Autorenprofil
Beate Dönnewald
Redaktion Dortmund
Ich berichte für Sie aus dem schönen Westen unserer Stadt, also aus den Bezirken Mengede, Lütgendortmund und Huckarde.

Diese Zahl ist rekordverdächtig: Neun Anliegen von Bürgern stehen auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung Lütgendortmund. Darin geht es unter anderem um Raser und gefährliche Hunde. Von Beate Dönnewald

Eigentlich hat die Stadt Dortmund mit dem Thema Plastiktüten-Spender für Hundekot abgeschlossen. Jetzt meldet sich ein Start-up-Unternehmen mit einer neuen Idee. Von Beate Dönnewald

Sie sind isoliert, aggressiv oder weinen schnell: Hochsensible Kinder haben es nicht leicht, und ihre Eltern auch nicht. Auf einer Fachtagung können sie Hilfe finden. Von Beate Dönnewald

Wegen des Eichenprozessionsspinners musste der Teckelklub den „Tag des Hundes“ im Juni absagen. Seinem geplanten Sommerfest kann die fiese Raupe zum Glück nicht gefährlich werden. Von Beate Dönnewald

Seit 2014 verleiht die Werner-Bonhoff-Stiftung an Schülerzeitungen den Sonderpreis „Hat Deine Schule Mobbing im Griff?“ Diesmal erhält eine Schüler-Redaktion aus Kirchlinde die Auszeichnung. Von Beate Dönnewald

Die Besuche auf dem Hof Watermann gehörten für die Vorschulkinder des Fabido-Familienzentrums Winandweg zu den Höhepunkten in ihrem Kindergartenleben. Der Abschied wurde ihnen nun versüßt. Von Beate Dönnewald

Der Mengeder Saalbau ist seit Anfang Juli gesperrt und darf zurzeit nicht vermietet werden. Schuld daran ist das marode Bühnenpodest. So sehen die nächsten Schritte der Stadt aus. Von Beate Dönnewald

Die idyllische Ahorn-Allee an der Altmengeder Straße hat seit Mittwoch (31. 7.) ein paar Lücken. Die Stadt hat dort zwölf Bäume durch eine Fachfirma entfernen lassen. Von Beate Dönnewald

Aus dem Alten Bahnhof in Huckarde wird Friedchen‘s Bahnhof. Der Gewerbeverein freut sich nicht nur darüber, sondern hat mit Koch Kay Fräder auch schon über gemeinsame Aktionen gesprochen. Von Beate Dönnewald

Oespeler Siedler sind verwirrt: Warum ist der Abrissbagger im Sämannweg schon im Einsatz? Bauunternehmer Wolfgang Froese wollte das alte Siedlungshaus doch erst im Herbst abreißen lassen. Von Beate Dönnewald

Der Tennisclub Oespel-Kley feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Gefeiert wird erst im November - zwei Mannschaften machten dem Verein aber schon jetzt tolle Geschenke. Von Beate Dönnewald

Rohit ist ein kleiner indischer Junge, der dringend am Herzen operiert werden muss. Seine Eltern können sich die OP nicht leisten. Finanzielle Hilfe gibt es nun aus Oespel und Kley. Von Beate Dönnewald

Die Sitzmauern an der Hinterseite des Martener Pennys sind futsch. Mit dem Abriss soll die Trinkerszene vertrieben werden - das Kern-Problem ist damit allerdings nicht gelöst. Von Beate Dönnewald

„Das digitale Büdchen“ heißt das neue Kiosk-Stück der Martener Theatergruppe „Hassenichgesehn“. Die Zuschauer erwartet ein lustiges und zeitweise nachdenkliches Stück Alltagsleben. Von Beate Dönnewald

Wenn es läuft, dann läuft es: Mit seinem inklusiven Spielplatz kommt der Gartenverein Westrich viel schneller voran als gedacht. Mittlerweile konnte er das zweite Spielgerät bestellen. Von Beate Dönnewald

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Dienstagabend in Dortmund und Castrop-Rauxel einen flüchtigen Jaguar-Fahrer gesucht. Letztlich wurde er gefunden - aber nicht vom Hubschrauber. Von Matthias Langrock, Beate Dönnewald

Das Gemeindefest der St.-Urbanus-Gemeinde in Huckarde steht vor der Tür. Gefeiert wird vom 5. bis 7. Juli. Besonders spannend wird es am Samstag im Kirchencafé. Von Beate Dönnewald

Marten hat es geschafft, Thema einer studentischen Projektarbeit zu werden. Zukünftige Raumplaner wollen damit helfen, den Stadtteil aufzuwerten. Jetzt brauchen sie die Hilfe der Bewohner. Von Beate Dönnewald

Spannend wird es am Wochenende (29./30. Juni) in der Boulderwelt Dortmund: Dort kämpft an beiden Tagen die Boulder-Elite um die Deutsche Meisterschaft. An einem Tag ist der Eintritt frei. Von Beate Dönnewald

Der Bürgerschützenverein Oespel-Kley schneidet alte Zöpfe ab und streicht ab sofort das Biwak aus seinem Programm. Stattdessen laden die Schützen zum ersten Feldfest ein. Von Beate Dönnewald

Die Forsthaus-Sanierung im Rahmer Wald ist auf der Zielgeraden. Im Sommer können die neuen Mieter wie der Imkerverein Derne und die Kreisjägerschaft einziehen. Auch ein Fest ist geplant. Von Beate Dönnewald

Der Sportplatz „Im Rauhen Holz“, der einst für feinen Oberliga-Fußball von DJK Hellweg Lütgendortmund stand, soll bebaut werden. Darüber beraten Politiker am Dienstag (18. Juni). Von Beate Dönnewald

Das Trommlerkorps „Gut Klang“ sprach zur Kirchlinder Woche eine kuriose Einladung aus: An seinem Bierstand sollten 100-Jährige Freibier bekommen. Die Trommler erlebten eine Überraschung. Von Beate Dönnewald

Keine Frage, während des Evangelischen Kirchentags wird es trubelig in der Stadt werden. In Marten können Besucher nach einem langen Tag verschnaufen und nette Leute kennenlernen. Von Beate Dönnewald

Eigentlich wollte der Teckelklub Dortmund 1 auf seiner Anlage an der Westerwikstraße am Sonntag (16. 6.) den Tag des Hundes feiern. Doch nun muss der Verein die Gäste wieder ausladen. Von Beate Dönnewald

Am 16. Juni (Sonntag) lädt der Teckelklub Dortmund 1 in Westerfilde zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher erhalten unter anderem Einblicke in eine Begleithundestunde. Von Beate Dönnewald

Ein ganz besonderes Training erlebten die jungen Spieler und Trainer des Fußballvereins Grün-Weiß Kley: Sie durften zusammen mit den Profis vom Deutschen Fußball-Bund kicken. Von Beate Dönnewald

Der Vorstand des Trommlerkorps „Gut Klang“ lockt mit Freibier zur Kirchlinder Woche. Aber die Einladung kann vermutlich niemand annehmen. Denn es gibt eine Voraussetzung für den Genuss. Von Beate Dönnewald

Eigentlich sollte schon längst alles fertig sein: Doch nun dauern die Arbeiten für die neuen Gas- und Wasserleitungen in der Oespeler Siedlung noch mindestens bis Anfang Juli. Von Beate Dönnewald