Autorenprofil
Benjamin Legrand
Redakteur Lokale Content Agentur

Dorstener Zeitung Benimmregeln

Hitze in Dortmund: Das sagt der Knigge zur sommerlichen Bürokleidung

Es ist Sommer, es ist heiß. Was darf man da eigentlich im Beruf tragen? Frag‘ doch den Knigge, da muss es doch klare Regeln geben. Und Knigge antwortete: falsch gedacht. Ein Interview über Benimmregeln. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Digitalisierung

Digitalisierung zwingt Unternehmen zur Veränderung

Die Digitalisierung zwingt Schermbecker Firmen zur Veränderung. Wir sprachen dazu mit Wolfgang Lensing: „Ich habe gleich noch ein Video-Gespräch mit Kunden. Die sitzen an der Nordsee.“ Von Berthold Fehmer, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Alte Brötchen

1,7 Millionen Tonnen Backwaren werden in Deutschland bei den Bäckern nicht verkauft

Frische Brötchen oder Brot – am besten auch abends. So wollen wir Kunden das von unseren Bäckern. Zugleich landen viele Backwaren auf dem Müll. Denn nicht alles kann wiederverwertet werden. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Jäger und Metzger

Vom Jagen, Schlachten und Zerlegen - unterwegs mit Jäger und Metzger Markus Schmidt

Wurst und Kotelett. Blut und Tod. Heutzutage kommt das Fleisch aus dem Supermarkt, das Töten ist verdrängt. Wir haben Markus Schmidt bei der Jagd und dem Zerlegen eines Rehs begleitet. Von Iris Müller, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Industriegeschichte

Auf den Spuren der Dampfmaschine in Dortmund

Vor 250 Jahren wurde die Dampfmaschine patentiert. Eine Erfindung, die nicht nur den heimischen Bergbau revolutionierte. In Dortmund gibt es heute noch Spuren. Von Benjamin Legrand, Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung 250 Jahre Dampfmaschine

Dampfmaschine war das Herz des Schermbecker Dachziegelwerks Nelskamp

Sie war das Herz des Dachziegelwerks. „Die gesamte Produktion hing an der Dampfmaschine“, sagt Karl-Heinz Nelskamp. Vor 250 Jahren trat die Erfindung ihren Siegeszug an. Von Berthold Fehmer, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Ende des Bergbaus

Geschichte wird gemacht: Was sich heute im Ruhrgebiet ändert

Heute ist es soweit. Heute endet der deutsche Steinkohlenbergbau. Ein historischer Tag für Deutschland – für das Ruhrgebiet.Und nun? Zeit für Neues. Ein Essay. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Abschied vom Bergbau

Kumpel kämpften lange um ihre Rechte

Mit dem Bergbau endet auch die Bergarbeiterbewegung. Der Historiker Wolfgang Jäger erklärt im Interview, welche wichtige Rolle ein Dortmunder Bergmann in den Anfängen spielte. Von Ilka Bärwald, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Ruhrgebiet im Wandel

RAG-Chef Bernd Tönjes im Interview: „Bergbau hinterlässt im Ruhrgebiet Werte, die bleiben“

Olympia statt Kohle? Bernd Tönjes managte als RAG-Chef lange das Auslaufen des Bergbaus. Als Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung engagiert er sich für Zukunfts-Projekte im Ruhrgebiet. Von Christoph Klemp, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Ruhrgebiets-Symbol

Fördergerüste im Ruhrgebiet: Hingucker zwischen Heimat-Symbol und Relikt vergangener Tage

Die Fördergerüste im Ruhrgebiet sind für die Einen Relikte vergangener Zeiten, für die Anderen ein Symbol der Heimat. In unserer Fotostrecke zeigen wir ein paar echte Hingucker. Von Benjamin Legrand

Bus und Bahn im Ruhrgebiet werden 2019 wieder teurer – aber mehr als jetzt geht bei den Fahrkartenpreisen kaum, sagt VRR-Vorstand José Luis Castrillo im Interview zur Zukunft der Mobilität. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Bochum im Wandel

Bochum strahlt ohne Zechen, aber nicht ohne den Bergbau

Europas größte Bergbaustadt? Dortmund, Essen oder Gelsenkirchen? Von wegen: Bochum war es. Das Zechensterben traf die Stadt hart und schnell. Es ist ihr nicht schlecht bekommen. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Bergbau im Ruhrgebiet

Sterben auf Raten - das Ende des Kohlezeitalters drohte schon früh

Ohne Kohle kein Revier. Aber kein Revier ohne Kohle? Ende 2018 schließen die letzten Zechen. Für das Ruhrgebiet endet damit nicht nur die Ära des Bergbaus, sondern auch die härteste Phase des Strukturwandels. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Bergbau-Wanderung

