Casting für Schüler-Musical

02.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Von Kevin Kallenbach

Dorsten. Der Text steht, die Musik ist komponiert – das Einzige, was jetzt noch bei dem selbst geschriebenen Musical der Petrinum-Schüler über Beethoven fehlt, sind die Darsteller. Um diese zu finden, rief die Jury zu einem offenen Casting unter den Schülern auf.

Jeder, der wollte, konnte am Montag und Dienstag der Jury seine Gesangs-, Tanz- oder Schauspielkünste zeigen, in der Hoffnung, eine Rolle im Stück zu ergattern.

Einer unter ihnen war der 17-jährige Paul Kahla. Schon mehrfach hat er bei Produktionen der Theater-AG mitgespielt und kennt daher die große Bühne, das Scheinwerferlicht und Lampenfieber. Das Casting war aber auch für ihn ungewohnt: „Ich war vorher noch nie bei einem Casting. Und gesungen habe ich auch noch nie vor Publikum“, meinte er.

Doch er schien die Jury, bestehend aus Lehrern, dem Leiter der Musikschule und einer Musical-Darstellerin, überzeugen zu können. Sie forderten den Oberstufenschüler nicht nur auf, noch eine Szene aus dem Beethoven-Stück vorzuspielen, sondern auch ein Lied vorzusingen.

Ob und wen er letzten Endes spielt, das erfährt Paul erst im Laufe der Woche. Die Jury entscheidet nämlich noch.

Lesen Sie jetzt