Autorenprofil
Beate Dönnewald
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1968 geboren und seit über 20 Jahren Redakteurin bei Lensing Media. Zuständig für den Dortmunder Westen mit seinen Stadtbezirken Lütgendortmund, Mengede und Huckarde sowie für die Stadt Castrop-Rauxel.

Am Montagnachmittag (10.8.) brannten eine Gartenlaube und angrenzende Schuppen eines Grabeländers in Kirchlinde. Diesmal war es aber keine Brandstiftung. Von Beate Dönnewald

Schon wieder brannten Gartenlauben in Kirchlinde. Eine verletzte Person wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Rettungskräfte waren in dieser Anlage nicht zum ersten Mal im Einsatz. Von Beate Dönnewald

Mehrere Leichtverletzte und einige beschädigte Autos: Drei Unfälle beschäftigten die Polizei in Castrop-Rauxel. Ein Zwölfjähriger bereitete seinen Eltern einen aufregenden Feierabend. Von Beate Dönnewald

Mit schweren Verletzungen wurde am Mittwochmittag ein sechsjähriges Mädchen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zuvor hatte ein Dortmunder (62) die junge Radfahrerin mit seinem Auto angefahren. Von Beate Dönnewald

Große Aufregung in der kleinen Fühlestraße in Kirchlinde: Über eine Drehleiter und mit Spezialwerkzeug verschaffte sich die Feuerwehr am Mittwoch Zugang in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Von Beate Dönnewald

Wir berichten weiter täglich live und kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung. In Castrop-Rauxel sind bislang drei Menschen gestorben. Von Beate Dönnewald, Carolin West, Ronny von Wangenheim, Lukas Wittland, Uwe von Schirp

In den vergangenen Tagen haben in Dortmund gleich mehrere Gartenlauben gebrannt. Der Stadtverband der Gartenvereine bleibt aber vorerst gelassen. Von Beate Dönnewald

Anfang der Woche brannten drei Lauben im Dortmunder Westen. Dreimal ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. In einem weiteren Fall kann sie Entwarnung geben. Von Beate Dönnewald

Dank eines aufmerksamen Anwohners entdeckten Mitarbeiter des Tiefbauamts am Montagnachmittag (27.7.) einen kleinen Tagesbruch in der Westerfilder Straße. Nach der Ursache wird noch immer gesucht. Von Beate Dönnewald

Wie schon am Montag (27.7.) musste die Feuerwehr auch am Dienstag (28.7.) nach Kirchlinde ausrücken: Erst brannte eine Mülltonne, dann eine Laube. Gibt es eine Verbindung zur Kellerbrand-Serie? Von Beate Dönnewald

Der neue Wachdienst, der den Vonovia-Bestand besser vor Brandstifter schützen soll, zeigt erste Wirkung. Die Mieter befürchten indes, dass sie für die zusätzlichen Kosten aufkommen sollen. Von Beate Dönnewald

Fast zeitgleich sind der Feuerwehr Dortmund am frühen Montagmorgen Laubenbrände in Kirchlinde gemeldet worden. In einem Fall waren auch Bäume eines Friedhofs in Gefahr. Von Beate Dönnewald

Die Rettungskräfte der Dortmunder Feuerwehr waren schnell vor Ort, trotzdem konnten sie eine Laube in einer Kirchlinder Gartenanlage nicht mehr retten. Die Hütte brannte komplett nieder. Von Beate Dönnewald

Corona heizt die Gerüchteküche ordentlich an, vor allem in der Gastro-Szene. In dieser Woche macht das Corona-Aus eines Dorstfelder Restaurants die Runde. Der Inhaber findet das nicht witzig. Von Beate Dönnewald

Seit Mitte März beschäftigt die Polizei eine Kellerbrand-Serie im Dortmunder Westen. In bislang zehn Fällen ermittelt sie wegen Brandstiftung. Nun gibt es den elften Fall. Von Beate Dönnewald

Am Samstagabend (18.7.) rückte die Feuerwehr Dortmund zu einem Wohnungsbrand in Lütgendortmund aus. Mittlerweile steht die Brandursache fest. Von Beate Dönnewald

Zwei Kollisionen ereigneten sich am Samstagnachmittag (18.7.) in Castrop-Rauxel. Dabei wurden ein Fußgänger und der Fahrer eines kleinen Motorrads leicht verletzt. Von Beate Dönnewald

Zweimal musste die Feuerwehr Castrop-Rauxel an diesem Wochenende (18./19.7.) bislang ausrücken. Ein Einsatz war besonders schnell erledigt. Von Beate Dönnewald

Zu einem Wohnungsbrand rückte die Feuerwehr am Samstagabend (18.7.) nach Lütgendortmund aus. Dichter Qualm drang aus mehreren Fenstern des Wohnhauses. Von Beate Dönnewald

Erst zehn Tage liegt der letzte Kellerbrand im Dortmunder Westen zurück. Am frühen Sonntagmorgen (19.7.) musste die Feuerwehr erneut ausrücken. Diesmal zum Kiepeweg nach Westerfilde. Von Beate Dönnewald

Die Sozialstatistik von Westrich und Bövinghausen bereitet der Stadt Sorgen. Schon im Mai 2019 empfahl der Sozialbericht eine spezielle Förderung. Wegen Corona lässt diese auf sich warten. Von Beate Dönnewald

Öde, trist, staubig: Alles andere als schön präsentierte sich ein neues Regenrückhaltebecken in Oespel. Eine Anwohnerin wollte es bunter und streute Blumensamen aus. Das Ergebnis begeistert die Anwohner. Von Beate Dönnewald

Eine Baustelle in der Nähe des Induparks sorgt für Rückstaus. Weil die Arbeiten oft ruhen, sind die Autofahrer zusätzlich genervt. DEW21 erklärt, was es mit der „Geister-Baustelle“ auf sich hat. Von Beate Dönnewald

Andreas Neumann, Betreiber der Futterluke, hat am Montag (13.7.) offiziell das Aus der Kult-Pommesbude verkündet. Seine Stammgäste sind tieftraurig, einige fast verzweifelt. Von Beate Dönnewald

Darauf haben sicherlich viele Kunden gewartet: Ab sofort verkauft die Gärtnerei auf Gut Königsmühle wieder ihr erntefrisches Gemüse. Zweimal pro Woche ist der Verkaufswagen geöffnet. Von Beate Dönnewald

Die prekären Wohnverhältnisse im Mehrfamilienhaus an der Wittener Straße sind nach unserem Video-Bericht, aber auch schon seit der Corona-Quarantäne bekannt. Im Juni haben Bewohner aufgeräumt. Von Beate Dönnewald

Schon wieder wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem Kellerbrand gerufen. Diesmal brannte Gerümpel in einem Mehrfamilienhaus in Kirchlinde. Für die Bewohner war es eine kurze Nacht. Von Beate Dönnewald

Das Frauenzentrum Dortmund wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Wegen der Coronavirus-Pandemie muss das große Geburtstagsfest ausfallen. Also wird im nächsten Jahr „40+“ gefeiert. Von Beate Dönnewald

Ein Salzburger möchte mehr über seine Vorfahren in Dortmund erfahren. Per E-Mail bittet er die Stadtverwaltung um Hilfe. Jetzt übernehmen lokale Heimatforscher die aufwendige Recherche. Von Beate Dönnewald

Schlechte Nachrichten für Lütgendortmund: Wegen der Corona-Pandemie mussten das Dorffest und die 870-Jahr-Feier im Mai abgesagt werden. Nun platzt auch der Ersatztermin im September. Von Marcia Köhler, Beate Dönnewald

Am frühen Mittwochmorgen (17.6.) machten die Leitungen schlapp: Wasserrohrbruch in Huckarde. Der Schaden ist längst behoben, doch von einem Normalzustand ist man weit entfernt. Von Beate Dönnewald

Wir berichten weiter täglich live und kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung. Die Zahl der Ansteckungen sind auf einem niedrigen Niveau, doch die Probleme bleiben. Von Beate Dönnewald

Zu ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause kommt die Bezirksvertretung Lütgendortmund am 16. Juni zusammen. Unter anderem beschäftigt sie sich mit neuen Standorten für Geschwindigkeits-Displays. Von Beate Dönnewald

Die Corona-Krise macht die Planungen für die Verleihung der Abitur-Zeugnisse nicht gerade einfach. Am Reinoldus- und Schiller-Gymnasium in Dorstfeld gibt es nun einen Plan A und einen Plan B. Von Beate Dönnewald

Gute und schlechte Nachrichten liegen oft nah beieinander: Castrop-Rauxel darf sich auf neue Arbeitsplätze freuen und trauert um einen 16-Jährigen, der an einem Bahnübergang ums Leben kam. Von Beate Dönnewald

Es gibt immer mehr Lockerungen und immer weniger Ansteckungen. Wir berichten weiter täglich live und kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung. Von Lukas Wittland, Beate Dönnewald

Dortmund ist in der Corona-Krise um ein Ausflugsziel reicher: Ab dem kommenden Wochenende kann wieder die Kokerei Hansa besucht werden. Zum Neustart in die Sommersaison gibt es einige Änderungen. Von Beate Dönnewald

Ein Gelenkbus der Dortmunder Stadtwerke wollte wegen einer verpassten Haltestelle in einem Kreisverkehr drehen. Dabei wurde er unfreiwillig ausgebremst. Doch Rettung nahte schnell. Von Beate Dönnewald