Bus und Bahn

Bus und Bahn

Dorstener Zeitung Bahnhof Mengede

Verloren auf einem Dortmunder Bahnhof: So geriet eine Rollstuhlfahrerin in die Falle

Im Dezember 2018 sollte der Umbau des Bahnhofs Mengede abgeschlossen sein. Nun strandete eine Reisende im Rollstuhl auf dem Bahnsteig Gleis 1/2 – und blickte über eine Treppe in die Tiefe. Von Uwe von Schirp

Dorstener Zeitung Fahrplanwechsel der Bahn

Darauf müssen sich Nutzer der S-Bahnen S1, S2 und S4 einstellen

Pendler aufgepasst! Zum 15. Dezember verändert der VRR die Taktungen auf einigen S-Bahn-Linien. Das hat auch Folgen für die Fahrzeiten der Busse und der Stadtbahn im Dortmunder Westen. Von Holger Bergmann

Ab dem 13. Juli möchte die Deutsche Bahn weitreichende Baumaßnahmen entlang der so genannten Ruhrlinie durchführen. Es sollen etwa Gleise saniert werden. Wie ist Schwerte davon betroffen? Von Lino Marius Wendhof

Bahnpendler müssen in den nächsten Wochen mehr Zeit für Fahrten mit der U43 einplanen. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten. Dieser Abschnitt ist von den Bauarbeiten betroffen. Von Oliver Volmerich

Bauarbeiten der Deutschen Bahn bringen Bahnfahrer in den Sommerferien ins Schwitzen. Zwischen Dortmund und Düsseldorf gibt es Ausfälle und Umleitungen. Was Bahnfahrer jetzt wissen müssen. Von Wiebke Karla

Mit stattlichen 2,5 Promille Alkohol im Blut, ist ein 40-Jähriger beim Schwarzfahren in der Bahn erwischt worden. Die Fahrt endete für den Mann mit 30 Tagen Gefängnis. Von Matthias Stachelhaus

Die VKU lud Senioren zu einer Schulung rund um das Thema Busfahren ein. Dort wurden viele nützliche Hinweise und ein kostenloser Service, den kaum einer kennt, vorgestellt. Von Pascal Albert

Im Bahnverkehr zwischen Düsseldorf, Duisburg und Oberhausen gibt es ab diesem Wochenende (5. bis 9.7.) zahlreiche Fahrplanänderungen. Einige Züge fallen ganz aus.

Wochenend-Ausflügler aufgepasst: Brückenbauarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Schwerte und Hamm sorgen am ersten Juli-Wochenende für Sperrungen und veränderte Abfahrtszeiten. Von Petra Berkenbusch

Dorstener Zeitung Klare Kante

Macht endlich Tempo für einen besseren Nahverkehr

Schlecht ausgestattet, technisch veraltet und dazu noch teuer - der öffentliche Nahverkehr in Dortmund und im gesamten Ruhrgebiet braucht dringend neuen Anschub - und das möglichst schnell. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Nahverkehr

Kritik an den neu geplanten Bus-Anschlusszeiten am Bahnhof in Dorsten

Der Zug zwischen Dorsten und Essen fährt bald zu anderen Zeiten. Deshalb werden Bus-Fahrpläne umgestellt. Das Konzept stößt nicht auf Gegenliebe - vor allem zwei Buslinien sind Sorgenkinder. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Bahnübergang

„Neue alte“ Variante: Burenkamp könnte einen anderen Bahnübergang bekommen

Die Schließung des Bahnübergangs am Wulfener Burenkamp ist unausweichlich. Aber es könnte einen neuen Übergang wenige Meter entfernt geben. Diese Variante ist eigentlich ein alter Hut. Von Stefan Diebäcker

Dorstener Zeitung Nahverkehr

Pannen beim Kirchentag: DSW wehrt sich gegen Kritik

Überfüllte Bahnen, Wartezeiten an U-Bahnstationen - DSW21 stand während und nach dem Kirchentag in der Kritik. Doch das Verkehrsunternehmen wehrt sich - und nennt Gründe. Von Oliver Volmerich

Aus heiterem Himmel hat die Deutsche Bahn Arbeiten auf der Strecke der RB50 abgesagt. Erst lautete der neue Termin September, jetzt wird es noch viel später. Von Mario Bartlewski

Anfang Juli wollte die Bahn auf der Strecke der RB 50 zwischen Münster und Amelsbüren Bauarbeiten durchführen. Doch die Pläne wurden ganz kurzfristig gekippt und um Monate verschoben. Von Mario Bartlewski

Dorstener Zeitung Evangelischer Kirchentag

DSW in der Kritik: Warum es zum Kirchentag bei der Stadtbahn nicht rundlief

Der Kirchentag brachte den Stadtbahnverkehr an seine Grenzen. Es rollte „alles, was Räder hat“. Trotzdem gab es auch nach dem Schlussgottesdienst am Sonntag Probleme und viel Kritik. Von Oliver Volmerich

Am Sonntag ist es vorbei: Mit zwei Schlussgottesdiensten im Stadion und im Westfalenpark geht der Evangelische Kirchentag in Dortmund zu Ende. Wir erklären, was man dazu wissen muss. Von Oliver Volmerich

Pünktlich zum Evangelischen Kirchentag ist das Gerüst an der Nordseite des Dortmunder Hauptbahnhofs abgebaut. Das nun sichtbare knallige Bild dahinter bleibt allerdings nicht für immer. Von Alexandra Wachelau

Eng war es am Donnerstag in den Stadtbahnen. Zugänge zu U-Bahnstationen mussten zeitweise geschlossen werden. Wir verraten, wie man möglichst gut durch den Kirchentags-Verkehr kommt. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Evangelischer Kirchentag

Mehr Züge und Bahnen zum Kirchentag - aber nicht auf allen Linien

Eine große Herausforderung für den öffentlichen Nahverkehr ist der Evangelische Kirchentag in Dortmund. Fast überall sind mehr Bahnen im Einsatz - nur auf einer zentralen Bahn-Linie nicht. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Schnellbus

Pendler müssen sich bis 2020 gedulden - RVM steht bei Schnellbus auf der Bremse

Die Stadt Olfen gibt kräftig Gas beim Ausbau der öffentlichen Personennahverkehrs, die Regionalverkehr Münsterland ist eher zögerlich bei der Umsetzung von Plänen - warum eigentich? Von Thomas Aschwer

Die S1 ist am Vormittag in Dortmund-Dorstfeld stecken geblieben. Zahlreiche Bahnreisende mussten rund eine halbe Stunde am Bahnhof warten. Von Patricia Friedek

Er wolle nicht eine Million Euro für den Bahnhof Kurl ausgeben, nur um ein paar Jahre später wieder an die Bahn zurückgeben zu müssen, sagt ein Investor. Doch es gibt neue Hoffnung. Von Andreas Schröter

Ein liegen gebliebener Triebwagen blockierte am Mittwochmorgen die Eisenbahnstrecke zwischen Schwerte und Iserlohn. Gegen 10.15 Uhr war die Blockade vor, die Strecke wieder freigegeben. Von Reinhard Schmitz

Dorstener Zeitung Kreisstraße Selm

VKU will ab 17. Juni wieder Busse über die Kreisstraße schicken - trotz der Bauarbeiten

Verspätungen haben seit fast zwei Jahren die VKU-Busse in Selm. Der Grund: die Kreisstraßenbaustelle. Ab dem 17. Juni sollte alles besser werden. Inzwischen gibt es daran aber Zweifel. Von Sylvia vom Hofe

Flixtrain bringt Dortmunder bald günstig nach Berlin. Er sorgt aber auch dafür, dass Pendlern zwischen Dortmund und Münster eine wichtige Verbindung der Deutschen Bahn fehlt. Von Michael Schnitzler

Gute Nachrichten von der Bahn: Die Reparaturarbeiten nach den Vandalismusschäden am Güterbahnhof Bottrop werden voraussichtlich Freitagmittag abgeschlossen sein. Die Züge fahren ab 13 Uhr.

