 Prozent gesunken und lag damit einen halben Prozentpunkt unter dem Vorjahreswert.

CASTROP-RAUXEL

31.05.2011
Erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Sylvia Dammann leitet die Arbeitsagentur.

„Wir haben im Mai eine erfreuliche Entwicklung hinter uns, saisonale und konjunkturelle Einflüsse haben dazu geführt, dass Arbeitgeber wieder mehr einstellen“, kommentierte Geschäftsstellenleiterin Sylvia Dammann am Vormittag die aktuellen Zahlen.

Konkret waren im vergangnen Monat 4367 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, 132 weniger als im Vormonat und 211 weniger als vor Jahresfrist. Allerdings ging der Rückgang fast ausschließlich auf das Konto der Arbeitslosengeld-I-Empfänger im Bereich der Arbeitsagentur: Hier waren 840 Personen arbeitslos gemeldet, 9,5 Prozent weniger als im April und gar 22,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Demgegenüber tritt im Bereich der ALG-2-Empfänger die Zahl auf der Stelle. Hier waren im Mai 3527 Personen als arbeitslos registriert, 44 weniger als im Vormonat, aber sogar 36 mehr als im Mai 2010. 

Lesen Sie jetzt