Autorenprofil
Beate Rottgardt
Redaktion Lünen
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.

Das Naturfoto-Festival gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen in Lünen. 2020 musste es wegen Corona ausfallen. Jetzt kürten die Veranstalter den Naturfotografen des Jahres. Von Beate Rottgardt

Drei weitere Corona-Fälle sind in Selm am Wochenende hinzu gekommen. Auch die Zahl der nachgewiesenen britischen Mutante ist gestiegen. Zum Glück gab es in Selm keine weiteren Todesfälle. Von Beate Rottgardt

Heinrich Bußmann war Widerstandskämpfer gegen die Nazis. Nach ihm ist ein Preis benannt, der seit fast 30 Jahren in Lünen vergeben wird. Nun sucht die Jury wieder Kandidaten. Von Beate Rottgardt

Wer derzeit am Kommunalfriedhof Lünen-Süd Blumen für die Gräber seiner Angehörigen kaufen will, steht vor verschlossenen Türen. Der Blumenladen ist zu - das Geschäft wird umziehen. Von Beate Rottgardt

Bauarbeiten beginnen am Montag (18.1.) in der Barbarasiedlung. Dort soll aus einem bisher unscheinbaren Platz ein echter Hingucker werden. An der Lindenstraße entsteht ein Aufenthaltsbereich. Von Beate Rottgardt

Auch in diesem Jahr bietet der Caritasverband für den Kreis Coesfeld, der auch für Nordkirchen und Olfen zuständig ist, Tagespraktika für die Berufsfelderkundungstage an. Von Beate Rottgardt

Drei weitere Menschen aus Selm sind in Zusammenhang mit oder an Corona gestorben. Auch die Zahl der Infizierten ist in der Stadt wieder gestiegen. Ebenso wie die Zahl der bereits Geimpften. Von Beate Rottgardt