Massive Vandalismusschäden am Bottroper Güterbahnhof erfordern umfangreiche Reparaturen. Betroffen sind die Züge RE 14, RB 44 und S 9. Von Robert Wojtasik

Flixtrain bietet eine neue Bahnverbindung zwischen Dortmund und Berlin an. Die Fahrt dauert nur etwas länger als mit einem ICE, ist aber oft deutlich günstiger. Start ist schon bald. Von Oliver Volmerich

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Scharnhorst möchte die Schließung des Bahnübergangs Beylingstraße in Kirchderne nicht hinnehmen. Nun macht sie einen Kompromissvorschlag. Von Andreas Schröter

Wegen eines Feuerwehr-Einsatzes am Dortmunder Hauptbahnhof kommt es am Montag zu Verspätungen der Deutschen Bahn. In einem Stellwerk löste der Feueralarm aus. Von Bastian Pietsch

Unter dem Sicherheitsaspekt hat der Geographie-Student Alexander Sklorz (22) den Bahnhof Kurl untersucht - und einige Verbesserungs-Möglichkeiten gefunden. Von Andreas Schröter

Gute Nachrichten für alle, die regelmäßig die U-Bahn-Linie 43 benutzen: Nach dem Tagesbruch sind die Reparaturarbeiten schneller beendet als geplant: Ab 1. Mai fährt die Bahn wieder durch. Von Britta Linnhoff

Am Montag, 29. April, ändern sich die Abfahr- und Ankunftszeiten für Busse der Regionalverkehr Münsterland (RVM) in Olfen und Umgebung. An diesen Stellen gibt es Fahrpläne und Infos.

Schienenersatzverkehr und Einschränkungen sind möglich: Auf dem Brackeler Hellweg erneuert DSW21 zwischen dem 29. April und 24. Mai im Bereich Flughafenstraße/Leni-Rommel-Straße Gleise. Von Tobias Weskamp

Dorstener Zeitung Kolumne: „Klare Kante

Führt ein Halbpreis-Ticket für Dortmund und Deutschland ein!

Die Verkehrswende ist eine Herausforderung: Der Stadt fehlen Radwege, Car Sharing, moderne Bahnen und günstiger öffentlicher Nahverkehr. Es gibt Lösungen, für die es sich zu streiten lohnt. Von Dietmar Seher

Shawn Glaeser ist zwar noch Azubi, hat aber bereits eine Auszeichnung im Schrank stehen. Die hat er bekommen, weil er auf einer stürmischen Fahrt einem zwölfjährigen Jungen zu Seite stand. Von Nadja Reinthal

Dorstener Zeitung Nahverkehr

Busfahrer-Mangel in Dortmund - aber DSW21 lehnt erfahrenen Rentner ab

Das Fahrpersonal bei DSW21 ist oft knapp, Nachwuchs zu finden wird schwieriger. Ein Fahrer will als Rentner auf 450-Euro-Basis weiter auf Strecke. Der Betriebsrat bremst. Von Peter Bandermann

Ein Bombenfund in Essen hat am Montag Auswirkungen auf den Bahnverkehr zwischen Dortmund und Essen. Zentrale Bahngleise waren in Essen gesperrt. Hier lesen Sie, welche Züge betroffen sind. Von Wiebke Karla

Wandhofen und Westhofen werden an den Wochenenden ab Sommer besser an den ÖPNV angebunden. Die Linie 594 wird an Sonn- und Feiertagen deutlich häufiger fahren. Von Annette Theobald-Block

Dorstener Zeitung Umlaufsperre geplant

Sperrung eines Bahnübergangs in Wulfen hat nichts mit dem tödlichen Unfall zu tun

