Baugebiet Wohr in Capelle: Erschließung läuft auf Hochtouren

dzBaugrundstücke

In Capelle laufen die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Wohr auf Hochtouren. Die Grundstückseigentümer sollen schon bald mit dem Hausbau starten können.

Capelle

, 28.07.2020, 09:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Baumaschinen rollen, das Material liegt bereit und aus der Vogelperspektive lässt sich bereits gut erkennen, welche Dimensionen das spätere Neubaugebiet Wohr am östlichen Rand des Capeller Dorfs haben wird. Die Erschließung des Neubaugebietes hat begonnen und für die Grundstücksbesitzer heißt es jetzt nicht mehr lange warten, bis sie mit dem Bau ihres Eigenheims beginnen können.

30 Baugrundstücke für Ein- oder Zweifamilienhäuser hatte die Gemeinde in der Vermarktung. Am Ende gingen 88 Bewerbungen bei der Gemeinde ein. Wer am Ende ein Grundstück bekam, wurde auch über ein Punkteverfahren entschieden.

Baubeginn für Grundstücksbesitzer voraussichtlich zum Ende des Jahres

Sozialpunkte gab es unter anderem für Familien mit Kindern unter 18 Jahren und für umweltfreundliche und nachhaltige Bauweisen nach dem Standard KfW 55 oder höher. Voraussichtlich gegen Jahresende sollen die ersten Bauherren im Neubaugebiet Wohr mit dem Hausbau starten können.

Familien, die in der Gemeinde bauen möchten, im Capeller Neubaugebiet Wohr allerdings nicht zum Zuge gekommen sind, haben bald die nächste Möglichkeit, ein Baugrundstück zu kaufen: In Südkirchen steht das Neubaugebiet Capeller Straße in den Startlöchern. Und auch im Ortsteil Nordkirchen ist mit dem Baugebiet Rosenstraße Nord die nächste Fläche für Wohnbebauung in Vorbereitung.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt