Autorenprofil
Britta Linnhoff
Redaktion Dortmund
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.

Die „Weiße Taube“ fliegt zum Hombrucher Bogen. Der Neubau des Seniorenheims geht planmäßig voran. Jetzt war die Grundsteinlegung. Von Britta Linnhoff

Die Meinungen liegen weit auseinander: Während die einen die Aufregung nicht verstehen, äußern die anderen ihr Unverständnis darüber: Es geht um Strom, ein Umspannwerk und ein Trafohaus. Von Britta Linnhoff

Seit März serviert Mustafa Kandemir mit seinem Team Fisch und Fleisch im Gartenverein Ruhrwaldstraße. Eigentlich - gäbe es das Coronavirus nicht. Doch nun gibt’s gute Nachrichten. Von Britta Linnhoff

Weil die Stadt Dortmund an den Kanälen arbeiten will, müssen Versorgungsleitungen an der Hohlen Eiche weichen. Die Donetz hat vor Kurzem mit den Arbeiten begonnen. Von Britta Linnhoff

Es ist für viele der kürzeste Weg vom eigenen Zuhause oder vom Parkplatz am Aussigring in die Hombrucher Fußgängerzone - jetzt im Sommer ist das kein Problem - aber wenn es früh dunkel wird. Von Britta Linnhoff

Hombrucher, die schwimmen gehen möchten, haben es in ihrem Stadtbezirk in diesen Tagen schwer. Das Freibad ist dicht. Wäre das Hallenbad eine Alternative, hat auch das aktuell geschlossen. Von Britta Linnhoff

Draußen ist besser als drinnen, da hat das Corona-Virus weniger Chancen. Um die Kitas draußen besser auszustatten, hat die Bezirksvertretung jetzt Geld locker gemacht. Von Britta Linnhoff

Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen in Scharnhorst ist am Samstagabend eskaliert. Ein Mann wurde durch einen Messerstich verletzt. Von Britta Linnhoff

Die Stadt investiert in ihre Schulen. 174 Maßnahmen und 1,1 Milliarden Euro umfasst das aufgelegte Schulbaupogramm. Auch der Stadtbezirk Hörde soll profitieren. Von Britta Linnhoff

Seit fast einem Jahr ist die Nortkirchenstraße gesperrt - die Straße wird eine Werksstraße für Wilo. Aber es gibt eine neue Nortkirchenstraße - und die ab sofort freigegeben. Von Britta Linnhoff

Weil ein Bagger am 29. Mai ein Kabel beschädigte, hatten Anwohner der Straße „Heidkopf“ eine Woche lang kein Internet und Telefon. Eine Woche später wird das neue Kabel nun verlegt. Von Britta Linnhoff

Eine Baumaßnahme macht Autofahren auf einigen Syburger Straßen derzeit zu einer kleinen Herausforderung. Anlieger Erwin Homs etwa kritisiert die Umleitung über die Straße Ortli. Von Britta Linnhoff

Die Stadt Dortmund beteiligt sich im Stadtbezirk Hombruch an einem Pilotprojekt, um den Ausbau von Solarenergie voranzutreiben. Wer schnell ist, kann Kosten sparen. Von Britta Linnhoff

Erleichterung bei der Tafel: Jetzt öffnet auch die Ausgabe in Hörde an der Wellinghofer Straße nach der erzwungenen Corona-Pause wieder. Von Britta Linnhoff

Das alte Haus der Overgünne ist schon längst verschwunden, das Grundstück ist verkauft. Seitdem ist auf dem Grundstück offenbar gerodet worden. Entstehen hier Wohnungen? Von Britta Linnhoff

Der Sommer hat noch nicht einmal angefangen, da machen die ersten jungen Straßenbäume in Hombruch wegen des fehlenden Regens schlapp. Abhilfe soll nun ein Antrag der Grünen schaffen. Von Britta Linnhoff

Zehn Jahre lang – bis 2014 – war Michael Meurer (SPD) Mitglied der Hombrucher Bezirksvertretung. Nun kehrt er unter besonderen Umständen wieder zurück. Von Britta Linnhoff

Beim Evangelischen Kirchentag in Hombruch haben sie im vergangenen Jahr vielen Menschen so gut gefallen, dass sie nun wieder da sind – die großen Kübel mit ihrer Blütenpracht in luftiger Höhe. Von Britta Linnhoff

Es tut sich etwas auf der Riesenbaustelle an der Faßstraße: Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund kündigt eine neue Fahrbahnführung an und verspricht Entlastungen für den Autoverkehr. Von Britta Linnhoff

Abstand halten ist derzeit das Maß der Dinge: Die Hombrucher Bezirksvertreter kommen dennoch wie geplant am 28. April zusammen – nur nicht an gewohnter Stelle. Von Britta Linnhoff

Es war März, als die Evangelische Kirchengemeinde Wellinghofen ihren Hilfeaufruf startete. Da war klar, dass Corona vieles unmöglich macht. Die Gemeinde suchte Auswege – und wurde fündig. Von Britta Linnhoff

Online bestellen und bezahlen, vor Ort packen Mitarbeiter dann die Ware in den Kofferraum: Decathlon hat in Aplerbeck einen Drive In eingerichtet. Kaufen ohne Kontakt in der Coronakrise. Von Britta Linnhoff

Es ist gerade mal vier Wochen her, dass Aynur Hayirli ihr Geschäft eröffnete. Voller Vorfreude, auf das, was kommt. Was kam, war Corona und damit war der Laden zu. Doch Hayirli will was tun. Von Britta Linnhoff

Die hausärztliche Notdienstpraxis, bisher direkt im Lüner St. Marienhospital untergebracht, ist ausgezogen aus dem Krankenhaus. Die Menschen werden ein paar Meter weiter behandelt. Von Britta Linnhoff

Jugendherbergen in Westfalen-Lippe sind beliebter denn je: Mit 651.390 Übernachtungen 2019 wurde das Niveau der Vorjahre getoppt. Am Cappenberger See allerdings sind die Zahlen weniger gut. Von Britta Linnhoff

3500 Menschen hatten eine Petition gegen deine Abholzung des Kleinbecker Parks unterschrieben. Geholfen hat es am Ende nichts. Am Freitag hat die Rodung begonnen. Von Marc Fröhling, Britta Linnhoff

Es waren ihm nur wenige Tage vergönnt, dem reparierten Aufzug am Lüner Hauptbahnhof. Dann war er schon wieder kaputt. Dieses Mal allerdings währte dieser Zustand nur einige Stunden. Von Britta Linnhoff

Schon seit längerem können Bahnfahrer große Schotterhaufen am Rande der Gleise auf Höhe des Preußenbahnhofs im Vorbeifahren sehen. Wofür die benötigt wurden kann die Bahn nicht sagen. Von Britta Linnhoff