Der Bahnübergang an einem Wirtschaftsweg zwischen Hervester Straße und Verspohlweg wird für Autofahrer geschlossen. Mit dem tödlichen Unfall vor fünf Monaten hat das aber nichts zu tun. Von Stefan Diebäcker

Während der Stellwerkstörung, die den Zugverkehr der Regionalbahnen 50 und 51 teilweise lahmlegte, kündigten Eurobahn und Deutsche Bahn Schienenersatzverkehr an. Doch es hakte offenbar. Von Peter Fiedler

Dorstener Zeitung Ärger mit neuen Zügen

Kritik an neuen Pesa-Zügen: „Darüber regen sich nur noch Gelegenheitspendler auf“

Der Ärger über die neuen Züge im Sauerland-Netz ist bei den Pendlern groß. Laut Pro Bahn setzt DB Regio mit diesen Zügen auf das „Bananenprinzip: Das Produkt reift beim Kunden“. Von Tobias Grossekemper

Nach mehrstündiger Störung und Schienenersatzverkehr gibt es gute Nachrichten von der Bahn: Die Züge nehmen ihre Fahrten auf den zwei betroffenen Regionalbahnlinien wieder auf. Von Peter Fiedler

Dorstener Zeitung Vertragsunterzeichnung

Darum will die Gemeinde Nordkirchen das Thema Mobilität neu definieren

Der direkte Gang zum Auto ist auch für viele Nordkirchener Routine geworden - soll es nach dem Willen der Verwaltung aber nicht bleiben. Sie hat deshalb einen starken Partner ins Boot geholt. Von Thomas Aschwer

Dorstener Zeitung Dammsanierung

Darum ist die Gemeinde Nordkirchen für Monate ein Stück weit abgeschnitten

Eine 30 Millionen Euro schwere Baumaßnahme stellt vor allem Pendler in 2020 vor große Herausforderungen. Die Dammsanierung zwischen Münster und Lünen hat weitreichende Folgen. Von Thomas Aschwer

Die Vestische hat 43 ihrer Busse mit Wlan ausgestattet. Ab sofort können Fahrgäste den kostenlosen Service auch in Haltern am See nutzen. Von Eva-Maria Spiller

Zugausfälle, Verspätungen, Ersatzverkehr: Eine Oberleitungsstörung in Düsseldorf verursacht derzeit massive Probleme im Bahnverkehr in NRW. Hier erfahren Sie, welche Züge betroffen sind. Von Wiebke Karla

Die Entschärfung einer Bombe am Hauptbahnhof in Recklinghausen wirkt sich auch auf den Zugverkehr in Dortmund aus. Die S2, die zwischen Dortmund und Recklinghausen verkehrt, ist betroffen. Von Lukas Wittland

Die drohende halbjährige Streckensperrung zwischen Ascheberg und Lünen könnte vor allem für Pendler zur Geduldsprobe werden. Die stehen aber jetzt schon oft genug vor Problemen. Von Karim Laouari

Dorstener Zeitung Nahverkehr

Auf die Bus- und Bahnpendler in Dorsten kommen einschneidende Veränderungen zu

Eine Bahnlinie ab Dorsten wird eingestellt, eine andere fährt bald doppelt so oft - deswegen werden fast alle Bus-Fahrpläne in der Lippestadt komplett umgestellt. Hier die Hintergründe. Von Michael Klein

Die eingleisige Bahnstrecke zwischen Münster und Lünen sorgt häufig für Verspätungen auch in Dortmund. Mit einer Resolution fordern die betroffenen Städte kurzfristige Verbesserungen. Von Gaby Kolle

Am Sonntag beginnt die Sommerzeit. Dann werden die Uhren von 2 auf 3 Uhr vorgestellt. Das hat auch Konsequenzen für alle NachtExpress-Linien von DSW21 - die fallen einmal aus. Von Verena Schafflick

Laut dem VRR erhält der Baroper Bahnhof die Bestnote für Sauberkeit. In der Unterführung stinkt es jedoch nach Urin und die Mülleimer sind überfüllt. Bahnfahrer wundern sich über den VRR. Von Said Rezek

Dorstener Zeitung Nach Bahnübergangsschließung an der Beylingstraße

Stadt und Bahn planen Ausbau der Derner Bahnstraße

Die Schließung der Bahnübergangs Beylingstraße bleibt Thema. Jetzt informierte sich die Bezirksvertretung Scharnhorst über den Stand der Dinge. Dabei gibt es Hoffnung und Schattenseiten. Von Andreas Schröter

Dorstener Zeitung Mobilpunkt

Darum wird das Stadthallengelände für Monate zur Großbaustelle

Olfen steigt um. Vom Fahrrad oder Auto in den Bus. Um das weiter zu fördern, nimmt die Stadt viel Geld für einen Mobilpunkt an der Stadthalle in die Hand. Bald rollen die Bagger. Von Thomas Aschwer

Die Regionalbahn-Linie 52 verbindet Dortmund mit Lüdenscheid. Normalerweise. Doch aktuell können die Züge nicht die ganze Strecke befahren. Von Matthias Langrock

Dorstener Zeitung Bahnhof Aplerbeck-Süd

Dreckiger Bahnhof sorgt bei Bürgern und Politikern für mächtig Ärger

Sauber soll er sein und in einem guten Zustand - der Bahnhof Aplerbeck-Süd. Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) sieht das zumindest so. Die Aplerbecker Bürger sehen das anders. Zurecht? Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Haltestellen in Hombruch

Etwa eine Million Euro zahlt DSW21 jedes Jahr für die Behebung von Vandalismus-Schäden

Zerstörte Glasscheiben, aufgeschlitzte Sitze oder beschmierte Bahnen gehören zum Alltag in Hombruch. Die Täter werden kaum gefasst, mit Folgen für ehrliche Bahnfahrer. Von Said Rezek

Die Bauarbeiten an der Brinkhoffstraße beeinträchtigen schon seit einigen Wochen den Verkehr rund um den Hauptbahnhof. Jetzt sind auch die Buslinien am Nordausgang betroffen. Von Felix Guth

Dorstener Zeitung Bahnverkehr

Warum der RRX-Ausbau in Dortmund weiter auf sich warten lässt

Dortmund hinkt beim Ausbau der Bahnstrecke für die RRX-Züge weiter hinterher. Erst im Sommer 2019 soll die Vorplanung dafür starten – mit einer Verbindung nach Münster. Und die hat Folgen. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Bahnverkehr

Studie belegt: Halterner Züge kommen immer später

Die Pünktlichkeit der Züge mit Halt in Haltern lässt zu wünschen übrig. Das belegt eine VRR-Studie. Sie zeigt auch, wie die Kunden darauf reagieren. Von Silvia Wiethoff

Dorstener Zeitung Busverkehr in Schwerte

Politiker wollen bis 2021 die Hälfte der VKU-Linienbusse durch Elektromodelle ersetzen

Der Planungsausschuss fordert zudem kürzere Fahrplantakte und Netz-Erweiterungen. Das Geld dafür soll in den Haushaltsentwurf 2020 eingestellt werden. Wie hoch die Summe ist, bleibt offen. Von Reinhard Schmitz

Neben Flixbussen soll bald auch ein Flixtrain als Konkurrent zur Bahn AG in Dortmund Station machen. Geplant ist zunächst eine tägliche Verbindung von Köln nach Berlin. Von Oliver Volmerich

Unbekannte Täter haben auf der Bahnstrecke Derne - Preußen unter anderem Betonplatten und einen Autoreifen abgelegt. Ein Zug überfuhr später die Gegenstände. Von Robin Albers

Dorstener Zeitung Bahnhof

Aufzug am Bahnhof Werne weiterhin defekt – Problembehebung noch nicht absehbar

Seit Mitte Januar ist der Aufzug zum Bahnsteig des Werner Bahnhofes defekt. Eigentlich sollte die Reparatur bereits abgeschlossen sein. Es fehlt aber noch das Ersatzteil. Von Julian Reimann

Die Bauarbeiten von DSW21 in der U-Bahn-Station Kampstraße können wohl planmäßig am Montagabend beendet werden. Die U-Bahnen würden dann ab Dienstag (19.2.) wieder normal fahren.