Wandern im Ruhrgebiet - unser Tipp für eine vierstündige Route

Wanderwege im Ruhrgebiet führen über Kohle und durch bergbauhistorische Industriekultur. Wir testen eine vierstündige Route. Folgen Sie uns im Video, Startpunkt ist die Ruhr-Uni Bochum. Von Ilka Bärwald, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Meilenstein für Emscherumbau

Abwasser fließt nicht mehr in die Emscher

Die Tage der stinkenden Emscher sind gezählt. Ab dem 24. September fließt das Abwasser im Ruhrgebiet durch den neuen Abwasserkanal. Das neue Pumpwerk in Bottrop ist die neue Herzkammer der Emscher. Ein Besuch. Von Benjamin Legrand

Die Lösung für viele Probleme in der Demokratie, in Europa, in Deutschland? „Neue Gesichter“, sagt Ex-Bundesminister Karl-Theodor zu Guttenberg beim Politischen Forum Ruhr im Dortmunder Konzerthaus. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Urlaubsgrüße

Postkarte & Whatsapp als Urlaubsgruß - was hat sich über die Jahre verändert?

12.000 Ansichtskarten aus 64 Jahren hat „Postkarten-Forscherin“ Josephine Obert untersucht. Urlaubsgrüße haben sich kaum geändert - nur nach dicken Pullovern fragt man heute nicht mehr. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Platz für Familien

Regionalplan Ruhr weist neue Flächen für 115.000 Wohnungen aus - Bürger reden jetzt mit

Freier Boden ist rar - doch überall brauchen Familien mehr Platz für Wohnungen. Der Regionalplan Ruhr weist dafür 3500 Hektar neue Flächen für das Ruhrgebiet aus. Bürger können noch Einfluss nehmen. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Offener Ganztag

OGS-Ausbau könnte für Eltern teuer werden

Für den Ausbau der OGS gibt es ab dem kommenden Schuljahr mehr Fördergelder vom Land. Doch die Pläne der Bundesregierung sind noch ehrgeiziger - für Eltern könnte es deshalb teurer werden. Von Benjamin Legrand, Susanne Riese

Dorstener Zeitung Schulen

In der Ferienzeit übernehmen die Handwerker in den Schulgebäuden das Kommando

Schüler und Lehrer sind in Urlaub. Doch in vielen Schulen wird trotzdem hart gearbeitet. Ferienzeit ist Sanierungszeit. Gelder sind da, doch oft stößt das Handwerk an Kapazitätsgrenzen. Von Björn Althoff, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Schulrenovierungen gehen voran

An Selmer Schulen werden alle Renovierungsarbeiten aus einer Hand erledigt

Schüler und Lehrer sind am Strand oder im Freibad. Doch in den Selmer Schulen wird derzeit trotzdem hart gearbeitet. Ferienzeit ist Sanierungszeit. Überraschungen inklusive. Von Benjamin Legrand, Arndt Brede

Dorstener Zeitung Bauarbeiten

In der Schule herrscht trotz Ferien keine Ruhe

Schüler und Lehrer sind am Strand oder im Freibad. In vielen Schulen wird derzeit trotzdem hart gearbeitet. Ferienzeit ist immer auch Sanierungszeit. In Ahaus klappt das trotz Hochkonjunktur gut. Von Stephan Teine, Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Pflege

Heim-Qualität hängt nicht vom Träger ab

Mit Pflege kann man gutes Geld verdienen, das lockt viele Investoren an. Der Pflegemarkt ist stark in Bewegung. Auch in Dortmund wird die Zahl der Pflegefälle deutlich steigen. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Pflege

Doppelzimmer im Pflegeheim müssen zu Einzelzimmern werden

Privatsphäre in den letzten Lebensjahren ist für viele Pflegebedürftige bloß ein Traum. Viele alte Menschen im Pflegeheim teilen sich ein Doppelzimmer. Ab August gelten aber neue Regeln. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Pflege

Pflegende Hände dringend gesucht

Der Job ist hart und macht nicht reich. Dank ist zu selten. Altenpflegekräfte fehlen jetzt schon. Der Beruf muss attraktiver gestaltet werden. Das Personal fordert dafür vor allem: mehr Personal. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Pflege

Digitalisierung meint mehr als den Pflegeroboter

Alle Pflegeheime sollen ihren Bewohnern bald Internet-Zugang garantieren. Sogar Roboter sind in NRW schon im Einsatz. Die Digitalisierung macht auch vor Pflegeheimen nicht halt. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Pflege

Qualitätsmängel und Pflege-Noten: Wer kontrolliert die Pflege?