Dorstener Zeitung Stadtbahn-Baustelle

Großer Aufwand für tiefergelegte U-Bahn-Gleise an der Kampstraße

Rund um die Uhr läuft der Baustellenbetrieb in der Stadtbahn-Station Kampstraße. Dort lässt DSW21 die Gleise „tieferlegen“. Das Ziel ist mehr Barrierefreiheit für die Fahrgäste. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Nahverkehr in Dortmund

Das bringen die die Schwerpunktkontrollen gegen Schwarzfahrer von DSW21 und Polizei

Regelmäßig gibt es Schwerpunktkontrollen von DSW21 und Polizei, um Schwarzfahrten und andere Delikte aufzudecken. Aber was bringen diese Kontrollen in U-Bahnen und Haltestellen eigentlich? Von Felix Guth

Dorstener Zeitung Bürgerbus Nordkirchen

Bürgerbus mit Komfort-Plus: Mix aus Transporter und Linienbus vereinfacht den Einstieg

Der Bürgerbusverein Nordkirchen hat ein neues Fahrzeug. Die Sonderkonstruktion hebt den Service für eingeschränkte Fahrgäste auf ein neues Level. Von Wilco Ruhland

Dorstener Zeitung Bahnlärm

Neue Züge rauben Anwohnern an der Bahnstrecke in Aplerbeck den Schlaf

Die nagelneuen Züge, die die Deutsche Bahn im Regionalverkehr fahren lässt, machen einen gewaltigen Lärm. Anwohner der Bahnstrecke in Aplerbeck sind genervt. Die Bahn hat ihnen geschrieben. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Umbau im Unionviertel

Darum bleibt die Bahnhofsmauer in der Übelgönne übel anzuschauen

1,65 Millionen Euro werden rund um das FZW investiert. Die Straße Übelgönne soll bald gar nicht mehr so übel sein. Eckard Ruttkowski hält das aus einem Grund für einen schlechten Witz. Von Peter Wulle

Dorstener Zeitung Abmahnung für DB

Warum es in den Zügen der S-Bahn-Linie 1 derzeit so eng ist

Kurze und überfüllte Züge auf der S-Bahn-Linie 1 nerven viele Bahnpendler. Die Beschwerden beim VRR haben Folgen: Der Verkehrsverbund mahnte jetzt Bahnbetreiber DB Regio offiziell ab. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Klare Kante

Schon wieder Ärger um die Eurobahn: Wann hört die Seuche auf der RB50 endlich auf?

Der Eurobahn-Ärger endet nicht: Kaum läuft es auf der RB50 zwischen Dortmund und Münster rund, folgt die nächste Hiobsbotschaft. Die neuen Fahrzeuge müssen in die Werkstatt. Unfassbar. Von Andrea Wellerdiek

Die Busse der VKU haben am Donnerstag, 31. Januar, mit dem Schneefall in Werne zu kämpfen. Verspätungen sind auf der Tagesordnung - und könnten sich weiter fortsetzen. Von Mario Bartlewski

Wieder Ärger um die Eurobahn zwischen Dortmund und Münster. Die erst seit sieben Wochen in Betrieb genommene neue Fahrzeugreihe muss in die Werkstatt. Das hat Auswirkungen auf die RB50. Von Andrea Wellerdiek

Die Eurobahn hat mehrere Züge auf der Linie RB 50 zwischen Dortmund und Münster für den Betrieb gesperrt. An insgesamt 13 Fahrzeugen der Eurobahn wurde ein Sicherheitsrisiko festgestellt. Von Joshua Schmitz