Alt wird jeder – und viele sind dann auf Pflege angewiesen. Doch wie ist die Qualität der Pflege? Die Pflege-Noten geben keine Orientierung. So laufen die Kontrollen unserer Pflegeheime. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Pflege

„Das Pflegenotensystem führt die Bürger in die Irre“

Mängel bestimmen das Bild der Pflege. In Pflegeheimen fehlen Pflegekräfte. Der Pflege-TÜV gibt keine Orientierung. Wie sich das in NRW ändern soll, darüber sprach Benjamin Legrand mit NRW-Sozialminister Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Rolltreppen

Links gehen, rechts stehen - oder etwa nicht? Rolltreppen bergen Kuriositäten

Rolltreppen gibt es seit 125 Jahren, doch sie fallen nur auf, wenn sie mal nicht funktionieren. Sie bergen manche Kuriosität und bereiten viel Arbeit, erzählt Jens Kater von DSW21. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung So schmeckt das Fleisch vom Grill noch besser

Grillen braucht Zeit und Leidenschaft für das Fleisch

Bei schönem Wetter Grillen? Sehr gerne. Aber bloß nicht mit Marinade. Dafür aber mit viel Zeit, Muße und Respekt vor dem Fleisch. Sagt nicht ein Tierschützer, sondern ein leidenschaftlicher Fleischexperte Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Digitalisierung an Schulen – Warten auf Logineo

Wer kümmert sich um die vielen neuen Computer an den Schulen?

Neue Computer, neue Tablets, digitaler Unterricht, wie schön. Die Schulen werden digital aufgerüstet. Doch unklar ist, wer sich um die ganze Technik kümmern soll. Bislang hängt die Arbeit an einzelnen Lehrern. Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Dachbegrünung sorgt für besseres Klima

Grün statt grau auf den Dächern des Ruhrgebiets

Fast jedes zweite Dach im Ruhrgebiet könnte begrünt werden. So steht es im Regionalen Gründachkataster für die Metropole Ruhr. Doch nicht nur das Klima würde von Moosen, Gräsern und Sträuchern auf den Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Marode Schulen: Städte rufen Fördergelder nicht ab

Warten auf die längst überfällige Schulsanierung

Die kaputte Schultoilette, veraltete Computer, bröckelnder Putz im Klassenzimmer. Jahrelang hieß es immer: Für Sanierung und Modernisierung in den Schulen fehle einfach das Geld. Nun ist die Situation Von Benjamin Legrand

Dorstener Zeitung Fußball in der Kneipe - ein schwieriges Geschäft

Was Sky, DAZN und Eurosport für die neue Saison planen

Mit Fußball Geld verdienen? Viele Wirte machen das. Die Live-Übertragungen sind wichtiger Bestandteil der Kneipenkultur. Doch die Fernsehlandschaft wandelt sich, und die Wirte zahlen einen Teil der Rechnung. Von Benjamin Legrand

Hotel-Boom im Ruhrgebiet

Bereit für Gäste in der Region

Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, die Konjunktur brummt. Eine Folge: Hotels boomen und das lockt Investoren. Auch ins Ruhrgebiet. Mit Folgen für bestehende Häuser. Von Benjamin Legrand

Nicht nur in den Städten gibt es viele Baustellen, auch auf den Autobahnen der Region wird gebaut. Hinter den Stadtgrenzen drohen Einschränkungen für Autofahrer. Eine Auswahl der Autobahnbaustellen in Von Benjamin Legrand, Christina Fahrenhorst

Feinstaub, CO2, Stickstoffdioxid – im Kampf gegen Abgase setzt die Politik auf den Ausbau der Elektromobilität. E-Busse sollen dabei Vorreiter sein, Fördermittel fließen reichlich. Trotzdem gibt es kaum welche. Von Benjamin Legrand

Cyber-Mobbing verfolgt die Opfer - die Mobber treffen sie oft in der Schule. Einige Lehrer denken, sie könnten nichts tun. Falsch, findet ein 13-jähriger Schwerter. Er startete ein Hilfsprojekt und schrieb Von Benjamin Legrand

Wie wollen wir morgen leben? Auf diese große Zukunftsfrage will das Ruhrgebiet Antworten geben. Gemeinsam wird die Region die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2027 ausrichten. Die soll nicht nur Von Benjamin Legrand

Wie wollen wir morgen leben? Auf diese große Zukunftsfrage will das Ruhrgebiet Antworten geben. Gemeinsam wird die Region die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2027 ausrichten. Die soll nicht nur Von Benjamin Legrand